1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutscher Satellitenempfang in Brüssel/Belgien

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Levski, 7. März 2011.

  1. Levski

    Levski Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    als jemand, der berufsbedingt demnächst nach Brüssel umziehen wird, möchte ich die heimatliche (detuschsprachige) Fernseh- u. Radiovielfalt nicht missen.
    Da in Brüssel eine monopolartige Kabelversorgung besteht, die zudem nur in Ausnahmefällen und das zu ungünstigen Preis-Leistungsverhätlnissen deutsche Programme anbietet, möchte ich eine Satellitenanlage installieren.
    Da ich über eine Dachterrasse verfügen werde, sollte die Anbringunge einer Schüssel kein Problem sein.
    In der Maisonnette-Wohnung sollen zwei Anschlüsse mit unabhängig voneinander arbeitenden Empfängern installiert werden; Empfangswunsch: deutsche öfftl.-rechtliche und übliche Privatsender.
    Ich wäre, da ich nur über rudimentäre Kenntnisse des Sat.-Empfangs verfüge und hier im Forum nichts zu den geografischen belgischen Spezifika gefunden habe, dankbar, wenn mir hier ein paar weiterführende Hinweise hinsichtlich einer soliden Grundaussstattung gegeben würden:

    Ort: s.o., Zentrum Brüssel
    Antenne/Schüssel: Durchmesser, optimale Ausrichtung?
    LNB: Quad oder Quattro - hier beginnt schon meine Unkenntnis
    Receiver?
    Digital und/oder analog?
    Sonstiges?

    Danke vorab für alle konstruktiven Infos!
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.263
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Deutscher Satellitenempfang in Brüssel/Belgien

    80-85cm
    z.B.Gibertini OP 85 SE
    gibertini se 85 - Berlin-Satshop
    Wie viele Receiver sollen angeschlossen werden?(Twin Receiver braucht 2 Leitungen)
    Quad LNB ist für direkte Anschluss bis zu 4 Receiver.
    Quattro LNB ist für Anschluss an ein Multischalter.(für 4 oder mehr Teilnehmer)
    Digital,das ist doch klar.
    z.B. von Edision Argus
    Piccollo
    Edision Argus Piccollo plus HDip silber - HDTV-Receiver - Berlin-Satshop
    Mini IP
    Edision Argus Mini IP schwarz - HDTV-Receiver - Berlin-Satshop
    Hier ein Hinweis zum Blitzschutz/Erdung
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2011
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.593
    Zustimmungen:
    4.262
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2011
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Deutscher Satellitenempfang in Brüssel/Belgien

    Servus,

    nach deutschem Miet-Recht dürfen Antennen ohne Genehmigung nicht mit der Bau-Substanz verbunden werden, d.h. kein Bohren und keine Wanddurchbrüche.

    Hierfür gibt es schicke Balkonständer und Flachbandkabel für die Fensterdurchführungen.

    Deshalb würde ich mir die Situation vor Ort, vielleicht von einem Kollegen, der ebenfalls eine Sat-Anlage betreibt, schildern lassen und nicht gleich mit der HILTI die Sat-Halterung randübeln.

    Vom Balkon ist hoffentlich ein freier Blick nach Süden gegeben? Da wo die Sonne um 12-13 Uhr steht, muss freie Sicht sein, man muss die Sonne also direkt sehen können (dort steht ungefähr der Satellit).

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. Levski

    Levski Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Deutscher Satellitenempfang in Brüssel/Belgien

    Muß zu meiner Schande gestehen, daß hier in diesem Forum ja auch ein sehr interessanter link (Gerd Schweizer) enthalten ist, womit sich fast alle Fragen beantwortet hätten, den ich aber erst eben entdeckt habe. Sorry!

    Insofern trotzdem oder erst recht herzlichen Dank an alle Schnellantworter und die, die sich vielleicht auch noch später melden! Das hilft mir sehr viel weiter.
    Beste Grüße
     

Diese Seite empfehlen