1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF- Übersichten: wann endlich "aktuell"???

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von kopernikus23, 28. November 2003.

  1. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Anzeige
    Hallo,

    in der DF- Ausgabe 06/ 2003 Juni sind auf Seite 92 „Alle digitalen Kabelreceiver“ so finden. Dies war ein erster erfolgversprechender Schritt endlich und weiterführend auch etwas für die geplagten Kabelnutzer und über Gerätealternativen zu informieren.

    Inzwischen hat sich auch hier etwas bewegt. Der erklärte Kabelhasser TechniSat bietet zwei neue Kabelboxen für Premiere an (eine davon mit zusätzlichem CI- Einschub), während eine Kabelbox mit Festplatte noch in diesem Jahr verfügbar sein soll. Das entsprechende Firmenzeitschrift wird sicher bereits davon berichten.

    Warum ist DF immer noch nicht in der Lage wenigstens oben genannte Übersicht in den Geräteübersichten einfließen zu lassen, diese zu überarbeiten bzw. zu aktualisieren? Innerhalb von 5 Monaten war doch sicher dazu Gelegenheit!

    Bis heute werden in einer Gesamtübersicht mit mehr als 170 digitalen Receivern die entsprechenden Kabelboxen „versteckt“. Ist es Ausdruck von Desinteresse für die gesonderten Belange von Kabelnutzern, dass man bis jetzt nicht gewillt ist eine übersichtliche, d.h. auch separate, Darstellung/ Auflistung von Kabelboxen bereitzustellen?

    Gerade die heutige Technik ermöglicht es, dass man die Übersichten nach den speziellen Merkmalen gestaltet. Eine Kabelbox besitzt keinen ZF- Ein- u. Ausgang, keine DiSEqC- Steuerung und ...

    Während in der elektronischen Übersicht noch die beiden Kabelboxen von Hirschmann aufgelistet sind, fehlen beide Gerätevarianten von Digenius aus der 4er Serie dort völlig.
    Ob der Hirschmann CSR 3401QAM jemals angeboten wurde, wage ich zu bezweifeln. Der direkte Ersatz hierfür, der CSR 3402QAM, wird seit mehr als einem Jahr nicht mehr angeboten.
    Die ebenfalls in dieser Übersicht angebotene Kabelbox Digenius tvbox ci cable für 299,-€ gibt es seit Erscheinen der o.g. Ausgabe nicht mehr und wurde durch die C4CI bzw. C4 ersetzt. Obwohl wesentlich preisgünstiger, fehlen beide Varianten in der elektronischen Übersicht völlig.

    Von Tonbury wird bisher die Kabelbox Jupiter DC für ca. 210,-€ angeboten. Eine Variante für Premiere ist in der Juni- Ausgabe für 349,-€ zwar aufgeführt, wird aber bisher nicht angeboten.
    Eine Kabelbox von Pace, die CD.TV 410, fehlt in der Juni Ausgabe völlig. Anfang Juli 2003 konnte ich bereits ein solche Kabelbox erfolgreich testen nach dem ich mich auf der ANGA bereits darüber informiert hatte.

    Ansatzweise sollten doch nach kurzer Zeit Informationen aus dem gedruckten Teil in den elektronischen einfließen oder?

    Einen ähnlichen Hinweis meinerseits hierzu gab es bereits vor ca. einem Jahr, aber geändert hat sich ...???
    entt&aum
     
  2. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Der Forderung, die Übersicht zu aktualisieren und diese Übersicht zu unterteilen in Sat-Bereich, Kabel-Bereich und allerdings auch in terrestrischem Bereich... dem würd ich mich anschließen... Falls es nicht zu aufwändig ist.
     
  3. nicoga

    nicoga Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Sachsen
    Der Meinung bin ich auch.
     
  4. oberfoersterHans

    oberfoersterHans Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Naumburg
    Auch ich suche ein aktuelle Übersicht von Kabelboxen und unterstütze daher die bisherigen Aussagen. Wo, wenn nicht hier, sollte man eine aktuelle Übersicht in Anbetracht der direkten Verbindung zur gedruckten Ausgabe bekommen können?



