1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutschland freu Dich auf 'Damages'

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von European, 5. März 2008.

  1. European

    European Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Frankreich
    Technisches Equipment:
    Aston Xena 1800 HDU
    Anzeige
    Ich schaue mir zur Zeit die US Serie 'Damages' auf der BBC an und denke, dass diese ein der besten TV Produktionen der letzten Jahre ist. Super spannende Story, Twists am laufenden Band und nicht zuletzt hervorragende Schauspieler mit Glenn Close an der Spitze.
    In Deutschland wurde die Serie glaube ich von Kabel 1 fuer das Fruehjahr annonciert. Ich hoffe, dass der Sender eine ordentliche Promo startet. (Meiner Meinung nach besteht diesbezueglich sowieso ein grossen Nachholebedarf an EFFIZIENTER Serien Promotion im Vergleich zu den US und UK.)
    Zusaetzlich druecke ich die Daumen, dass die deutschen Zuschauer ein verstaerktes Interesse an Serien mit einem Handlungsbogen ueber die gesamte Staffel finden.
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Deutschland freu Dich auf 'Damages'

    So Anwaltsserien begeistern mich ja in der Regel gar nicht, deswegen habe ich diese Serie auch komplett außen vor gelassen.
    Naja, zumindest wurde eine 2. Staffel bereits beauftragt - scheint also durchaus gefallen zu finden.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.842
    Ort:
    Ostzone
    AW: Deutschland freu Dich auf 'Damages'

    Volle Zustimmung. Habe gerade alle Folgen von HDD geschaut. Erstklassige Serienware, exzellente Schauspieler, allen voran Glenn Close, aber auch Ted Danson spielt seinen Part sehr gut.

    Nur leider ist die Serie bei Kabel 1 nicht nur gefloppt, sondern regelrecht zerhackstückt worden. Marktanteile von 1,1% sind nur noch unfassbar schlecht, wie auch die FreeTV Zuschauer. Wie man sich derartige Qualitätsware entgehen lassen kann...ja ich weiß....sowas ist subjektiv, aber momentan bin ich nur stinkesauer. Niedrige Quoten sind ja fast normal, aber DAS was bei Kabel1 gelaufen ist, hat die Serie in dem Ausmaß nicht mal ansatzweise verdient. Bestrafen mit Nichtachtung o.k., aber hier hat ja fast keiner eingeschaltet.

    Es scheint wieder das alte Spiel zu sein...nicht in sich abgeschlossene Folgen, mit verschachtelter, aber gut nachvollziehbarer Story, überfordert den Horizont der meisten FreeTV Zuschauer. Schei**e....Gehirn einschalten und nicht nur nebenher im Internet surfen oder mal mittendrin für 15min bei der 462. Wiederholung der Chartshow reingucken. Ja...das ist verdammt schwierig dranzubleiben und dem Plot zu folgen und dann auch noch zu verstehen :rolleyes:

    Danke liebes FreeTV Publikum, dass ich bei Kabel 1 an dem Sendeplatz dann statt der 2. Staffel "Die 20 größten Hits von Modern Talking" bewundern darf
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Deutschland freu Dich auf 'Damages'

    Im Prinzip keine schlechte Serie.

    Für den durchschnittlichenSerienfan uninteressant, weil schon wieder eine Anwaltsserie in schonwieder derselben durchgestylten Optik - die Amis trauen sich wegen der alles zukleisternden political correctness und den heiligen Werbekunden einfach nichts mehr.

    Die guten Scripts und Schauspieler reissen da leider nicht viel, wenn ansonsten alles weichgespült ist. Und wie hoch der Anteil der eingefleischten US-Serienfans izwischen nur noch ist, zeigen die Quoten.

    Für die breite Masse uninteressant, weil die "Real"-Serie zuwenig mit der hiesigen wirklich existierenden Realität (wegen zugrundeliegndem US-Rechts/Politsystem etc.) zu tun hat, so dass man sich nur schwer damit identifizieren kann. Da gucken die Leute lieber deutsche Realityserien - mögen sie noch so haarsträubend schlecht sein, es spricht emotional mehr an. Von der optischen Realitätsferne der US-Protagonisten mal ganz abgesehen.

    Als krasses Beispiel für eine solche Entwicklung im Free-TV kann ich mal Asien anführen: In Japan ist der US-Content in den letzten Jahren drastisch weggebrochen. US-Serien oder Spielfilme sind im Abendprogramm der "grossen" öffentlichen und Privatsender praktisch nicht mehr existent - von ein paar internationalen wirklichen Blockbustern mal abgesehen. Ab und zu sieht man noch mal eine US-Fantasy-Serie oder Dokumentation, US-"Alltagss"serien und sogar Sitcoms sind inzwischen dort als "normale" TV-Ware praktisch unverkäuflich, das werberelevante Publikum bevorzugt wegen der Realitätsnähe zum eigenen Umfeld lieber das immer grösser und professioneller werdende Angabot an japanischen oder anderen asiatischen Serien - obwohl die in der Regel immer noch meist weniger professionell produziert werden als amerikanische. US-Serien finden nur noch im Special-Interest als PayTV statt. Interessanterweise ist die Entwicklung bei der jüngsten TV-Generation trotz sonstiger begeisterter "amerikanischer" Orientierung a la McDonalds & Co am deutlichsten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2008
  5. Fireborg

    Fireborg Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    993
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Deutschland freu Dich auf 'Damages'

    Ich fand die Serie "es geht so". Teilweise sehr gut, spannend, gut gemacht, gegen Ende hin häuften sich die Toten dann doch extrem, und das Ende war in meinen Augen völlig daneben.

    Werde auf die 2. Staffel verzichten, für mich war das nix.
     

Diese Seite empfehlen