1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche Welle erhält für Sprachpanschereien eine Maulschelle

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Erlangen - Die jüngste Wahl zu den Sprachwahrern des Jahres endet mit einer peinlichen Maulschelle für die Intendanz der Deutschen Welle.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sputnikus

    Sputnikus Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Deutsche Welle erhält für Sprachpanschereien eine Maulschelle

    Bei weniger deutschsprachigen Sendungen auch die Finanzierung überdenken. Dachte eigentlich das der Sender sich in erster Linie an im Ausland lebende Deutsche wenden soll. Wenn ich amerikanisches bzw. englischsprachiges TV schauen möchte kann ich zu CNN Int. oder zu BBC World und anderen Sendern wechseln. Immer dieses "Amerikanisieren".:wüt:

    Andere Frage: Darf ein dt. Kabelnetzbetreiber das Programm der Deutsche Welle ins Kabel aufnehmen?
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Deutsche Welle erhält für Sprachpanschereien eine Maulschelle

    Wie soll das staatsfernsehen denn finanziert werden wenn nicht über steuern?

    Von der Rundfunkgebühr kriegt er ja nichts.
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.632
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deutsche Welle erhält für Sprachpanschereien eine Maulschelle

    Das ist ein Irrglaube. Ein Auslandssender richtet sich "an die ganze Welt". Und die Deutsche Welle hat schon immer mehrsprachig gesendet.
     
  5. Sputnikus

    Sputnikus Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Deutsche Welle erhält für Sprachpanschereien eine Maulschelle

    Das die DW keine GEZ-Gelder erhält ist mir schon bekannt. Auf der Seite der DW gibt es das Leitbild des Senders. Dort heißt es u.a. "Wir vermitteln deutsche und andere Sichtweisen" sowie " Wir fördern die deutsche Sprache ". Wenn der Sender also mehr in englischer Sprache senden möchte, müssten sich dann nicht auch die Leitbilder des Senders ändern?
    Wenn ich im Ausland lebe, dann möchte ich schon, dass das Programm der DW mehrheitlich in deutscher Sprache sendet, TV wie Radio versteht sich.

    Meine Frage wurde leider nicht beantwortet. Darf ein dt. Kabelnetzbetreiber das Programm der Deutsche Welle ins Kabel aufnehmen?
     
  6. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Deutsche Welle erhält für Sprachpanschereien eine Maulschelle

    Warum werden die zu Sprachpanschern gewählt?
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Deutsche Welle erhält für Sprachpanschereien eine Maulschelle

    Der deutsche im ausland leben ist aber nicht unbedingt die Zielgruppe.

    Die Zielgruppe ist hauptsächlich die nicht Deutschen. Genauso wie die anderen Propaganda und werbesender wie france24, aljazera english usw.
     

Diese Seite empfehlen