1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF 07/2005 Miniantennen - Test

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von willi47, 28. Mai 2005.

  1. willi47

    willi47 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Ostfriesland
    Anzeige
    Hallo,
    mir ist aufgefallen, dass 2 grundverschiedene Antennen, die TechniSat Digidish 33 und die Zehnder Multimo, genau gleiche Leistungsdiagramme haben(sollen), obwohl die Bewertung recht unterschiedlich ist.(Ab S. 42)
    Ob da wohl jemand gepennt hat?
    Nebenbei bemerkt:
    Ich habe vor einigen Tagen mit einer Digidish einen LNB Test gemacht.
    Fazit: Nicht immer ist 0,3 drin , wenn 0,3 draufsteht. Manche 0,5er sind deutlich besser.
    Gruss
    willi
     
  2. bierbrother

    bierbrother Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    AW: DF 07/2005 Miniantennen - Test

    Hallo,

    wie sind denn die Tests genau ausgefallen?
    Ich benötige demnächst wegen nem Umzug auch so ne mini Schüssel und weiss noch nicht was ich nehmen soll.

    mfg Bier
     
  3. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: DF 07/2005 Miniantennen - Test

    Die DigiDish 33 von TechniSat hat klar gewonnen. Allerdings sind die zur DigiDish zugehörigen Messwerte wohl beim Lorenzen-Modell abgedruckt. Denn hier sind die Pegel bei 80dB und die Bitfehlerrate ist am niedrigsten. Die Diagramme von allen vier Antennen scheinen komplett vertauscht zu sein. Ist ein ziemliches Durcheinander. VIELLEICHT KÖNNTE EIN REDAKTEUR VON DF MAL STELLUNG ZU DER SACHE NEHMEN, ansonsten müssen die Ergebnisse doch stark angezweifelt werden. Interessant wäre auch zu wissen, warum man den angeblichen Testsieger DigiDish nicht mit dem gelieferten LNB von TechniSat im Vergleich zu Smart getestet hat. So hätte man interessante Vergleichswerte sowohl zum Smart-LNB, als auch zum Original LNB der Zehnder Multimo, die nicht so gut abgeschnitten hat. Der Aufwand wäre ja minimal gewesen, da das TechniSat LNB bereits vorhanden ist. Nur eine zusätzliche Messreihe wäre nötig gewesen. Ich behaupte halt einfach mal, dass die Masse der Käufer der DigiDish mit dem gelieferten LNB Satellitensignale empfängt. Und die hätten sicher gerne gewußt, was Sache ist.
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: DF 07/2005 Miniantennen - Test

    Sehr merkwürdig... sollte da etwa Manipulation im Spiel sein? :eek: Bei Technisat würde mich das nicht wundern, die haben auch die INFOSAT vom ehemals inhaltsreichen Informationsblatt zur Werbebroschüre degradiert...:( Wenn DF jetzt auch unter diesem Befall leidet, dann wäre das mehr als schade... :confused:
     
  5. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    AW: DF 07/2005 Miniantennen - Test

    In der Tat hat unsere Grafik einige Diagramme vertauscht. Wir reichen die "richtigen" Diagramme morgen natürlich nach. An den Ergebnissen des Tests ändert dies natürlich rein gar nichts.
     
  6. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    AW: DF 07/2005 Miniantennen - Test

    Wie schon erwähnt hat sich auch bei uns der Fehlerteufel eingeschlichen. Die Diagramme zur Technisat Antenne im Heft sind definitiv vertauscht. Die Messwerte reichen wir aber gern an dieser Stelle nach. Im folgenden angehängten Bild könnt ihr euch über den wahren Leistungsumfang des Testsiegers informieren.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. Urmel

    Urmel Junior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    91
    AW: DF 07/2005 Miniantennen - Test

    Ich hatte mich auch schon über die Grafik gewundert. Schön wäre es zudem - wie bereits erwähnt - gewesen, wenn auch das Original-LNB der Technisat Digidish in den Test einbezogen worden wäre. Vielleicht kann auch dies noch nachgereicht werden. Da ich mit dem Gedanken an den Kauf einer Miniantenne spiele, interessiert mich zudem, wie hoch die zusätzlichen Kosten für das von der Redaktion verwendete LNB ausfallen; angegeben wurde (leider) nur der Preis für den Originalkoffer.

    Trotz allem ein Test, auf den ich schon lange gewartet habe. Daher insgesamt besten Dank und weiter so. Die schnelle Reaktion auf die Hinweise hier im Forum entschuldigt manch Säumnis.
     
  8. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: DF 07/2005 Miniantennen - Test

    Welche LNB's hattest Du probiert? Bei mir war kurz ein Smart SE-11 drauf und war recht enttäuschend. Mit dem beiliegenden Technisat hingegen kaum probleme.
     
  9. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    AW: DF 07/2005 Miniantennen - Test

    ich werden den Test nochmal mit beiden LNBs machen und euch hier die Ergebnisse posten, wegen der Anga wird das aber erst am Wochenende. Bleibt neugirig
     
  10. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: DF 07/2005 Miniantennen - Test

    Ich habe den Zweitplatzierten (LORENZEN Mobil) noch als Experimentalantenne in Gebrauch. Als ich noch nicht in einem Haus mit Sat-Direktempfang wohnte, nutzte ich sie auf dem Fensterbrett. Ich kann bestätigen, dass diese Antenne gute Leistungen bietet. Damals erwarb ich sie noch unter dem Namen LENCO.
     

Diese Seite empfehlen