1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Devolo dLAN TV Sat und 2 Satelliten klappt nicht

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von vanBremen, 19. Juli 2012.

  1. vanBremen

    vanBremen Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Salve!

    Ich möchte (in Italien) Astra 1 und Hotbird mit einer 80cm-Schüssel empfangen, die ich mit dem Nachbarn teile. Dafür habe ich einen Humax LNB 226 gekauft, der es ermöglicht, 2 Satelliten und 2 Teilnehmer zu kombinieren (mit eingebautem Multiswitch). Der Nachbar hat einen konventionellen Receiver und bekommt damit nur Hotbird.
    Mein Receiver ist ein Devolo dLAN TV Sat, der ein Programm über Powerline übertragen kann. Auf meinem Mac läuft dafür Eye TV.
    Das Problem: Ich kann ebenfalls Astra 1 nicht empfangen. Eye TV macht zwar je einen Sendersuchlauf (mit Astra 1 auf der 1. und Hotbird auf der 2. Position der Satellitenliste), aber es findet nur Hotbird-Sender und packt einen Teil davon in die Astra-Liste. Der Installateur zeigte mir, dass der Multischalter im Humax-LNB eine Auswahl "A" oder "B" benötigt, um den jeweils richtigen Satelliten anzusteuern. Diese Auswahl kann man aber am devolo-Gerät (bzw. mit EyeTV) nicht konfigurieren.
    Nach 5-fachem Mail-Dialog mit dem Devolo-Support habe ich nun die Nase voll, denn da kommt nichts Brauchbares. Wie es scheint, unterstützt Devolo dLAN TV Sat die DiSEqC-Technik nicht oder nicht richtig. Man kann aber diverse Steuerungsoptionen auswählen (wie z.B. Toneburst). Diese scheinen mir aber eher für herkömmliche Multischalter geeignet zu sein, die kein DiSEqC verstehen.
    Meine Frage ist ganz einfach: Was muss ich tun (kaufen / konfigurieren), um mit dem Devolo dLAN TV Sat beide Satelliten empfangen und auch den Nachbarn zumindest mit Hotbird versorgen zu können. Brauche ich einen anderen Twin-LNB, einen Multischalter, oder was?

    Für fachkundige Hilfe wäre ich sehr dankbar!
     
  2. sno0oper

    sno0oper Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    T90, TBS-6922 PCIe
    AW: Devolo dLAN TV Sat und 2 Satelliten klappt nicht

    Ich befürchte damit hat du dir die Antwort fast schon selber gegeben. In den Produktbeschreibungen z.B. von Amazon und auch beim überfliegen der Anleitung lese ich nichts von DiSEqC 1.0 unterstützung.

    Zur Sicherheit frage den Support doch mal ganz konkret: "Ob und welche DiSEqC Version der Devolo dLAN TV Sat unterstützt".

    Richtig, ToneBurst bzw. 22kHz ist nur fürs umschalten von Low ins Highband. Hat mit dem umschalten auf einen anderen LNB nichts zu tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2012

Diese Seite empfehlen