1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche Telekom ersteigert Frequenzen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.676
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mehr Breitband durch Mobilfunk? Telekom Deutschland-Chef Niek-Jan van Damme spricht davon, jetzt noch mehr breitbandiges Internet auf dem Land zu ermöglichen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Telekom will kein Glasfaser bis in Haus, aber flächendeckend mobile Bandbreite. Und dann wird gedrosselt. Internet mit Klassensystem. Mageta XXS bis Magenta XXL. Wer surfen will, braucht dann Magenta XXL zum XXL-Preis. Clevere Strategie!
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  4. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche Telekom ersteigert Frequenzen

    --
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2015
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Deutsche Telekom ersteigert Frequenzen

    In dem verlinkten Beitrag kam ja jetzt erst "Bewegung in die Sache" , daher war ich jetzt überrascht das es doch innerhalb von Stunden nach diesem Beitrag jetzt schon zu Ende ist.
     
  6. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Deutsche Telekom ersteigert Frequenzen

    Auch eine Möglichkeit, die Flatrates gegen Volumentarife zu ersetzen (zumindest auf dem Land).
     
  7. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche Telekom ersteigert Frequenzen

    Das heute Schluss sein würde, war bereits gestern am späten Nachmittag absehbar, als Telefonica Frequenzblöcke verlor und keine höheren Gebote mehr abgab. Der wichtigere Teil der Versteigerung betraf 7 Blöcke bei 900 MHz und 10 Blöcke bei 1800 MHz, deren bisherige Nutzung Ende 2016 ausläuft.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Deutsche Telekom ersteigert Frequenzen

    @Manfred Z: warum löschst du deinen Beitrag den du jetzt noch einmal geschrieben hast oben raus ?
     
  9. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche Telekom ersteigert Frequenzen

    Bedienungsprobleme am fremden PC (andere Einstellungen).
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Deutsche Telekom ersteigert Frequenzen

    Das ist für einen Anbieter nunmal die kostengünstigste Lösung die Forderungen der Bundesregierung – 50 Mbit/s pro Haushalt – umzusetzen.
    Die Bundesregierung war eben zu unpräzise mit ihren Forderungen. Die Forderung lautet nicht 50 Mbit/s für alle Haushalte gleichzeitig rund um die Uhr.
    So reicht es bereits aus wenn einem Haushalt mal für ein paar Minuten in der Woche eine Datenrate von 50 Mbit/s zur Verfügung steht — und sei es nachts um 3 Uhr.

    Konkrete Nutzungsgebühren oder Datenvolumen für einzelne Haushalte stehen nicht auf der Agenda der Breitbandinitiative.

    Selbst wenn das bedeutet 5 Mbit/s per DSL und 45 MBit/s über LTE, dann stehen dem Haushalt 50 Mbit/s zur Verfügung. Zielvorgabe der Bundesregierung erfüllt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2015

Diese Seite empfehlen