    Vernachlässigt nicht weiter die berechtigten Interessen der Kabelnutzer oder besitzt ihr alle eine Sat- Anlage und schert ihr euch nicht um Probleme wie freie Wahl der Kabelboxen durch den Kabelnutzer?! Jeder Verweis auf Bevorzugung eines Geräteanbieters (wie z.H. Humax) in einem Kabelnetz sollte sofort Magenschmerzen bereiten.



    Warum macht sich DF nicht zum Fürsprecher der berechtigten Interessen der Kabelnutzer? Wer sonst, wenn nicht DF?



    Ich habe bisher die einzelnen Themen nur als Gast beobachtet. Ich konnte weder in der Zeitschrift noch hier erkennen, dass das Thema „Einspeisung der Privaten“ endlich mal objektiv dargestellt wurde.

    Weder die Programmanbieter nach die Kabelnetzbetreiber haben ihre Gründe für den Stillstand dargestellt. Alles wird nur oberflächlich behandelt, zumindest bezogen auf Kabelnutzung. Oder habe ich hier etwas übersehen? Wurden gar entsprechende Politiker befragt?

    Halb so viel Energie wie bei der Interessensvertretung von Premiere seitens DF würde allen Kabelnutzern schon sehr viel helfen.



    Obwohl ich mehr Sat- Nutzer bin, ist mir in diesem Fall das Hemd nicht näher als die Hose. Sollte sich nicht mehr zum Positiven verändern, so kann ich auch weiterhin bei Infosat zu bleiben.
     
  5. zippo

    zippo Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    stuttgart
    leider muß auch ich mich dieser Kritik anschließen. auch ich bin maßlos enttäuscht, wie in der df das Thema Digitalempfang via Kabel vernachlässigt wird. Es ist sehr betrüblich, dass eine so ausgezeichnete Zeitschrift diesen Bereich wie ich finde grundlos vernachlässigt.
    Es gibt eben noch mehr als nur den Sat Empfang. Und die Industrie trägt diesem Effekt langsam, wenn auch zu zögerlich, Rechnung. Da kann es einfach nicht angehen, dass eine Zeitschrift wie die DF, die in vielen Bereichen mit die besten Infod zu bieten hat, hier nichts parat hat. Ich bin wie Kopernikus mehr als nur enttäuscht, wie wenig aktuell die Daten hier sind. Auch ich habeden Fehler begangen, mit der veralteten DF Liste die Händler aufzusuchen. Ich wurde geradezu belächelt, wie schlecht ich informiert bin. Na und ab dem Zeitpunkt war DF für mich gestorben. Es geht nicht nur mir so. Da in unserer gesamten Innenstadt via Kabel empfangen wird, haben auch einige meiner Freunde den Verzicht auf DF beschlossen, da unsere Zielgruppe ja offensichtlich außen vor bleibt. Schade eigentlich. Na vielleicht wäre ja doch mal ein Redakteur bereit, sich hier der Realität zu stellen, damit man sich mit euren alten Daten wenigstens nicht blamiert.
     
  6. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Das Thema wird von uns überhaupt nicht vernachlässigt. Die Kabel-Rubrik im Heft ist teilweise größer als die für den Sat-Empfang. Mit dem Thema Privatsender digital im Kabel haben wir uns auch schon befasst und werden das auch in Zukunft tun.

    Unsere Online-Datenbank wird gerade neu programmiert und demnächst auch wieder aktueller sein. Dahinter steckt ein großer personeller und finanzieller Aufwand. Für die Nutzung bezahlt ihr keinen Cent.
     
  7. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Florian,

    dem muß ich widersprechen.
    Natürlich wird das Thema "Kabel" vernachlässigt. Themen dazu werden oberflächlich behandelt. so sehr gut erkennbar am Problem digitale Einspeisung der Privaten. Mit eine Aussage, daß es rechtliche Probleme gibt, kann man sich nicht zufrieden geben. Hier gehören beide Standpunkte her.

