1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

deutschsprachige sender auf anderen satelliten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von weissnichso, 12. Juli 2005.

  1. weissnichso

    weissnichso Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Da für den Astra/Hotbird-Empfang leider ein Haus bei mir im wege steht, frage ich ob es noch andere satelliten mit deutschsprachigen Sendern gibt? arabisches/russisches Fernsehen ist auf die dauer doch recht anstrengend...
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: deutschsprachige sender auf anderen satelliten?

    Es sieht nicht wirklich gut aus auf anderen Satelliten.
     
  3. weissnichso

    weissnichso Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    AW: deutschsprachige sender auf anderen satelliten?

    schade, dann bleibe ich wohl "fernsehfrei". hier im osten kann man nicht mal mit der zimmerantenne einen einzigen sender empfangen
     
  4. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: deutschsprachige sender auf anderen satelliten?

    Wo wohnst du denn? Auch in Osteuropa kann man doch sicher mit ner Zimmerantenne was empfangen!?
    Woher weißt du, dass das Haus im Weg steht?
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.831
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: deutschsprachige sender auf anderen satelliten?

    Wie ist das Problem genau? Bitte beschreib die Umgebung etwas genauer, vielleicht gibt es eine Möglichkeit.
    Falls du übrigens mit "osten" zufällig den Bereich um Berlin meinst, dann brauchst du für die Terrestrik einen DVB-T-Empfänger, analog wirst du tatsächlich nichts mehr empfangen.
     
  6. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Deutsche Welle TV gibt es auf verschiedenen Satelliten, z.B. auf Astra 2D sowie auf Intelsat 10-02. Auf Astra 2D ist sie verschlüsselt, auf dem Intelsat nicht. Nachteil: Für eine Parabol-Antenne, mit deren Hilfe Du dw-tv vom Intelsat 10-02 empfangen kannst, brauchst Du definitiv eine Baugenehmigung. [​IMG]

    [​IMG]

    Spassvogel! Wie willst Du denn arabisches und russisches Fernsehen empfangen, wenn Du angeblich kein Eutelsat hast?
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Re: Deutschsprachige Sender auf anderen Satelliten?

    Deutsche Welle sendet auch noch über Nilesat 7 West. Das ist in großen Teilen Europas auch noch mit Schüsseln zu empfangen die keine Baugenehmigung erfordern. Bei mir ging das mit 90cm schon mit Reserevn.

    Also die meisten russischen/arabischen Sender senden nicht unbedingt über Hotbird. Sofern man eine drehbare Schüssel oder Multifeed einsetzt kann man wo anders viel mehr davon abgreifen.
    Allerdings würden mich mal die Begebenheiten bei weissnichso interessieren. Wenn man nicht gerade mittig hinter einem Hochhaus wohnt sollte es auch möglich sein eine Schüssel auf einem langen Mast zu montieren um oben drüber zu kommen, oder die Schüssel weit genug seitlich versetzt aufbauen können. Ich weiß zwar auch nicht, ob das ein Haus/Wohnung auf Mietbasis oder eine Eigentumswohnung ist, wo das nicht unbedingt immer so einfach durchzusetzen wäre, aber solange man über die üblichen Wege nur ein Programm empfangen kann sollte sich eine Schüssel selbst da irgendwie durchsetzen lassen.

    Gruß Indymal
     
  8. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    [​IMG]

    Willst Du mich hier bekehren? [​IMG]

    Letztens las ich in einem Thread zum Nilesat:
    Ich geb ja zu, dass mich das reizen würde. [​IMG]
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: deutschsprachige sender auf anderen satelliten?

    Also ich will dich ja nicht zu Untaten hinreißen lassen... :D

    Fakt ist aber, daß ich mit einer 90cm Kathrein Schüssel ca 50% aller Nilesat Sender rein bekommen habe. Genauer gesagt alle, die auf Vertikalen Transpondern zu finden sind. Dabei ging die Signalqualität je nach Transponder von ziemlich ausreichen (Ausfall nur bei wirklich schlechtem Wetter) bis hin zu grade so empfangbar (Ruckeln auch bei schönstem Wetter)

    Nach der Aufrüstung hab ich jetzt eine Satman 1200 dran und damit funktionieren jetzt alle Transponder. Nur Nachmittags fallen 3 Transponder zeitweise etwas stark ab und ich bekomme nur ein zuckendes Bild. Alle anderen laufen aber problemlos den ganzen Tag hindurch.

    Dabei habe ich nicht einmal besonders "hochwertige" LNBs mit megasuperniedrigem Rauschmaß im Einsatz. Bei beiden Spiegel hab ich ein Original LNB von Kathrein/Technisat dran. Nur der Tuner am Receiver sollte halbwegs empfindlich sein.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen