1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsches Digital TV in Griechenland?!

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von svenakos, 5. August 2006.

  1. svenakos

    svenakos Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich versuche mit einer 80-cm Schüssel in Griechenland (Pilion/Volos) deutsches digital TV auf Astra oder Hotbird zu bekommen doch bekomme ich nur arabische Sender rein :(

    Beim Setup der Anlage werden mir die deutschen Frequenzen z.B. Hotbird ARD Frequenz 11604 als 80% Signal angezeigt, dennoch bleibt der Bildschirm schwarz :confused:

    mache ich da irgendwas falsch?! Muß denn das Signal immer 100% betragen? Die arabischen Programme haben auch nur 50-70% Signalstärke :eek:
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Deutsches Digital TV in Griechenland?!

    Du machst nichts falsch.
    Das liegt am Beam, der Westbeam ist in Grichenland nur mit sehr großen Schüsseln zu empfangen. Ab 120 cm.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2006
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Deutsches Digital TV in Griechenland?!

    Solange sich Svenakos auf Arabsat (BADR) 26° Ost rumtreibt, dürfte es so oder so etwas schwer sein, deutsche Programme zu empfangen.

    Darauf deutet seine Problembeschreibung nämlich ganz eindeutig hin. Weil zum einen gibt es dort wie beschrieben fast nur arabische Programme... und die Frequenz 11604 H SR: 27500 existiert dort ebenfalls.
    Falls es sich so verhält wie ich denke, sollte man darüber u.A. "Marhaba TV" empfangen können.

    Die Lösung bestünde dann darin, die Antenne ein ganzes Stück weiter Richtung Westen zu drehen.

    Gruß Indymal
     
  4. svenakos

    svenakos Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Deutsches Digital TV in Griechenland?!

    Danke für eure Antworten.

    In der Tat habe ich Marhaba TV empfangen und noch einige andere arabische/irakische Programme.

    Also war es wohl der falsche Sat. :rolleyes:

    na dann dreh' ich doch noch mal weiter richtung westen und schaue was passiert :D

    danke euch!
     
  5. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    AW: Deutsches Digital TV in Griechenland?!

    Also Hotbird 13° Ost,da müsste meiner Ansicht nach was gehen,was die deutschen Sender angeht.In den Randausleuchtzonen muss eben auch penibel darauf geachtet werden,das der Spiegel genau ausgerichtet wird.Sonst veschenkst du Signal.
     
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Deutsches Digital TV in Griechenland?!

    In Volos dürften 80cm die unterste vertretbare Grenze bei Schönwetter sein, was Astra 1G/H betrifft. Astra 1KR dagegen knallt rein und hier würdest du auch Schlechtwetterreserve haben.

    Zur Ausrichtung einiger beliebter Satelliten, die mit dieser Größe in Volos möglich sind:

    42E Azimuth=151.4° , Elevation=40.3°
    39E Azimuth=155.6° , Elevation=41.5°
    26E Azimuth=175.2° , Elevation=44.3°
    19.2E Azimuth=185.9° , Elevation=44.3°
    13E Azimuth=195.4°, Elevation=43.3°
    30W Azimuth=244.4° , Elevation=19.6°

    Die Signalqualität (SQ) ist entscheidend. Je höher desto besser. 100% bedeutet nicht bei jedem Receiver das Optimum. Bei jedem ist die minimal erforderliche und optimale SQ unterschiedlich. Die Araber auf 26E, isb. die von Eurobird 2 sollten bei dir reinknallen, also superstark ankommen. Etwa 10° westlich davon solltest du 19.2E finden. Wähle am besten eine Frequenz von Astra 1KR aus aus der Liste hier: http://www.lyngsat.com/astra1kr.html
    Ignoriere alles weiße, da analog. Und gaaanz langsam drehen. Die Elevation (Winkel nach oben) sollte so gut wie möglich den 44.3° nahekommen, aber da du bereits die Araber erreicht hast, brauchst du hier nichts ändern, nur falls du andere Positionen rein interessehalber anpeilen willst.

    @Nelli22.08:
    Der footprint von SatcoDX falsch, dieser bildet das Ka-Band des HB6 ab, das Ku-Band ist auch in Volos mit 60cm ohne Probleme machbar.
     

Diese Seite empfehlen