    Wo ist denn das Thema des freien Zugangs zu den Endgeräten durch den Kabelnutzer und die damit verbundenen Probleme bei den Herstellern behandelt worden? Bei ish zeigt sich wieder ein ähnliches Problem wie vor Jahren mit der Einflußnahme von Kohl in Bezug auf den Einsatz der Nokia d-Box in den Telekom- Netzen. Damals mit dem Unterschied, daß die Geräte bundesweit einsetzbar waren. Bei ish- Geräten ist das nicht mehr der Fall! Wo bleibt hier eine Stellungnahme der Politik, der betroffenen Kabelkunden, der ausgegrenzten Industrie? Wettbewerb wird unnötig verhindert, die digitale Entwicklung im Kabel wird seit Jahren gebremst.

    Was den Aufwand für die Übersichten anbelangt, so wird dieser umso größer, je mehr man dies vernachlässigt! Wo, wenn nicht bei DF, sollte man sich zeitaktuell informieren können? Dieser Vorzug steht in direktem Zusammenhang mit der Zeitschrift und sollte nicht ungenutzt bleiben.

    Zu jedem Bericht über einen Gerätehersteller gehört aus meiner Sicht auch die Frage, ob und wann Geräte auch für den Kabelempfang bereitgestellt werden oder die näheren Gründe warum dies nicht geschieht.

    Es ist also an DF den kabelabhängigen TV- Konsumenten zu begleiten, zu unterstützen, er braucht einen Lobbyisten, so sehr dieser Begriff auch negativ behaftet ist.

    Bitte nimm diese Kritik als konstruktiver Art zur Kenntnis, denn so möchte ich sie verstanden wissen!
     
  8. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    Nach längerer Pause hab ich mir vor einiger Zeit die DF 11/03 gekauft. Sehr vielsagend fand ich im Bereich "DVB-C - Digitalfernsehen im Kabel" den Abschnitt "primacom". Dort steht doch tatsächlich bei 2 Sendern der Hinweis "voraussichtlich ab 1. Juli 2003". Im November-Heft!! Offenbar wird der Abschnitt DVB-C einfach Monat für Monat ohne jede Korrektur übernommen. Peinlich.
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Wieso, das November-Heft ist doch im Juni erschienen, oder nicht? breites_ winken
     
  10. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Eigentlich ist das ein schönes Thema für eine Praktikumsarbeit für Studenten oder auch für eine Diplomarbeit, oder?

    Das mit dem Aufwand ist natürlich ein wichtiger Hinweis, doch denke ich, dass gerade die Zeitschrift DF sehr von den Synergieeffekten zwischen Internet-Seite inkl. Forum und eben der monatlichen Zeitschrift lebt. Von daher wird ein Teil der Zeitschrift-Einnahmen (Verkäufe, Anzeigen) und der andere Teil durch die Online-Anzeigen für die Internet-Seiten genutzt, denke ich. Es muss sich ja für Euch rechnen, damit wir auch was haben (oder, anders gesagt, wenn sich Digitalfernsehen für Euch nicht rechnet, werden wir irgendwann in die Röhre gucken).

    Von daher glaube ich schon, dass eine aktuelle Receiver-Übersicht Euch gut zu Gesicht steht. Da aber verständlicherweise nicht alles auf einmal geht, wird jeder von uns verstehen, wenn es noch etwas dauert - solange es halt gesagt wird (wie ja jetzt geschehen).

    Bzgl. Kabel-Anbieter fänd ich eine kritischere Berichterstattung auch sinnvoll. Bei Premiere, und das stimmt mich optimistisch, war es am Anfang auch nicht sooo kritisch, und jetzt wird doch zwar kritisch, aber auch sachlich berichtet. Von daher bin ich auch bzgl. Kabel-Anbieter optimistisch.

    Frage: Wäre es nicht möglich, kleine gut ausgebaute Kabel-Anbieter in der Zeitschrift vorzustellen, analog z. B. zu den DX-lern? Das wäre genial, würde nämlich den kleinen Anbietern Publicity verschaffen und den Kabelkunden die Möglichkeit, ihren Anbietern ggf. zu zeigen: "Seht doch, da geht es, und Ihr hier???"

    In diesem Sinne weiterhin viel Glück mit Eurer Zeitschrift und dem Internet-Auftritt hier... läc
     

Diese Seite empfehlen