1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.821
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Das Deutsche Gesundheitsfernsehen (DGF) musste wegen zu hoher Übertragungskosten seinen Sendebetrieb einstellen. DGF-Geschäftsführer Gerd Berger setzt nun voll auf das Internet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.340
    Zustimmungen:
    457
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    Sie krankten wohl eher an zu wenig Werbekunden.
    Ach, was ist Wortspielerei herrlich!

    Hätten sie sich mal besser fürs Pay-TV entschieden.
    Konkurrenz belebt das Geschäft. Focus Gesundheit
    usw.;)
     
  3. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    Sind dort die Transponderkosten niedriger? :D
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.340
    Zustimmungen:
    457
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    Nein, aber dank Paketen die Einnahmen besser kalkulierbar!:winken:
    Ausserdem, wenn ich einen Laden miete, weiss ich vorher was ich an Miete bezahlen
    muss und sag nicht, das die Miete dran schuld ist, weil mir die Einnahmen fehlen.
    Sondern die fehlenden Einnahmen, weil fehlende Einnahmen.
     
  5. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.624
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    Schade. Es "trifft" also wieder einmal einen Kanal mit Sinn... :(

    Eine Einstellung des Sendebetriebes von 9Live, Astro-TV o.ä. wäre eine bessere News gewesen.
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.340
    Zustimmungen:
    457
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    Die haben ja auch genügend Einnahmen um die Miete zu bezahlen.
    Solange täglich Millionen dort anrufen, stimmt die Kasse. Einkaufssender
    leben ja auch nicht schlecht.
     
  7. NoTV

    NoTV Silber Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    nur die halbe Wahrheit, hat wohl "vergessen" den Kostenfaktor Kabeleinspeisung zu nennen, auch nicht billiger als der Satellit.
    Und das webangebot war oder ist auch nicht toll gewesen.
    Naja.. er wirds schon wissen...
     
  8. NoTV

    NoTV Silber Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    ähäm.. jaja doch kabelkosten...
     
  9. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.624
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    Tja, da hätte das 'DGF' wohl halt auch mal gegen (Anruf-)Cash Karten legen lassen sollen und Medikamente/Heilmittel-Verkaufsshows platzieren sollen... :rolleyes: :D
     
  10. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.460
    Zustimmungen:
    2.320
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    Deutsches Gesundheitsfernsehen krankte an zu hohen Satelliten-Kosten

    Hier riechts verdächtig nach Michael Börnicke! :D
    Hat der was mit dem Gesundheitsfernsehen am Hut? :LOL:
     

Diese Seite empfehlen