1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutschland: Ein bisschen im Rückstand?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von kyagi, 16. August 2006.

  1. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    Anzeige
    Beispiel die Serie Prison Break

    Starttermine:
    USA:August 05
    UK: Janur 06
    Türkei: März 06
    Italien: Mai 06

    Deutschland: Nicht bekannt


    Ich verstehen jeden, der sich diese Schikanen nicht gefallen lässt und die Serie sonst wie besorgt. Wieso sollte man über ein Jahr auf eine schlechte Synchro warten?
     
  2. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    AW: Deutschland: Ein bisschen im Rückstand?

    Bei einer neuen SF-Staffel würde ich diese (wie bei der langen Wartezeit auf das letzte Enterprise-Format) durchaus sehnlichst erwarten, bzw. vermissen.
    Aber unter Prisonbreak kann ich mir gar nichts vorstellen - vermisse es auch nicht oder warte darauf.
    Und mit den momentanen neuen Folgen vom CSI, Stargate, Criminal Intent, SF und Fantasy etc. bin ich bei meinem TV-Konsum von täglich durchschnittlich 2 Stunden sogar in der Lage meinen Vorrat ungesehener Serien auf der Festplatte wieder aufzufüllen. In der WM- und Ferien-Phase hatte ich die ungesehenen Aufnahmen von Herbst/Winter/Frühjahr drastisch abgebaut. da aber auch in der Vorweihnachtszeit wieder Phasen mit vielen Wiederholungen kommen, habe ich mit meinem wieder wachsenden eigenen HomeFree-TV-Premieren Archiv kein Problem. Manche Serie sehe ich mir also sogar erst Wochen nach der Ausstrahlung im TV an.
    Wer natürlich bei einem USA-Aufenthalt eine Serie kennen und liebengelernt hat, dem stösst solch eine Zurückhaltung der Sender sehr auf.
    Genauso wie ich, als ich ORF-Empfangsbereich Knight Rider kennen und lieben lernte die im Deutschen erst bei Einführung der Privaten und hier sogar erst nach Jahren ausgestrahlt wurde.
    Deine Kritik sehe ich so als durchaus verständlich an, sie wird jedoch sicherlich von vielen nicht geteilt.
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    AW: Deutschland: Ein bisschen im Rückstand?

    Eine echt geniale Serie.

    Allerdings ist die Handlung doch recht kompliziert.

    Pope ist genial ;)
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Deutschland: Ein bisschen im Rückstand?

    In Deutschland ist synchro nunmal standard...

    Ich persönlich kann keine serie oder film ohne synchro machen. ich will den film genießen und mich nicht auf untertitel konzentrieren.
     

Diese Seite empfehlen