1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsches TV in Afrika (Westafrika)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tm1903, 12. Juni 2008.

  1. tm1903

    tm1903 Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo, hat jemand Erfahrung, wie man dt. Fernsehen in Westafrika (welche Sender; sat etc) empfangen kann?

    Haben 2,40 mtr. Ant.

    Danke für jede Info.
    grüße
    tm
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Deutsches TV in Afrika (Westafrika)

    Hier hast du mal eine ziemlich vollständige Liste aller Satelliten/Beams die man in Westafrika mit "normalem" Aufwand empfangen kann.
    Sats mit nur 1-2 Sendern habe ich weg gelassen.

    68,5° Ost (Nur Afrika & Europe Beam + C-Band)
    64° Ost
    57° Ost (Nur C-Band)
    36° Ost (Nur Nigeria und Africa Beam)
    7° Ost (Nur Africa Beam)
    5° West (Nur C-Band)
    18° West (Nur C-Band)
    22° West (Nur C-Band East Hemi und West Africa Beam)
    27,5° West (Nur C-Band East Hemi + SE-Zone)

    Ist nicht viel.. und vor allem nichts deutsches, aber Westafrika ist halt etwas unterversorgt.

    Gruß Indymal
     
  3. tm1903

    tm1903 Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Deutsches TV in Afrika (Westafrika)

    Hi Indymal,

    danke für die schnelle Antwort. "Normaler Aufwand"... habe ich verstanden. Wäre denn deutscher Empfang mit "mehr Aufwand" möglich :) ??

    Wir ziehen nächsten Monat darunter und ich kann und will nicht auf dt. TV verzichten :mad:

    Idee???

    Vielen Dank.

    TM
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Deutsches TV in Afrika (Westafrika)

    Die meisten deutschen Sender (rund 90%) werden nur über Astra 19,2° Ost abgestrahlt.
    Und der einzige mir bekannte Empfangsbericht aus Westafrika ist von 1998 und wurde mit einer 12 Meter Antenne durchgeführt.
    Damals konnten in Nigeria mit dieser Antenne ca. 20 mehr oder weniger stark gestörte Analogsender empfangen werden, für digitalen Empfang hatte es allerdings noch nicht gereicht.
    Heutzutage mag es etwas besser aussehen, da die aktuellen Astra Satelliten eine höhere Sendeleistung besitzen... wie stark sich dies so weit außerhalb der offiziellen Ausleuchtzone bemerkbar macht, lässt sich aber schwer abschätzen.

    ARD, ZDF, DW-TV und die schweizer Versionen von RTL und RTL 2 werden auch noch über Hotbird übertragen... allerdings ist die offizielle Ausleuchtzone ähnlich stark auf Europa fokusiert.

    Desweiteren gibt es ARD, ZDF, 3Sat, Sat 1, Pro 7, RTL und DW-TV auch noch in einem Pay TV Paket für Südafrika, die offizielle Ausleuchtzone reicht aber auch nicht einmal entfernt bis Westafrika.

    Einzig das ZDF könnte man über 36° Ost empfangen, wenn man sich im Südosten von Westafrika befindet und somit den Südafrikabeam noch mit halbwegs moderatem Aufwand rein bekommen kann.
    Dies würde dann allerdings ein Abo von Multichoice Africa erforderlich machen, welches man sich irgendwie aus Südafrika beschaffen müsste.

    Ansonsten bliebe nur DW-TV auf 5° West übrig.

    Oder ihr schafft euch mit einer Slingbox Zugang zu deutschen Sendern.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen