1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF-Umfrage: Zwei Pay-TV-Abos für die Bundesliga?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Februar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.890
    Zustimmungen:
    354
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die TV-Rechte der Fußball-Bundesliga könnten zukünftig auf mehrere TV-Anbieter aufgeteilt werden. Das könnte auch zwei Pay-TV-Abos bedeuten. Die Bereitschaft der Leser von DIGITAL FERNSEHEN dafür hält sich jedoch in Grenzen, wie unsere Umfrage ergab.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich stelle in Frage, warum das Kartellamt sich da überhaupt mit neuen Maßnahmen einmischt. Wir haben hier eine Marktwirtschaft und es gab auch bisher ein legales Bieterverfahren. Es geht doch in Wahrheit um den FC Bayern, der einfach mehr Kohle an der Bundesliga verdienen will. Dafür sollen wir Verbraucher mehr und möglichst doppelt zahlen. Und das Bundeskartellamt lässt sich dafür einspannen? Ich dachte, das wären Staatsdiener bei dieser Behörde. Oh Verzeihung, der FC Bayern regiert ja den Fußball in Deutschland, ist schon klar.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  3. RVD

    RVD Silber Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    53
    Die anderen Bundesligavereine, allen voran der BVB, wollen nicht mehr Kohle und auch nicht konkurrenzfähig in Europa bleiben. Schuld ist natürlich nur der böse, böse FC Bayern. Ja klar....
     
    osgmario, kulik und Schnirps gefällt das.
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    4.176
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Wieso eigentlich nur zwei Abos:D
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.396
    Zustimmungen:
    839
    Punkte für Erfolge:
    123
    Weil das nun mal deren Aufgabe ist.
    Im PayTV Markt gibts wenn man nur den Satelliten Empfang betrachtet (wohl das größte Medium) nun mal ein Monopol.
    Und genau das ist die Aufgabe des Kartellamts, Monopol Bildung verhindern.

    Monopol = die können einen Fantasiepreis für das Produkt verlangen, da es keine Konkurenz gibt.
     
  6. gdlanges@compus

    gdlanges@compus Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Kann nicht jeder schon heute bieten?

    Alternativ:18 Sender mit 18 Receivern für Allesseher!

    Für mich nur BVB TV!1Sender!Verbrauchergerecht!

    Aber Verbraucher haben dieses Amt noch nie interessiert!
     
    Onkelhenry gefällt das.
  7. Schnirps

    Schnirps Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    4.772
    Zustimmungen:
    2.920
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn ich das schon höre:

    Schonmal daran gedacht, dass es üblich ist: wer es sich leisten kann hat die Rechte und andere eben nicht.
    Das ist überall so, ansonsten müsste man jedes Patent untersagen weil ja nur einer das Recht daran hat. Diese Rechte werden bloß weiterverkauft etc. daher existieren so viel Wettbewerber.

    Das ist wie Mediamark und Saturn. Getrennte Anbieter aber am Ende gehören BEIDE der Media-Saturn-Holding GmbH (MSH) an. Boa ein Monopol und da sagt keiner was, weil es ja beide getrennte Anbieter sind :eek::ROFLMAO:

    Das war nur ein Beispiel.

    Bin mal gespannt, wann man gegen Amazon vorgehen will etc. Seid ehrlich Monopole entwickeln sich aus dem Verhalten der Konsumenten heraus.
    Es wird am Anfang IMMER nach Wettbewerb geschrien und wie toll das dann ist. Dann nach nicht allzu langer Zeit zeichnen sich Trends ab wo vermehrt konsumiert wird und zack es folgen Fusionen und Übernahmen.
    Ich sag nur Kabelanbieter !
    O2 und EPlus waren auch mal allein, sind nun aber unter Telefonica unter einem Dach. Etc. so kann man weitergehen.....

    Aber bei Sky wird geschrien. Wenn Sky es sich leisten kann und will, sollen sie alle Rechte kaufen und gut ist. Alle die sich für Fussball interessieren haben eh Sky und werden sich nicht für ein paar Spiele ein zweites Abo ans Bein binden ;)

    Und wegen den Mondpreisen: Ja ne der Kunde hat die Macht und das BESONDERS beim Monopol. Entweder man bezahlt oder zeigt dem Anbieter den Allerwertesten. Dann wird man sehen ob es Mondpreise bleiben. DAS sollte mal umgesetzt werden.

    Ich gehe auch davon aus, dass die Exklusivität verloren geht, aber das wird am End nach hinten losgehen. Sei es für die Unternehmen oder für die Kunden. Wobei letzteres wahrscheinlicher ist, da Unternehmen NIE im Sinne des Wohlwollens des Kunden handeln. Aber das scheint weiterhin NICHT bei den Antimonopol-Menschen angekommen zu sein :D
     
  8. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.213
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    Bei mir bedeutet das 1+1=0!
    Man könnte das als Bulimatik bezeichnen. :D

    Marktwirtschaft sehe ich immer an den Tankstellen, die gleichen Preise und Änderungen mit einer Minute Unterschied, so als ob ein Zentralcomputer die Preise für alle Markenhersteller macht.
    Weshalb die Ware Bundeliga geteilt werden kann ist mir weiterhin unverständlich.
    Demnächst dürfen Autos nur ohne Räder verkauft werden da die von einem anderen Hersteller kommen müssen. No Single Buyer Rule 2.
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.396
    Zustimmungen:
    839
    Punkte für Erfolge:
    123
    Falsch, es geht nicht um das "sich leisten können".
    Es geht darum, das das ganze nur ein einen Anbieter verkauft wurde.

    Stell dir mal vor, ab morgen darf nur noch Aral in Deutschland Benzin verkaufen.
    Was denkst du, passiert dann mit dem Benzin Preis ?
     
  10. Onkelhenry

    Onkelhenry Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    DVB-S2
    DVB-T
    Smart TV
    Sky
    Interessante Frage. Wie viele Konsumenten wollen wirklich ALLE Spiele sehen? Und wie viele interesieren sich nur für IHREN Verein (... vielleicht auch zwei ;) )
     

Diese Seite empfehlen