1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsches Netflix für Filme startet 2016

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. November 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Angriff auf Netflix und Co.: Die nächste Video-on-Demand-Plattform steht vor dem Start. Die Produktionsfirma Pantaleon, von Schauspieler Matthias Schweighöfer mitgegründet, will 2016 mit Pantaflix einen VoD-Dienst ausschließlich für Kinofilme global ausrollen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Steht und fällt grundsätzlich mit dem bisher unbekannten Angebot. In Deutschland eher fallen, weil wenn ich das richtig verstehe nur O-Ton mit engl. Subs? Damit schon der KO bevor es losgeht. Das dürfte wohl selbst Englisch Fans nerven, spanische, italienische, schwedische Filme stetig mit UT zu gucken. Von Leuten ohne Englischkenntnisse mal ganz zu schweigen, die sind ja direkt raus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2015
    baerlippi, Redheat21 und UltimaT!V gefällt das.
  3. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    1.287
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Wird wohl eher ein Wühltisch für Indipendent Filme werden. Ob sich das langfristig rechnen wird wenn per Einzelabruf bezahlt werden soll wage ich zu bezweifeln.
     
    DocMabuse1, baerlippi, Martyn und 4 anderen gefällt das.
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ja, Wühltisch für Arthousler. Mit denen kann man aber kein VoD Angebot gewinnbringend betreiben. Siehe Arthouse Kinos.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  5. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    5.898
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    Das wird ein Flop mit Ansage.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Total fremdsprachig das kann man vergessen da man vom Film nichts versteht !
     
    paulinchen gefällt das.
  7. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hmmm gibt es sowas nicht?

    Glaube es nennt sich PlayStore oder Amazon Instant Video, da kann man schon Heute Kinofilme leihen und für jeden Film einzeln bezahlen.

    Das sollte jemand den Schweigdörfer mal erzählen, da wollen nur ein paar einen Dollar auf seine kosten verdienen

    Niemand wird sich hier in DE einen Blockbuster aus dem Kongo ausleihen, es sei denn er stammt aus dem Kongo :)
     
    DocMabuse1 und Redheat21 gefällt das.
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.739
    Zustimmungen:
    2.545
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Da hast du wohl recht, aber Flatrates funktioneren eben nur wenn eine grosse Menge an Abokunden dafür zahlt. Bei Independetfilmen wäre die Zahl der potentiellen Abokunden aber so gering, das bei vertretbaren Abokosten kaum etwas zusammenkommen würde.

    Bei Idenpendent Filmen die sich nur an ein kleines, sehr spezielles Publikum richten wäre aber oftmals die Synchronisation in verschiedenen Sprachen viel zu teuer.
     
  9. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.678
    Zustimmungen:
    764
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ein schönes umzäuntes Gehege in dem man langweilige Schweighöfer und dusselige Schweiger Filmchen leihen kann.

    Ich bin dafür, wenn sie damit in anderen Gehegen nicht mehr auftauchen...
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  10. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    3.336
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Ich bin dafür, dass sie trotzdem in anderen Gehegen auftauchen, weil ich für Vielfalt bin und hoffe, dass eines fernen Tages ein einziger Streamingdienst ausreicht, den Bedarf eines jeden abzudecken. Mir ist allerdings klar, dass das nicht bis ins Detail gehen kann.
     

Diese Seite empfehlen