1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF-Umfrage: HD-Kanäle von ARD und ZDF müssen komplett ins Kabel

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für die Leser von DIGITALFERNSEHEN.de steht eindeutig fest: Die hochauflösenden Kanäle von ARD und ZDF sind über die monatlichen Rundfunkgebühren finanziert und müssen deshalb auch flächendeckend in die bundesdeutschen Kabelnetze eingespeist werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Darklord

    Darklord Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
  3. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DF-Umfrage: HD-Kanäle von ARD und ZDF müssen komplett ins Kabel

    Komische Umfrage.
    Man könnte auch fragen: Sollte in der Luft Sauerstoff sein?

    Mit der Einspeisung von HD-Kanälen ist es aber noch lange nicht getan.
    Wo bleibt die volle HD-Auflösung und wo bleibt das 24 native HD-Programm?

    Über die Bezahlkette kann man sich auch noch einmal unterhalten:
    Der Kabelkunde zahlt:
    GEZ, Kabelgebühr, Receiver, Smartcad, Werbung, HD+-Abo, Sky-Abo + Steuern.

    Sicherlichlich nicht schwer zu erraten, wer da der Dumme ist.
     
  4. AW: DF-Umfrage: HD-Kanäle von ARD und ZDF müssen komplett ins Kabel

    Streich mal die Smartcard, Sky-Abo und HD+ Abo aus deiner Auflistung.
    HD+ ist n Satangebot, ne Smartcard braucht man für die Öffis ebensowenig wie ein Sky-Abo. Bleibt also GEZ, Receiver (da tuts zur Not auch n Receiver ausm freien Handel) und Werbung.
    Der Satkunde zahlt: GEZ, Receiver (einmalig), Satschüssel (einmalig) und Werbung.
     
  5. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: DF-Umfrage: HD-Kanäle von ARD und ZDF müssen komplett ins Kabel

    ... ich verstehe das nicht.
    TV ist eine Ware. Diese Ware wird hergestellt
    und im Normalfall weiterverkauft an den Großhandel
    und im Handel durch den Kunden bezahlt.

    Da wir die Waren bereits bezahlt haben,
    könnte doch nur noch die Dienstleistung abgerechnet werden.

    Ein Kabelanbieter ohne Ware (Programminhalte) ist genauso
    witzlos wie ein Gemüsehändler ohne Gemüse.

    Der Gemüsehändler muss ja für seine Waren Bezahlen.
    Würde er die Waren kostenlos zur Verfügung gestellt
    bekommen könnte er entsprechend billiger anbieten.

    Wieso sollte jedoch der Gemüsehändler vom Bauern Geld
    dafür verlangen, dass er sein Gemüse verkauft ?!

    Was habe ich an dem System nicht verstanden?
    ... so einfach scheint es ja nicht zu sein; oder etwa doch?
     
  6. tvfre@k

    tvfre@k Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DF-Umfrage: HD-Kanäle von ARD und ZDF müssen komplett ins Kabel

    SD Kanäle im Kabel zum Beispiel bei KDG komplett abschalten dafür die HD Programme aufschalten, rumheulen wird eh keiner weil KDG ausschlieslich HD Receiver bzw. CI+ Module rauschickt, es also gar keinen Grund mehr gibt die schlechteren SD Pendants zu schauen!
     
  7. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DF-Umfrage: HD-Kanäle von ARD und ZDF müssen komplett ins Kabel

    Da die Fernseher ja jetzt überwiegend einen DVB-C Empfänger drin haben, müßte es heißen alle öffentlichrechtlichen HD Sender, private SD und ServusHD usw. unverschlüsselt draufschalten.
    Man hat heute schließlich mehr als ein oder zwei Fernseher.
    Für den Bezahlkram Karte, aber nicht für das was es über Satellit unverschlüsselt gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2012
  8. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DF-Umfrage: HD-Kanäle von ARD und ZDF müssen komplett ins Kabel

    Und wo ist die Umfrage?
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.195
    Zustimmungen:
    3.889
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: DF-Umfrage: HD-Kanäle von ARD und ZDF müssen komplett ins Kabel

    :rolleyes:
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DF-Umfrage: HD-Kanäle von ARD und ZDF müssen komplett ins Kabel


    Das kann man bei Unity.media wohl vergessen wenn sich die ö.r. Sender unverständlicherweise weigern die Einspeisegebühren zu bezahlen.

    Ich befürchte eher das Unity.media die anderen ö.r. Sender auch noch rauswirft um so Platz zu schaffen für eigene Pay TV Inhalte.
     

Diese Seite empfehlen