1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF-Umfrage: PVRs für flexiblen TV-Genuss stehen hoch im Kurs

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.645
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Nutzer von DIGITALFERNSEHEN.de zeigen sich beim Fernsehen sehr wählerisch und können sich mit festen Ausstrahlungszeiten nur schwer arrangieren. Das geht aus einer aktuellen Online-Umfrage unter 921 Teilnehmern hervor.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.974
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: DF-Umfrage: PVRs für flexiblen TV-Genuss stehen hoch im Kurs

    spannend....

    im forum schreibens immer, dass sie nur live schauen und deswegen das ci+ aufnahmeverbot sie nicht betrifft.

    also irgendwas hats da.

    und wenn das df umfrageergebnis richtig ist, dann müßte es ja kernaufgabe von DF sein, die interessen der aufnehmenwollenden df user zu wahren und aufnahmerestriktionen entgegenwirken, oder?
     
  3. zuhause

    zuhause Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DF-Umfrage: PVRs für flexiblen TV-Genuss stehen hoch im Kurs

    Klar, kenne ich viele (incl. ich selbst) die nicht mehr auf einen PVR verzichten wollen. Aber ich kenne auch genügend die damit gar nichts am Hut haben, bzw. einen besitzen und nicht entsprechend nutzen. Oder aber, nur der Vater oder Sohn programmieren ihn, nutzen das EPG etc. wärend die Ehefrau bzw. Töchter immer nur "live" schauen.
    Mich würde tatsächlich mal interessieren, wer von den Familienmitgliedern in PVR-Haushalten die Technik tatsächlich nutzt.
    So muß ich sogar bei meiner Ehefrau immer wieder feststellen, daß, sobald ich während einer Werbepause oder einem uninteressanten Magazinbeitrag das EPG oder auch VT aufrufe, sie sofort die Panik hat, etwas entscheidendes verpassen zu müssen, da der "doofe Text" auf dem Bildschirm ist. Programminfos werden weiterhin aus der TV-Zeitschrift bezogen.
    Es gibt nun mal nicht den oder die "Was auch immer"-Nutzer.
    Und dies hat weder mit der Bildung noch mit dem Alter etwas zu tun. Ich beobachte entsprechende Verhaltensweisen (technikfreundlich wie auch boykotierend) bei alten wie auch jungen Menschen, wobei gerade bei jüngeren eher die Frauen technikabweisend sind, während ältere Damen eher mal bereit sind etwas auszuprobieren - aber nur ganz vorsichtig und wenn es den Mann nicht stört.
     
  4. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DF-Umfrage: PVRs für flexiblen TV-Genuss stehen hoch im Kurs

    Also meine Frau ist so selbstständig, dass die Festplatte (wenn ich nicht aufpasse) mit Traumschiff, Inga Lindström und BsF voll ist ;)
     
  5. zuhause

    zuhause Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DF-Umfrage: PVRs für flexiblen TV-Genuss stehen hoch im Kurs

    Ne, meine bessere Hälfte schaut nur über den im TV eingebauten DVB-T-Tuner. Aufnehmen oder aufnahmen über den PVR, nichts zu machen. Zig mal erklärt, sie weiß wie es funktioniert, aber es ist zu umständlich neben dem TV auch noch den PVR einzuschalten und dort dann über ein ganz anders aussehendes Menue EPG oder Aufnahmen aufzurufen.
    Das größte Handicap für diejenigen die zumindest noch die Technik irgendwie kapieren ist glaube ich die Uneinheitlichkeit der Benutzerführung und die verschachtelten Menues mit oft unlogischen Untermenues. Erinnert micht an Windows: "[Start] anklicken um Rechner auszuschalten".
     

Diese Seite empfehlen