1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. November 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.803
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Rundfunkrat der Deutschen Welle unterstützt den neuen Intendanten Peter Limbourg beim Umbau des Auslandsrundfunks. Dieser möchte sich in den kommenden Jahren stärker positionieren und seine englischsprachigen Angebote ausbauen. Das Ziel ist eine Spitzenposition unter den Auslandssendern.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern

    Die Deutsche Welle ist meines Wissens nach der einzige Radio-Auslandsdienst der nicht in seiner Heimatsprache sendet. LG Franz aus Wien :D
     
  3. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.157
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern

    Falsche Infos von mir und darum geändert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2013
  4. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    AW: Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern

    Dann sollen die Hörer halt auf den breit aufgestellten österreichischen Auslandsrundfunk zurückgreifen...:rolleyes:
     
  5. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern


    Genau, dann sollte man auch weltweit die Goethe-Institute schließen, denn deren Wirken ist ja auch nur für Ausländer. Bei der Gelegenheit könnte man auch alle deutschen Botschaften dicht machen, denn die kosten ja auch nur Geld.

    Was mache Typen so für Vorstellungen haben, ist schon komisch.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.011
    Zustimmungen:
    4.410
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern

    Die DW wird aus dem Bundeshaushalt finanziert, nicht mit dem Rundfunkbeitrag.
     
  7. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern

    Das hast du dir doch ausgedacht...
    Deutsche Welle
     
  8. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern

    Scherzbold, aber Ö1(in deutscher Sprache) wird zumindest auf KW: 6155 kHz von 7:00-8:15 noch ausgestrahlt. LG Franz aus Wien :winken:
     
  9. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.157
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern

    Ja stimmt da bin ich voll daneben gelegen! Mir war nur bekannt, daß die DW Mitglied der ARD ist und dann habe ich DW auch noch mit dem Deutschlandfunk verwechselt (der sich aus Rundfunkbeiträgen finanziert).
     
  10. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1.521
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutsche Welle will Spitzenposition unter den Auslandssendern

    Für mich ist die Deutsche Welle mit der Abschaffung des deutschsprachigen Rundfunks und der Kurzwellensender überflüssig geworden. Als Hotelfernsehen macht das Ganze für mich keinen Sinn mehr.

    Entweder richtig oder gar nicht.
     

Diese Seite empfehlen