1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF-Umfrage: Fernbedienung bleibt für Leser das Maß der Dinge

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Technik schreitet voran, viele Geräte können mittlerweile auch per App ferngesteuert werden. Beim Fernseher sind die Leser von DIGITAL FERNSEHEN jedoch konservativ und setzen lieber auf die klassische Fernbedienung, wie unsere Umfrage ergab.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Seit dem viele Hersteller die Bedienknöpfe aber von vorn oder der Seite nach hinten versteckt haben macht das keinen Spass mehr. :(
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mit dem Smartphone den TV zu bedienen, macht ja auch nicht wirklich Spaß. Denn nach 30 Sekunden geht mein Display aus und dann darf ich zum Weiter Zappen wieder das Phone entsperren. Ne, dann lieber die gute alte Fernbedienung
     
    indiansummer und Watz gefällt das.
  4. tkedm

    tkedm Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    53
    Nicht nur das. Die Fernbedienung(en) kann ich komplett blind betätigen. In der App muss ich - je nach gewünschter Funktion - auch noch in Untermenüs hin und her wischen. Oder einige Funktionen fehlen dort ganz. Nee, danke.
     
  5. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Für die Soundbar habe ich eine App. Da kann man einige tiefere Einstellungen mit vornehmen. Aber das macht man auch relativ selten. Für den TV macht das aber keinen Sinn. Laut, leise, Programm ändern, Eingang umstellen und EPG aufrufen geht mit der guten alten FB deutlich schneller.
     
    Watz gefällt das.
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    [​IMG]

    So was sehe ich als nicht praktisch an, - Samsung Linie 2017 - zumal auch nur eine FB mitgeliefert wird.
    Besser allerdings als die Bedienung über Smartphone, das kann nur eine Notlösung sein, wenn mal der Original Geber kaputt ist.

    Ach ja, diese Gummimatten der FB leiern in der Regel nach mehreren Jahren aus, Sony wäre ein Beispiel, oder die Schrift löst sich. Unschön.
     
    Watz gefällt das.
  7. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ... nach einigen Minuten wird das wLAN im Händi abgeschaltet.
    Beim Einschalten benötigt der Verbindungsaufbau kostbare Sekunden.
    Es liegt auch immer die falsch FB-App im Vordergrund.
    Wir verwenden Apps zu 70% für TV-Geräte,
    es ist aber nur eine Notlösung; leider.
     
  8. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wer nur den Fernseher bedienen will und keine weiteren Geräte hat, ist mit einer App vielleicht noch gut bedient.
    Sollte man aber mehrere Geräte steuern wollen (Soundbar/Receiver, DVD-/Bluray Player, usw.) dann sehe ich keinen Weg an einer Universalfernbedienung vorbei, wenn man mal von den teueren High End Modellen aus dem Hause Logitech absieht, die alle Funktionen auch auf eine App umsetzen kann.
    Die Fernbedienung mit traditionellen Bedientasten ist der Klassiker und das zu Recht.
     
    indiansummer gefällt das.
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Für alles was näher ist als meine ausgestreckten Arme brauche ich inzwischen eine Lesebrille. Von daher kommt ein Smartphone für mich als Fernbedienung absolut nicht in Frage! Vielleicht eines Tages wenn Displays mit haptischem Feedback kommen? Aber solange das Feedback nur durch drauf schauen erfolgt ist das für mich kein Thema!
     
  10. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Dank HDMI-CEC kann ich die Soundbar und die Amazon Fire TV auch mit der FB vom Sony bedienen. Da muss ich noch nicht mal was anlernen. Funktioniert einfach so. Eine Universalfernbedienung wäre hier nur ein weiterer Staubfänger.
     

Diese Seite empfehlen