1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF-Umfrage: Analogabschaltung im Kabel so schnell wie möglich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Analogabschaltung im Kabel wird sich in Deutschland noch einige Jahre hinziehen - zu lang für viele Zuschauer. Denn wie unsere neueste Umfrage ergab, würde die Mehrzahl dem analogen Fernsehen lieber heute als morgen den Stecker ziehen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. 4players

    4players Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sharp LC 40CFG4042E
    Vodafone Set Top Box mit Festplatte
    Hama internetradio DIR 3100
    PlayStation 2 & 3
    Fritzbox 6490 Cable
    Google Chromecast
    Amazon Fire.TV Stick
    TV Karte DVB-C ohne CI Schacht
    Samsung Galaxy Tab 3 7 Zoll
    Samsung R720 Notebook
    DVB-T2 Antenne
    ATV abschalten

    das Analoge TV im Kabel gehört auch abgeschaltet um Platz für neue Digitale Sender zu schaffen
    und das Kabel atraktiver zu machen.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DF-Umfrage: Analogabschaltung im Kabel so schnell wie möglich

    Natürlich sollte man lieber mehr DVB-C Sender anbieten und die Kapazität für DOCSIS Internet erhöhen als ~30 analoge Programme anzubieten.

    Nur eine harte Abschaltung wäre vielleicht doch etwas extrem. Und eine schrittweise Reduzierung ist wegen der "Must Carry" Bestimmungen in Deutschland oftmals schwierig und kaum machbar.
     
  4. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    Ist immer sehr niedlich: Digitalfernsehen befragt seine Leser zum Analogabschalten. Ausgesprochen repräsentativ und sehr aussagekräftig. Das Ergebnis hat mich richtig überrascht - ich hätte gewettet, dass die meisten gerne analoges Fernsehen im Kabel schauen...
     
  5. battle

    battle Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DF-Umfrage: Analogabschaltung im Kabel so schnell wie möglich

    Umfrage unter 100 Senioren hat ergeben, dass 98 sich mehr Florian Silbereisen Sendungen wünschen.
     
  6. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DF-Umfrage: Analogabschaltung im Kabel so schnell wie möglich

    Die gleiche Umfrage sollte man dann mal auch mit 1326 Lesern von ANALOG FERNSEHEN machen.
     
  7. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.652
    Zustimmungen:
    1.666
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DF-Umfrage: Analogabschaltung im Kabel so schnell wie möglich

    Wenn es noch analoges Fernsehen gäbe, würde ich es auf Zweit- bzw. Drittgeräten, im Schlafzimmer oder Keller, auch noch nutzen.
    Seit 30.04.2012 gibt es aber kein analoges Fernsehen mehr.

    Der rückgewandelte Quatsch gehört sofort abgeschaltet. Noch nie war "analoges" Fernsehen qualitativ so schlecht. Dafür solche Bandbreiten heute zu verschwenden ist Wahnsinn. Für die KNB aber leider ein Goldesel.:mad:

    Gruß Holz ;)
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DF-Umfrage: Analogabschaltung im Kabel so schnell wie möglich

    Auch 2012 wurde schon Reanalogisiert, nur damals eben bei SES und nun bei den Kabelnetzbetreibern.

    Überflüssig geworden ist das Analoge Kabelfernsehen zu dem Zeitpunkt wo auch Kabel Deutschland auf die Grundverschlüsselung verzichtet hat bzw. verzichten musste.

    Und auch Zweitgeräte sind heutzutage in der Regel Flachbildgeräte mit DVB-C/T Tuner.
     
  9. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.652
    Zustimmungen:
    1.666
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DF-Umfrage: Analogabschaltung im Kabel so schnell wie möglich

    Hast ja Recht Martyn. Bei mir im SZ und Keller stehen aber noch uralte Röhren.:)
    Wurden eben nie so intensiv genutzt, deshalb noch heil.

    Gruß Holz ;)
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.917
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DF-Umfrage: Analogabschaltung im Kabel so schnell wie möglich

    Ach was, Kabelfernsehen (zumindest bei Kabel Deutschland) ist insgesamt überflüssig geworden seit dem Streit um die Einspeisegebühren, und die Kunden für eine Leistung bezahlen, die nicht mehr erbracht wird.
     

Diese Seite empfehlen