1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF: Kleines Netz, ganz groß!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Eike, 2. Mai 2004.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Ich habe mich nun doch wieder hinreißen lassen die DF zu kaufen. Anlass war die Vorstellung eines Kabelnetzes im Süden von Sachsen-Anhalt. Ein uns allen bekannter User hier betreut es dort fachmännisch. Ein kleine Gemeinde hat mit großem Arbeitsaufwand Empfangsprobleme schon zu DDR-Zeiten genial gelösst. (Ähnliche Kopfstellen gab es auch in vielen Harz-Gemeinden)
    Nach der Wende wurde es ausgebaut. Heute speist man dort neben dem analogen Angebot ca. 20 digitale Pakete ein! Noch mal meinen Glückwunsch zu dieser Leistung.

    Was mich in diesem Zusammenhang interessiert:
    Im Beitrag klingt es so das Digitalboxen empfohlen und auch ausgeliehen werden. Werden sie dann auch zum Kauf angeboten? Wieviele der ca 100 Teilnehmer der Gemeinde nehmen den digitalen Empfang war? Oder ist auch hier der analoge Empfang noch die vorherrschende Variante?
    Vielleicht kann der User (wenn nötig auch per PN) mal Auskunft geben. Danke! (Leider ist mir die Mailadresse abhanden gekommen.)
    Ansonsten Glückwunsch zum Interssanten Beitrag!
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Ach so ja: wird das Netz immernoch ausgebaut?
     
  3. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    Auf jeden Fall ziehe ich den Hut, dass der uns allen bekannte User den Mut dazu hatte, mal so einen Artikel reinsetzen zu lassen in die DF.
    Bei uns in der Gegend gibt es auch einige GGAs,
    denke aber nicht, dass man groß Interesse hat an überregionaler Öffentlichkeit.
    Es können ja auch Risiken mit so einer Publikmachung verbunden sein... sch&uuml
    Wichtig dass bei "Burg Saaleck" zum Ausdruck kommt, dass Kabel durchaus funktionieren kann und der Boxenmarkt für Kabel noch mächtig zu wünschen übrig lässt !

    <small>[ 20. Mai 2004, 20:08: Beitrag editiert von: anovi ]</small>
     
  4. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    Warum es so wenig Kabelboxen gibt(ausser D-Box1&2) liegt einfach daran das es zu wenig Free-TV Pakete im Kabel gibt.Selbst Free-TV-Sender werden ja verschlüsselt(wie z.B. ISH-International) oder bei KDG(DigiKabel T oder ähnlich).

    Private im Kabel:
    Sie wollen ja aber sie wollen Geld aber die anderen wollen auch Geld,also nichts denn 0+0 oder 0-0 bleibt 0 und weil es im 100 Einwohner Nest geht liegt darin weil für 100 TV-Gucker Familien son Rechtsstreit egal wie das Urteil aussieht nur die großen verlieren(RTL,Saban).
     

Diese Seite empfehlen