1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Df 04/2015

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von moe99, 4. März 2015.

  1. moe99

    moe99 Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Verzögert sich die Auslieferung oder ist nur mein Heft nicht angekommen?
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Df 04/2015

    Meins ist heute in der Post gewesen.
     
  3. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Df 04/2015

    Am Dienstag kamen meine Hefte von der Druckerei, gestern das Aboheft. Alles im grünen Bereich. Heftvideo für die neue Ausgabe haben wir gestern auch schon schnell abgefilmt. ;)

     
  4. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.731
    Zustimmungen:
    963
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Df 04/2015

    Meine Ausgabe kam gestern. Freue mich schon aufs Lesen.
     
  5. 4players

    4players Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vodafone Set Top Box mit Festplatte
    Hama internetradio DIR 3100
    Blue Ray Player Toshiba
    Fritzbox 6490 Cable
    Google Chromecast
    Amazon Fire.TV Stick
    TV Karte DVB-C ohne CI Schacht
    AW: Df 04/2015

    hab meine heute im kiosk gekauft
     
  6. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    Aw: Df 04/2015

    Ich habe meine Ausgabe am Donnerstag, den 05.03.2015, um 19 Uhr am Bahnhof gekauft - und bin rundum begeistert.

    Diese Ausgabe ist euch in jeder Hinsicht gelungen! :D :love:

    Meine Empfehlung an alle "Gelegenheits-Leser":

    Kauft euch die neue Ausgabe von Digital Fernsehen! :cool:

    Es lohnt sich.

    Ich kaufe eigentlich jede Ausgabe - schon aus Prinzip. Wenn sich der Auerbach-Verlag den Luxus leistet, dieses Forum "durchzufüttern", dann kann ich als Stammuser ein wenig Support leisten und 4,30 € für die Zeitschchrift ausgeben.

    Die aktuelle Ausgabe enthält eine gute Mischung für Leser mit unterschiedlichen Kenntnisgraden. Für Anfänger gibt's eine Anleitung zum Aufbau einer Satelliten-Antenne.

    Für Fortgeschrittene gibt's Informationen über Neuaufschaltungen. Das ceylonesische Fernsehen habe ich hier im Forum verpaßt. Ich fand es toll, diese Info in der Zeitschrift zu lesen.

    Positiv fand ich auch, dass in beiden DAB-Testberichten der fehlende Antennen-Eingang bemängelt wurde. Ich halte das für einen erheblichen Mangel.

    Ich habe unter Dach den Rest einer VHF-Antenne aufgestellt, für die ich seinerzeit 12,90 DM bezahlt habe. Mit dieser VHF-Antenne empfange ich das DAB+ Paket des SWR in einer Signalstärke von 4 von 10 Balken.

    Mein DAB+ Radio steht in einem Zimmer auf der Nordseite des Hauses. Die 5 terrestrischen UKW-Programme aus Rheinland-Pfalz gehen mit einer Zimmerantenne: 3 x SWR, dazu RPR 1 und Big FM.

    Mit einer Zimmerantenne ist das entsprechende DAB+ Paket aus Rheinland-Pfalz überhaupt ganz und gar nicht zu empfangen. Beim Umstieg auf DAB+ würden mir ohne Hausantennenanschluß Sender fehlen, die ich seit Jahrzehnten auf UKW täglich höre. SWR 3 ist für mich der zweitwichtigste Radiosender.

    Der Sender Linz am Rhein strahlt auf UKW wesentlich weiter nach Nordrhein-Westfalen hinein als das DAB+ Signal. (Man munkelt, dass der WDR die Leistungsabsenkung bzw. ein Richtdiagramm bei DAB+ am gleichen terrestrischen Standort in RLP ausgehandelt hat. Nach dem Motto: den Fehler, Konkurrenz aus dem Nachbar-Bundesland zuzulassen, machen wir bei DAB+ nicht nochmal.)

    Die Monopolisierung der Rundfunklandschaft in NRW durch den WDR ist eine Tragödie. Die einzige Privatsenderkette wurde zerstückelt und entmachtet.

    Viele WDR-Geschädigte finden den DAB+ Bundesmux eine Erlösung, zumal dieser am zentralen Standort Velbert-Langenberg aufgeschaltet ist.

    Anders als in Baden-Württemberg gibt es aber in NRW keinen attraktiven Landesmux. Na gut, man kann Domradio hören, wenn man auf eine stark konservativ gefärbte Berichterstattung steht oder gerne wissen möchte, welche neuen Bischöfe der Papst ernannt hat oder welche Länder der Papst gerade bereist. Fairerweise sollte man erwähnen, dass zu den interessanten Meldungen im Domradio auch gehört, dass stündlich angesagt wird, wie das Wetter in Rom ist. :cool:

    Ich sehe schon, ich kann hier niemanden zum Domradio bekehren. Also besteht der "Mehrwert" von DAB+ in Nordrhein-Westfalen ausschließlich aus dem Bundesmux. Alles andere haben der WDR (und die Katholiken) fest im Griff.

    Der Schachzug des WDR, dafür beim neuen Medium DAB die bisherigen UKW-Konkurrenten - namentlich den SWR - auszusperren. gefällt mir gar nicht. :mad:

    Ich will meinen SWR behalten und nicht beim Übergang auf DAB+ verlieren.

    Aus diesem technischen und machtpolitischen Hickhack folgt:

    Will ich den UKW-Standard behalten, ist bei DAB+ der externe Anrennenanschluss zwingend erforderlich.

    VHF-Antennen sind nicht schwierig. Vielerorts sind sie bereits installiert. Meine Unter-Dach-Antenne empfängt auf der horizontalen Ebene. Das reicht.

    Ich habe Null Verständnis dafür, dass DAB+ Radios weiterhin massenhaft ohne externen Antennenanschluß ausgeliefert werden. Das ist eine grobe Verkennung des Mediums DAB+.

    Ich finde, diese Kritik soll man den Herstellern bei jeder Gelegenheit um die Ohren hauen. Das ist in der vorigen Ausgabe geschehen, während der Mangel noch kürzlich in einer anderen Ausgabe verniedlicht und verharmlost worden war.

    Damals wollte ich eigentlich eine böse Beschwerde ins Forum setzen. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass der Mangel diesmal klar herausgestellt wurde.

    Bei DAB+ sind die Sender aus dem benachbarten Bundesland immer ein Problem. Eine VHF-Dachantenne ist technisch einfach und häufig schon vorhanden. Deshalb sollte jedes neue DAB+ Radio einen externen Antennenanschluß haben. Der kostet Pfennige. Daran zu sparen ist grob fahrlässig und sollte in einer Rezension beanstandet werden - wie vorliegend geschehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2015

Diese Seite empfehlen