1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Über zwei Drittel der DIGITALFERNSEHEN.de-Nutzer sind bereits digital. fast sieben von zehn Lesern haben nur noch Digitalempfänger im Haus. Zudem empfangen fast 17 Prozent empfangen TV gar nicht über Satellit.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: [DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert

    Das ist ja wohl kaum überraschend. Die erste Digitalfernsehen habe ich mir gekauft als bei mir der Wechsel zum digitalen Empfang anstand. Ich frage mich vielmehr warum jemand auf die Zeitschrift aufmerksam werden sollte, der noch analog fernsieht? ;)

    Ich kaufe mir doch auch keine Zeitung die "Dieselmotor" heisst, wenn ich einen Benziner fahre? :confused:
     
  3. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert

    Pscht Jana, einmal "empfangen" zuviel. ;)
    Der Satz "Zudem empfangen fast 17 Prozent empfangen TV gar nicht über Satellit." ist zudem irgendwie seltsam, evtl wäre eine Verlinkung auf die Ursprungsfrage hier hilfreich damit man einen Zusammenhang erkennen könnte, wenn er denn vorhanden ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2011
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert


    Ich finde es schon überraschend.
    Der Grund das die Leser eine so hohe Digitalisierungsquote haben liegt daran das es hier nur 17 % Kabelnutzer gibt.
    So wenig Kabelnutzer sind es weil die analog schauen und sich hier daher selten herumtreiben.

    Ich schaue auch zu 90 % analog und habe früher jeden Monat die Zeitschrift gekauft und kaufe heute noch jeden Monat die Zeitschrift dessen Name hier nicht genannt werden soll , die aber auch den Namen Kabel im Titel trägt.


    Würde es im Kabel die gleichen Ausstrahlungsmodalitäten wie auf SAT geben hätte ich schon vor etlichen Jahren alles auf digital umgerüstet.

    Die für den Kabelkunden sehr teure Grundverschlüsselung macht dieses Vorhaben aber unsinnig denn ich müßte alleine schon rund 20 Euro monatlich zusätzlich zu den Kabelgebühren zahlen um komplett auf digital umzusteigen, wohlgemerkt für die Standard Sender !

    Will ich dann auch noch Sender wie Servus TV HD sehen kostet das nochmal extra .

    Die monatlichen Kosten bei SAT Nutzung wären bei mir bei 0 Euro, die monatliche Kosten bei UM würden bei 40-50 Euro liegen und das bei weitaus weniger Sendern !

    Bitte keine Fragen stellen warum ich nicht auf SAT umsteige, wenn dies möglich wäre hätte ich es längst. Der Gesetzgeber erlaubt mir dies aber nicht da ich nicht einfach eine SAT Anlage auf meinem Dach anbringen darf ohne das Einverständnis der anderen Eigentümer oder einen Prozeß deswegen zu riskieren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2011
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert

    Die 17% sind alle Verbreitungswege, außer Satellit, zusammen.
    Wie sich die Anteile verteilen, ist nicht erwähnt.
     
  6. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: [DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert

    Auch wenn manche das immer wieder behaupten, ist's deswegen nicht richtiger. Die Grundverschlüsselung würde das kaum teurer machen, es ist das Modell der KNBs das die Kosten hochtreibt. Wenns die Karten gegen einen Einmalpreis gäbe, dann wäre das Thema auch erledigt. Im Vergleich zur Grundgebühr wären selbst 40€ pro Karte auf die durchschnittliche Lebensdauer hochgerechnet, lächerlich.

    Weshalb du dir kein Homeshare zulegst - die Kompetenz hast du dafür sicherlich - frage ich mich halt auch. Von daher gehe ich bei dir eher davon aus, dass du aus Prinzip und nicht sachlicher Argumentation dagegen bist.
     
  7. MFigula

    MFigula Junior Member

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: [DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert

    :(Bei "nur" 17 Prozent Kabelnutzern (lt. o.a. Umfrage) verzichtet die Redaktion natürlich auch regelmäßig für diese Nutzergruppe Beiträge zu verfassen. Dasss der Hefttitel "DIGITALfernsehen" lautet, heißt für mich, das ganze DIGITAL-Spektrum (einschließlich Kabel) abzudecken und nicht 99 Prozent SAT-Beiträge zu liefern. Ich habe mein Abo gekündigt und kaufe nur noch von Zeit zu Zeit ein Heft, wenn dies ausnahmsweise auch mal wieder meine Zielgruppe(Kabel Deutschland Kunde) berücksichtigt!:(
     
  8. chrism

    chrism Senior Member

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert

    Wie jetzt, 2 Drittel einer Digital Fernseh Zeitschrift schauen digital? Was schauen die anderen? Gibt es in Deutschland noch analoges Fernsehen? Ich dachte, das wäre in Europa lange abgeschafft?
    Also hier in Spanien bekommt man entweder seine 72 Kanäle über Antenne, digital, aber nur 4 Kanäle in HD, oder ein paar hundert Kanäle über Satellit, was aber recht teuer ist. Auf dem Receiver vom Satelliten sind auch die etwa 90 deutschen Kanäle zu finden (jedenfalls auf Astra, auf Hispasat sinds nur 3) plus der Rest von Europa, HD wird da auch gerne verschlüsselt, vom grossen Deutschland gibts da gerade mal 5 oder 6 Kanäle.
    Nur, analog? Das gibts doch schon seit Jahren nicht mehr, würde ja auch ein Vermögen an Transpondergebühren schlucken. Das kann man den Gebührenzahlern doch wohl kaum erklären?
    chris
     
  9. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: [DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert

    Liebe DF-Newsteam, wann lernt Ihr endlich sinnvolle und aussagekräftige Auswahlpunkte in Eure ach so repräsentativen Umfragen aufzunehmen, oder wenigestens den Punkt "keine der vorgegebenen Antworten trifft zu" aufzunehmen. Der bekäme dann sicherlich 90%...
    Weil: z.B. wenn man den Digitalisierungsgrad bei den (wenigen) Kabelnetzbetreibern ohne Grundlosverschlüsselung separat auswerten würde, würden bestimmt interesante andere Aussagen zutage treten... So aber nehme solche Nutzer wie ich nicht dan den Umfragen Teil oder werden genötigt unsinnigoder verfälschende Antworten zu geben.
    Und die aktuelle Umfrage ist wieder so ein Müll, weil von der Auswahl an Blue Rays interessiert mich null komma nichts...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2011
  10. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: [DF-Umfrage] DF-Leser sind digitalisiert

    Du irrst und ignorierst die laufenden Lizenzkosten, die speziell NDS u.a. für die laufende Nutzung haben wollen und das natürlich dann unter dem Strich vom Endkunden bezahlt werden muss. Da ist der KNB kein Wohlfahrtsverein und muss das irgendwo in seinen Gebühren unterbringen, Einmalpreis reicht da nicht. Eventuell sind lediglich bei Conax die laufenden Lizenzkosten günstiger, so dass das da mit einmalgebühr handelbar wäre. Oder wenn man eh 'n PayTV-Abo hat, sind die Zusatzkosten sicherlich auch gering. Ohne Grundlosverschlüsselung fällt auch ein Teil der Infrastrukturkosten in der Kopfstelle beim KNB weg.
     

Diese Seite empfehlen