1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche schauen mehr fern

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Kalle_Wirsch, 27. Februar 2004.

  1. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
  2. scorpion8020

    scorpion8020 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Norddeutschland
    Hier fehlt ein wenig der Bezugstext:

    Denke, damit kann man jetzt mehr anfangen winken
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    interessanter link sch&uuml breites_
    Was ist das für ein Trick?
     
  4. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Weniger Fernsehen lässt die Arbeitslosenquote leider auch nicht sinken. Aber das ist eher eine Soziale Frage, die man nicht mit Arbeitslosikeit in zusammenhang bringen sollte.
     
  5. tomyas

    tomyas Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Trier
    die frage is doch nur was der zuschauer dann zu sehen bekommt bzw. vorgesetzt bekommt. Wenn Arbeitslos hat man ja wenigstens nich direkt einen Vorgsetzten
     
  6. chris2003

    chris2003 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    K
    Kann ich mir gar nicht vorstellen, daß die Leute bei dem niveauvollen Fernsehprogramm noch mehr fernsehen. Was anderes als Talkshows, Gerichtssendungen und Seifenopern, angereichert von Gewinnspielen und Quizshows läuft doch nicht im dt. TV.

    Naja, Sex sells. Wenn Oma Maier ihre Taschengeldstreitereien mit ihren Enkeln diskutieren würde, würde kaum jemand zusehen. Aber die Potenzprobleme von Familie G. aus F. in D. interessiert die Menschheit. Genau das, was mir in meiner Allgemeinbildung gefehlt hat breites_
    Mit so einer Frage bei Günther Jauch wäre ich natürlich erledigt breites_
     
  7. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Ort:
    München
    Und ich habe immer gedacht, dass seit dem Internetboom vor 1-3 Jahren weniger ferngesehen wird!

    winken
     
  8. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.612
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    breites_ breites_ breites_
     
  9. Crowbar

    Crowbar Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Postet das mal bei Arbeitslosen Hilfe Portal.
    Die Leute werden euch da richtig Kontra geben.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Ich denke nicht,da die Arbeitslosen in Deutschland(9 Millionen) eh selbst schuld sind.
    )ließt man jedenfalls immer wieder und hört es von den (edel)bayern)
     

Diese Seite empfehlen