1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsches Video-on-Demand-Portal für Animes startet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Berlin - Japanische Kultcomics – besser bekannt unter dem Namen "Anime" – finden auch in Deutschland immer größeren Zuspruch.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Deutsches Video-on-Demand-Portal für Animes startet

    Comics ist das bunte auf Papier gedruckte. Sowas sollte man aber eigentlich wissen. Wenn nicht dann empfehle ich http://de.wikipedia.org/wiki/Comic
    Ansonsten kann ich dem Redakteur generell mal Wikipedia Empfehlen. Das wird ja immer schlimmer hier.

    Ich glaube ich werde auch mal Newredakteur. Meine Rechtschreibung ist zwar beschissen und meine Allgemeinbildung ist auch nicht so toll. Aber wen interessierts? ;-)

    So jetzt schaue ich mal mein Buch weiter und lese evtl. später noch einen Film.


    Mal ernsthaft, die grundlegenden Dinge muß man doch nun wirklich nicht falsch machen. Den Unterschied zwischen Buch und Film sollte man wirklich kennen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2007
  3. Zeitungsscout

    Zeitungsscout Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Deutsches Video-on-Demand-Portal für Animes startet

    Schon mal was von Synonymen gehört? Deren gebraucht zeugt nicht nur von Hirnbenutzung, sondern auch von Sprachkompetenz. Und: Wer Wikipedia zitiert, ist selbst schuld. Das Ding ist nämlich von hinten bis vorne nicht zitierfähig und von Möchtegern-Lexikern verfasst. :winken:

    Und was die "grundlegenden Dinge" betrifft: Die fangen mit der Rechtsschreibung an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2007
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: Deutsches Video-on-Demand-Portal für Animes startet

    Hier werden aber einfach Begriffe gleichgesetzt, die nicht deckungsgleich sind. Insofern hat usul schon recht! :winken:
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Deutsches Video-on-Demand-Portal für Animes startet

    Das verstehe ich ehrlich nicht. Comics und Zeichentrickfilme sind grundlegend verschiedene Dinge. Die haben nicht das geringste miteinander zu tun. D.h. Comic ist kein Synonym für Zeichentrickfilm.
    Und ich bin der Meinung das jedes Ding ein pasendes Wort hat. Und irgendwie sehe ich da keinen Sinn darin Dinge mit Worten zu benennen die für andere Dinge genutzt werden.

    Um ein Beispiel zu nennen.
    "Ich gehe jetzt mal ein Auto trinken" hört sich irgendwie blöd an wenn man jemanden mitteilen will das mal einen Kaffe trinken geht.
    Hat schon seinen Sinn die richtigen Worte für die Dinge zu nutzen. Man kann die Worte nicht einfach beliebig tauschen und dann hoffen das einem die Leute dann trozdem verstehen.

    Ich glaube dazu hatte ich auch schon was geschrieben. Da kommst du einwenig zu spät.

    Abgesehen davon weiß ich nicht was meine mangehafte Rechtschreibung mit dem falschen benutzen der Wörter der DF News Authoren zu tun hat.
    Ist meine mangelhafte Rechtschreibung aufrund irgendeines magischen Zusammenhangs für die fehlerhaften DF News Artikel verantvortlich?

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen