1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutschlandradio-Intendant Steul: UKW-Hörfunk 2025 abschalten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. März 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.176
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Deutschlandradio-Intendant Willi Steul hat die ARD dazu aufgefordert, bis zum Jahr 2025 den Ausstieg aus der UKW-Radioverbreitung in Angriff zu nehmen. Die Industrie solle so endlich Klarheit bekommen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die Industrie will endlich Klarheit haben?
    Für mich ist seit langem klar, dass DAB+ immer mehr ausgebaut wird. Neben den lokalen ARD Hörfunksendern für das jeweilige Bundesland wird ein Bundesmux angeboten, was DAB+ attraktiver werden lässt.
    Jetzt werden über DAB+ auch weitergehenden Informationen - Verkehrsinfos und weitere Services für Nacigeräte angeboten (werden).

    Der Verbraucher hat schon eine gewisse Klarheit. Nur schafft es die Industrie bis heute nicht, bei Verkauf von UKW-Radios - speziell bei Neuwagen - nicht DAB+ Module seienmäßig mit einzubauen. Das dürfte doch nicht die Welt kosten.

    Würde die Industrie jeden Neuwagen mit einem DAB+ / UKW Radio ausstatten, dann würde sich die Frage nicht stellen, denn dann hätte nahezu jeder Autofahrer spätestens in 2025 DAB+.
    Aber so wird das leider nichts. Das sollte auch Herrn Steul klar sein, der seine Forderung eher in diese Richtung stellen sollte.

    btw. liebes DF-Team: Spendiert eurer Überschrift bitte das fehlende n im letzten Wort. Danke!
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.960
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deutschlandradio-Intendant Steul: UKW-Hörfunk bis 2025 abschalte

    Dann sollen sie DAB erstmal attraktiv machen, durch weniger Sender und höhere Bitraten! Im Moment ist es für mich sehr einfach, UKW klingt besser als DAB. Nicht am Radiowecker vielleicht, aber bei höherwertigen Empfängern und Wiedergabegeräten auf jeden Fall!
    Statt hier sinnlos irgendwelche Abschalttermine zu fordern, sollte er lieber an der Klangqualität arbeiten, dann ergibt sich der Rest von alleine!
    Bei mir klingt Radio immer noch über Satellit am besten, da habe ich auch vernünftige Bitraten! Danach kommt UKW, dann Internetradio, und als letztes DAB! Solange DAB qualitativ das letzte ist, wird es sich auch nicht durchsetzen!
     
  4. Ichbines

    Ichbines Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    TechniSat
    AW: Deutschlandradio-Intendant Steul: UKW-Hörfunk bis 2025 abschalte

    Die Privatfunker werden jubeln. Endlich gibt ARD all die lukrativen Frequenzen frei!
    Eine zwei geteilte Rundfunklandschaft DAB für ARD+DLF und UKW für Privatsender ist doch ein Traum für die Werbeindustrie.
    Dann spielt auch keine Rolle mehr ob DAB Hörer gibt oder nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2014
  5. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Deutschlandradio-Intendant Steul: UKW-Hörfunk bis 2025 abschalte

    Und was, wenn die frei gewordenen Frequenzen nicht mehr für analogen Rundfunk ausgeschrieben werden? So doof sind die Landesmedienanstalten auch nicht! :winken:
     
  6. Ichbines

    Ichbines Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    TechniSat
    AW: Deutschlandradio-Intendant Steul: UKW-Hörfunk bis 2025 abschalte

    Dann wären sie doof. In dem Fall würde man etwa 300 Millionen Altgeräte ans Kopf werfen.

    Angenommen es bliebe so, dann ist Deutschland eben ein Loch im weltweiten FM-Landschaft. Was bringt das ?
     
  7. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Deutschlandradio-Intendant Steul: UKW-Hörfunk bis 2025 abschalte

    Ist mit den alten analogen Satreceivern auch nicht passiert...

    Dann gibt es keine neuen Geräte mehr, denn es lohnt sich für die Gerätehersteller nicht eine Extrawurst nur für den deutschen Markt zu produzieren. Oder es kommt eine Vorgabe von der EU, wie bei den Bananen...
     
  8. Ichbines

    Ichbines Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    TechniSat
    AW: Deutschlandradio-Intendant Steul: UKW-Hörfunk bis 2025 abschalte

    Gab es da noch welche? :confused:
    Manche erwarteten ein Run auf die Geschäfte, und das blieb aus.

    Laut ITU nutzen alle Länder weltweit UKW.
    Würden nun die 4-5 EU-Länder FM einstampfen, müsste zum Bsp. VW, BMW, Mercedes trotzdem alle Autoradios mit UKW Teil ausliefern es sei denn die machen Extrawurst für 5 Länder :rolleyes:
    Genauso alle Smartphones, oder sonstige Radios.
    Nutzen für anderes wäre auch schwierig denn die Nachbarn die Fm nutzen wären angepisst bei Störungen.
    Was hätte es also ein Sinn?
    Wobei o.k., im Falle von EU-Komissariat und Bundesregierung die Frage nach Sinn generell fragwürdig ist. :D
     
  9. grmbl

    grmbl Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Deutschlandradio-Intendant Steul: UKW-Hörfunk bis 2025 abschalte

    Aber schon die ARD-Sender aus benachbarten Bundesländern werden nicht angeboten, durch geringere Reichweite ist der Fernempfang gegenüber UKW stark eingeschränkt. Also kein Bayern 3 mehr im Schwarzwald oder SWR3 in Köln? Keine rosigen Aussichten also.
     
  10. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Deutschlandradio-Intendant Steul: UKW-Hörfunk bis 2025 abschalte

    Nur so zur Info: Alle DAB+ Radios haben auch einen UKW-Empfänger integriert.
     

Diese Seite empfehlen