1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsches Markengerät gegen Ausstattungswunder

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von TechoTopf50286050286, 20. Mai 2004.

  1. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin auf der suche nach einem Digitalen Festplattenreceiver. Ich habe mir bereits zwei angeschaut. Den Technisat DigiCorder S1 und den Topfield TF 5000 PVR. Für wen würdet ihr euch entscheiden. Für das deutsche Markengerät von Technisat, mit super Bild- und Tonqualität oder für den Topfield mit einer super Ausstattung.
     
  2. tschlueter

    tschlueter Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hallo TechnoTopf,

    Bei mir standen der Topfield 4000, der Finepass 5000 und der Digicorder zu Auswahl. IMHO die größten Vorteile der nicht Technisat-Geräte ist der Twintuner. Da wir aber seit 5 Jahren nur einen Single (Digital) Receiver benutzten (zuvor etliche Jahre Single analog) habe ich mich für den Technisat entschieden. Er funktioniert bei mir einfach perfekt - habe ihn allerdings erst seit 3 Wochen;-)
    Du solltest abwägen was für Dich wichtig ist. Wenn Du Viedeos auslesen möchtest, unbedingt PIP benötigst, dann kommst Du an einem Topf 5000 wohl kaum vorbei. Wenn Du nur die Twin Funktion benötigst kannst Du Die für den Preis eines Topfield 5000er ja schon fast 2 Digicorder kaufen. Und falls einer mal kaputt geht hast Du noch den Anderen ;-)
     

Diese Seite empfehlen