1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF-Umfrage: App-Steuerung für Fernseher nur selten genutzt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. März 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Trotz Remote-Apps für Fernsehgeräte nutzen die meisten Leser von DIGITAL FERNSEHEN nach wie vor die gute alte Fernbedienung um ihr Fernsehgeräte zu steuern. Immerhin eine kleine Gruppe von Zuschauern hat jedoch schon mit der App-Steuerung via Smartphone oder Tablet experimentiert, wie unsere Umfrage ergab.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DF-Umfrage: App-Steuerung für Fernseher nur selten genutzt

    Wenn diese Apps nur die FB mit all deren Schwächen nachbilden lohnt sich das auch nicht. Lediglich für Texteingabe ist der Vorteil einfach unschlagbar.
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DF-Umfrage: App-Steuerung für Fernseher nur selten genutzt

    Könnte schlichtweg daran liegen, dass die Apps so grottenschlecht sind. Meine Erfahrungen mit der Samsung Smart TV app:

    - Mit dem Galaxy Tab 2 10.1 geht sie meistens gar nicht, dann gibt es immer einen Netzwerkfehler. Und wenn Samsung sich doch mal bequemt hatte, die App zu fixen, gab es ein Firmwareupdate für das Tab, wonach die App wieder nur noch streikte.

    - Mit dem Galaxy S4 kann man sich tatsächlich mit dem Fernseher verbinden, dann auch das aktuelle Fernsehprogramm auf das Handy holen. Aber wenn man dann umschalten möchte, bekommt man gar nichts mehr auf dem Handy und die App stürzt irgendwann ab.

    Also wenn Samsung mal echte Programmierer und nicht nur irgendwelche unfähigen Kasperles an die App lassen würde, dann könnte sich die Benutzerbasis auch mal dramatisch erhöhen. Aber solange das nur funktionsuntüchtiger Müll von ebensolchen Programmierern ist, muss man sich bei Samsung nicht wundern, dass keiner das benutzt.
     

Diese Seite empfehlen