1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF-Umfrage: Kann Netflix den deutschen Markt revolutionieren?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Video-on-Demand-Anbieter Netflix scheint kurz davor, nach Deutschland zu kommen. Die Anzeichen dafür verdichten sich, doch kann der Dienst den deutschen Markt wirklich revolutionieren? Die DF-Leser sind da gespaltener Meinung.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.446
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DF-Umfrage: Kann Netflix den deutschen Markt revolutionieren?

    Wenn dann haben eher Watchever und Maxdome als erste VoIP Anbieter das Fernsehen revolutioniert. Wobei die Revolution auch da noch nicht wirklich angekommen ist, weil lineares Fernsehen nach wie vor die wichtigste Rolle spielt.

    Netflix könnte jetzt allenfalls Watchever und Maxdome übertrumpfen, aber selbst das wird wohl nicht so einfach.

    Intessant wäre vielleicht ein VoD-Anbieter der nicht nur Filme und Serien auf Abruf bietet, sondern auch Magazine und Eigenproduktionen der deutschen Fernsehsender sowie lineares Fernsehen unter einer Seite / App.
     
  3. stephanweiss

    stephanweiss Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sat-Receiver
    AW: DF-Umfrage: Kann Netflix den deutschen Markt revolutionieren?

    Wieviele Anbieter kommen denn noch an den Start ? Habe den Eindruck, je mehr es gibt, desto schlechter wird das Angebot.
     
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DF-Umfrage: Kann Netflix den deutschen Markt revolutionieren?

    Watchever zu übertrumpfen ist einfach. AWS liefert jede gewünschte Bandbreite.

    Ansonsten sollte man mal das deutsche Angebot abwarten und DANN Umfragen machen.

    Die Technik und die vorhandene Software ist jedenfalls gut und ausgereift.
    Der Netflix-Player steckt schon in vielen Geräten und muss für D nur sichtbar gemacht werden.
     
  5. willli

    willli Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wer brauch Netflix ? Ich nicht.
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.446
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DF-Umfrage: Kann Netflix den deutschen Markt revolutionieren?

    Denke das könnten Watchever und Maxdome auch innerhalb von einigen Monaten realisieren.
     
  7. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DF-Umfrage: Kann Netflix den deutschen Markt revolutionieren?

    Watchever nicht.

    Ich habe den Dienst jetzt 2x in einem größeren zeitlichen Abstand getestet (LG TV).
    War zu den üblichen TV-Zeiten ständig überlastet
     
  8. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: DF-Umfrage: Kann Netflix den deutschen Markt revolutionieren?

    Netflix erlebt hier einen kleinen Hype, weil man eben als Deutscher Nutzer so den Vorteil hat, dass man für vergleichsweise sehr wenig Geld an Material kommt, dass bei uns erst wesentlich später oder oft gar nicht erhältlich ist und auch, weil man sich dort (bei englischsprachigem Material) nicht mit diesen kaputtsynchronisierten Versionen herumärgern muss.

    Schafft Netflix es diesen Vorteil, also schnelle und sichere Verfügbarkeit von US Material und das ausnahmslos auch mit O-Ton, nach Deutschland zu portieren, dann können sie tatsächlich Watchever, Maxdome und Co ausstechen.

    Wird das aber eine "eingedeutschte" Version, dann sollte man sich fragen, weshalb die Leute zu Netflix DE gehen sollten, wenn sie vorher schon nicht zu Watchever oder Maxdome gegangen sind.


    Ich für meinen Teil bin da skeptisch: viele grundsätzlich Interessierte haben ob der Schlamperei der etablierten Anbieter hier sich wohl schon ihre Lösung für Netflix USA gebastelt und sind damit auch zufrieden, da wird es schwer einen Grund zu finden vom mutmaßlich günstigeren Netflix USA zu Netflix DE zu wechseln.
     
  9. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    AW: DF-Umfrage: Kann Netflix den deutschen Markt revolutionieren?

    Netflix hat doch nur eine Chance, wenn sie die Lizenzen für Filme und Serien haben. Und hier ist doch Sky Dtl. u.a. etablierte Anbieter weit vorne mit Exclusiv-Rechten.

    Beispiel "Doctor Who": FOX hat hier die Erstausstrahlungsrechte für Deutschland. Erst danacj darf z.B. eine Staffel auf DVD/BD raus kommen. Und das dürfte wohl auch VoD betreffen.

    Wenn Netflix was reißen will, müssen sie am Bieterwettbewerb mitmachen und entsprechend pokern. Und Sky wird sich bestimmt nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, wenn sie jetzt mit Sky Go und Sky Atlantic sich was aufgebaut haben.

    In den ganzen Foren liest sich das aber so, als ob die User denken, das Netflix eigentlich nur einen Server in Dtl. hinstellen brauch und der Rest kommt von alleine. Aber das ist doch sehr naiv.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2014
  10. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    AW: DF-Umfrage: Kann Netflix den deutschen Markt revolutionieren?

    Und das habe ich doch schon über HbbTV und Mediatheken der jeweiligen Sender.

    Aus meiner pers. Sicht frage ich mich immer, was denn noch am Markt groß fehlt und Netflix noch revolutionieren soll?

    Will ich Filme und Serien über VoD? Benutze ich pers. VideoCiety und den PS3 Store seit Jahren.
    Will ich Eigenproduktionen der Sender über VoD? Habe ich die Mediatheken. OK, 7 Tage sind nicht die Welt... aber auch Netflix wird es nicht ändern können!

    Also, geht es nur um den Preis? Oder was erwarten die User von Netflix?
     

Diese Seite empfehlen