1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutschland holt bei Internet-Geschwindigkeit auf

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. März 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Peu à peu kommt man hierzulande bei der Internet-Geschwindigkeit voran. Das ergibt die Studie "State of the Internet" von Akamai Technologies. Im vierten Quartal verbesserte sich Deutschland um einen Platz im Ranking.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.566
    Zustimmungen:
    2.211
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Der durchschnittliche Speed sagt recht wenig aus, wenn z.B. durch Vectoring VSDL dann 100 statt 35 MBit/s bringt, die Kabelnetzbetreiber 400 MBit/s statt 100 MBit/s anbieten, und bei LTE dank Carrier Aggregation 80 MBit/s statt 25 MBit/s möglich werden, erhöht das natürlich den Schnitt beträchtlich.

    Aber die Kunden die mit DSL 384-3072 dahinkrebsen müssen haben davon nicht.

    Wichtiger fände ich eine Statistik über die Anteile "Unterversorgung unter 10 MBit/s" und "Extreme Unterversorgung unter 3 MBit/s".
     
  3. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.467
    Zustimmungen:
    1.523
    Punkte für Erfolge:
    163
    Oh, ich bin nicht mehr unter den langsameren 50% in Deutschland!? Auch wenn Speedtest.net was anderes sagt...:D

    Gruß Holz (y)
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    93
    Na wer mit Dorf-DSL (<=2 MBit/s) oder Sumpf-DSL (384kBit/s) rumschleicht, wird sich die traurigen Ergebnisse ungerne ansehen ;)
     
    Patrick S und Sky Beobachter gefällt das.
  5. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Geht doch....gemessen im LAN, Zeitlich ein iPad online und ein Android im W-LAN sowie ein Server im LAN.

    [​IMG]
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.025
    Zustimmungen:
    4.420
    Punkte für Erfolge:
    213
    Aufholen heißt ja nicht, dass man fertig ist. Aber es hat sich was getan, das kann man objektiv feststellen. Wir haben seit Juni VDSL 50 - fast der gesamte Landkreis ist mittlerweile ausgebaut, mind. 16Mbit/s haben mittlerweile alle.
    Dass sich nix tut ist also falsch.
     
    Real-dBoxer und Cha gefällt das.
  7. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    53
    Von wegen, kommt langsam voran
    Wir (400-Seelen-Dorf in Süd-Hessen) sind im Dezember 2016 auf VDSL100 (Telekom) umgestellt worden.
    Läuft TOP! (y)
     
  8. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    93
    Was ich viel wichtiger finde: Es scheint inzwischen auch bei langsamen Zugängen möglich zu sein, einen vernünftigen Upstream zu bekommen – zum klassischen 2 MBit-Zugang gehörten 192 kBit up (also praktisch nichts; schon ein Cloud-Backup von Handyfotos dauerte da eine halbe Ewigkeit und viele Dienste zickten rum, weil die Statusdaten nicht schnell genug zurück kamen. Jetzt bekommt man wohl flächendeckend mindestens 1 MBit/s, womit dann diese Probleme vorbei sind.
     
  9. Mike91

    Mike91 Platin Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nur Schade für die Leute, die seit Jahren nicht mehr als 384 oder 2000 bekommen können.
     
  10. picard1

    picard1 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    2K-65"-LED-HD-TV: TelefunkenL65F243M3C
    HD-Sat-Receiver: Edision Piccollo 3in1 Plus
    HD+ - User
    Blu-ray Player: Samsung BD-D5500
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    PC: Medion MD 8338 Windows 10 Pro, 3 GHz, 4 GB, 64 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370
    Bei uns geht schnelles Netz nur per LTE.
    50000 aber nur 30 GB pro Monat dann runter auf 368...
    Festnetz kann nur DSL 2000...
    Ein privater Anbieter bringt seit 2012 DSL 30000, aber nicht für alle verfügbar hier.
     

Diese Seite empfehlen