1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[DF 7/13] 2-Terabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Juni 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit dem Abruf-Angebot Sky Anytime hat der Münchner Bezahlsender das Angebot für seine Abonnenten deutlich aufgewertet. Manko war bisher aber immer der begrenzte Speicherplatz auf der integrierten Festplatte - das hat sich nun geändert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Schängel

    Schängel Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: [DF 7/13] 2-Terrabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe

    Es heißt Terabyte!
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.257
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: [DF 7/13] 2-Terrabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe

    Wenn ich das so sagen darf: Der Test war eigentlich nur die Aufzählung der Tatsachen.
    Mehr Speicherkapazität... Der grottenschlechte Receiver wurde selbst nicht kritisch unter die Lupe genommen.
     
  4. Uzh

    Uzh Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [DF 7/13] 2-Terrabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe

    Vielleicht weil das nicht Thema des Artikels war? Der Receiver war ja nicht Inhalt des Tests sondern eben die Festplatte.

    Aber es hindert Dich ja niemand, selber einen Test zu schreiben und den Auerbach-Verlag dazu zu bewegen, ihn zu veröffentlichen.

    Gruß
    Georg
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.257
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: [DF 7/13] 2-Terrabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe

    Was für eine Schlussfolgerung....

    Ich bin Nutzer und bewerte Produkte nach meinen Kriterien.

    Das eine 2TB-Festplatte mehr Speicherplatz hat, ist in sich logisch.

    Hinterfragt hätte ich warum der Receiver kein Display hat und somit für Radionutzer unbrauchbar ist, warum er nur 1080i ausgibt und nicht in p umrechnen kann, warum er nicht mehrere freie Favoritenlisten hat, warum er HD+ noch restriktiver behandelt als HD+ selbst, etcpp...

    Eine Western Digital in 2 TB Kapazität kann man übrigens um 100 Euro frei kaufen.
    Und "wie gut" man sich auf anytime verlassen kann das lese ich jeden Tag im Forum. Wer sich darauf verlässt das Serien zuverlässig geladen werden der ist verlassen und programmiert doch lieber selbst.

    Die Premiumkunden von Sky werden netto mit so einem Produkt mit der geforderten Leihgebühr eher Vera rscht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2013
  6. Urmelchen

    Urmelchen Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: [DF 7/13] 2-Terrabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe

    Richtig. Es geht um die Festplatte. Übrigens gibt es nicht "den" grottenschlechten Receiver...sondern die Festplatte läuft sowohl mit dem Humax als auch dem Pace. Beide Geräte wurden aber schon vor etwas über einem Jahr in der DF behandelt und dort auch die Kritikpunkte angesprochen. Allerdings kann ich aus Erfahrung sagen, dass viele Abonnenten mit den Geräten eigentlich ganz gut zurecht kommen. Sicherlich auch mangels Alternativen - jedenfalls, wenn man sich nicht intensiver mit dem Thema auseinandersetzt. Die 2TB Festplatte ist allerdings für Anytime-Nutzer wirklich ein großer Fortschritt...
     
  7. Uzh

    Uzh Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [DF 7/13] 2-Terrabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe

    Das sei Dir unbenommen. Das führt aber nicht daran vorbei, dass Deine Forderungen an den Artikel völlig an dessen Zielsetzung vorbeigehen.

    Wenn man einen Artikel zum Thema "Festplatte" ankündigt, aber jede Menge Platz für einen Receiver und dessen Mankos braucht, würde ich eher sagen: Thema verfehlt.

    Ja. Und?

    Ooch, ich bin recht zufrieden mit Anytime. Bislang wurde noch jede Serie passend geladen.

    Ah. Ich vergleiche diese Leihgebühr mit einer kumulierten Monatsgebühr. Das heißt: Statt monatlich bleche ich am Stück die Gebühren. Da ich mindestens ein Jahr im Abo hänge, bezahle ich im günstigsten Fall (wenn ich bereits einen Receiver mit kleiner Festplatte habe) 149 Euro, im ungünstigsten Fall 318 Euro für zwölf Monate. Runtergebrochen auf den Monat sind das zwischen 12 und 26,50 Euro. Wenn ich ein Jahr länger dabei bleibe, sind das zwischen 6 und 13 Euro.

    Das sind durchaus übliche Preise. Aber das zu beurteilen ist natürlich jedem selbst überlassen.

    Gruß
    Georg
     
  8. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [DF 7/13] 2-Terabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe

    Meine Güte. Hier wird ein riesen Herrmann darum gemacht, daß man von einer 2 Terabyte Festplatte kostenpflichtig Filme anschauen kann.

    Ich habe hier alleine rund 19 Terabyte Aufnahmen, sogar teilweise noch aus DF1 Zeiten. Wenn ich mir die anschauen will, bezahle ich dafür keinen Cent mehr.

    Die zusätzlich 1110 gekauften DVDs auf dem Mediaserver sind da noch garnicht mit eingerechnet. Die einzige Datenträger die ich noch physisch anfasse sind Blu Rays. Die auf dem Mediaserver zu ziehen ist mir einfach zuviel Platzverschwendung.

    Aber Sky Fanboys machen da wie so mancher Apple Fanatiker eine riesen Sache draus, welche noch zusätzlich den wirklichen Möglichkeiten weit hinterherhinkt.
     
  9. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: [DF 7/13] 2-Terabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe

    Ich verstehe auch offen gesagt nicht wirklich, welchen Mehrwert mir Sky anytime bringen soll und die 2 Terabyte-Platte. Ich kann soviel Fernsehen, alleine mein Sky-ABO stellt mir mehr als 50 Sender zur Verfügung, dazu kommen ohne Shopping- oder Pseudoerotiksender nochmal 50 weitere dazu. Da hab ich einfach keine Zeit mehr zum Aufnehmen und Aufnahmen schauen. Und wenn ich das wollte, würde ich die Version mit Dreambox und integrierter Platte vorziehen. Jaja ich weiss, das ist nicht nach den Sky-Statuten, aber es ist komfortabler, technisch besser gelöst und mein ABO zahl ich trotzdem, so what?. Einen Mediaserver habe ich nebenbei auch noch und auch eine Menge Blu-Rays. Also das was Sky anbietet, ist ja ganz nett, aber das ist nichts für mich.
     
  10. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    343
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: [DF 7/13] 2-Terabyte-Festplatte von Sky unter der Lupe


    Sky Anytime 2TB ist für die Kunden die nicht selber aufnehmen wollen. Da hat man den außer Live-Sendungen viele Inhalte auf Abruf. Die Kabelkunden haben dazu noch Select und Blue Movie HD Angebote die sie so als PPV Sender nicht haben. Eine externe HDD am Receiver ist immer bessser. In Zeiten des Internetradios ist das Display an der Box auch nicht mehr so wichtig, dafür gibt es ja OSD.
     

Diese Seite empfehlen