1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.237
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wie erwartet konnte "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" am vergangenen Wochenende einen starken Auftakt in den deutschen Kinos hinlegen. Nach "Skyfall" konnte der neue Film von Peter Jackson hierzulande den zweitbesten Neustart des Jahres hinlegen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    20.327
    Zustimmungen:
    1.004
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin

    Der Hobbit ist mein heißer Kandidat für den traditionellen Familienfilm am 24.12.

    Ich bin sehr gespannt auf den Film. :)
     
  3. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin


    Du wirst begeistert sein! Ein toller monumentaler
    Film der die besten 3-D Effekte seit Avatar bietet!
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin

    ... ich habe den Film am Freitag in Mülheimer CinemaxX gesehen.
    In 3D und HFR waren fast 15 Euros fällig.
    Um es direkt vorweg zu nehmen;
    das Bild war auf weiten Strecken eine Enttäuschung für mich.
    Da hatte ich mir deutlich mehr erwartet.
    Es sind in erster Linie die überstrahlten,
    unscharfen und flauen Bilder des Films, wenn er tagsüber spielt.
    Das Bild war im allgemeinen zu dunkel und der 3D-Effekt oft
    nur ein trauriger Show-Effekt.
    Wenn es dunkel wurde, war der Gesamteindruck deutlich besser.
    Auf ausgezeichnetem Neuau war der Gollum und die Schlacht mit den Orks.
    Hier hat die Schärfe und der Bildeindruck mit meinen Erwartungen fast überein gestimmt.
    Dieser Schwachsinn, von wegen Soap-Effekt, super Scharf etc.
    kommt wohl nur von Leuten, die ein gutes Bild nicht von einem schlechten unterscheiden können. Bei mir ist das leider anders.
    Der Film an sich ist ganz ok, schade nur, dass er nicht einmal im Ansatz ein Ende hat. Hier werden wir uns wohl alle Teile ansehen müssen.
    Da wird in Zukunft aber die BD reichen.
    HFR hat eine gute Zukunft, wenn nicht noch mehr schlechte Umsetzungen diese gute Option der Kinos versauen. Es gibt ja auch zu viel schlechte 3D.
    Auch die Kinos liefert oft nicht das optimale Bild.
    Das CinemaxX hat mich da bereits sehr oft enttäuscht. Denen ist das aber voll egal. solange sich nur wenige beschweren ...
    Mittelfristig werde ich mir wohl einen Beamer zulegen müssen.
     
  5. BMG forever

    BMG forever Talk-König

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    1.550
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    UnityMedia 3Play200 + Horizon
    SKY HD komplett + Sky+ProUHD
    Amazon Prime Video + Fire Stick
    Maxdome
    AW: Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin

    :winken:Mir hat der Film sehr gut gefallen,ein typischer Herr der Ringe Film.Der Anfang hat einen irgendwie an den ersten Teil " Die Gefährten" erinnert nur das es diesesmal Zwerge mit Hobbit und Gandalf waren.Klar die Geschichte muss ja ins Rollen kommen,und ich vermute einfach das es wieder von Teil zu Teil bombastischer wird. Das es wieder drei Teile sind wussten wir auch und waren deshalb vom Ende nicht entäuscht.Von meiner Seite absolut empfehlenswert und für Herr der Ringe Fans ein muss!
    Die neue 3D Technik wurde meines Erachtens zu aufgebauscht,es gibt gute 3D Efekte aber das ich jetzt sprachlos bin kann ich nicht sagen.Trotzdem werde ich in den nächsten zwei Teilen wieder mal ins Kino gehen und für einen 2,5 Std Film ist der Preiss auf jedenfall gerechtfertigt .(wir haben auch am Dienstags Kinotag nur 8,50€ bezahlt.
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.316
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin

    Ich hab am Montag den Normalpreis abgedrueckt (£8.60).

    Fand den Film ebenfalls phantastisch. Die erste halbe Stunde etwas schleppend (was zu erwarten war) und dann schwelgte ich einfach nur noch in den wunderbaren Bildern.
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.449
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin

    Bislang bin ich leider noch nicht dazu gekommen, aber hab mir vorgenommen ihn am Donnerstag anzuschauen.

    Die Hüter des Lichts hätte ich aber auch noch auf der Agenda.
     
  8. stormrider83

    stormrider83 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin

    Deshalb lehne ich dieses 3D ab und werde in 2D ohne HFR gehen. Hat nichts mit den Kosten zu tun aber 3D ist ganz schlimm.
     
  9. Force

    Force Platin Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky Entertainment
    Sky Cinema (HD)
    Sky Bundesliga (HD)
    Sky Sport (HD)
    Sky+ Humax S HD3 2TB HDD
    Technisat DigiCorder HD K2 mit Alphacrypt Classic (One4All) + Light
    Sony KDL-55 EX 505 AEP
    UnityMedia NRW 2Play COMFORT 120
    AW: Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin

    :confused:

    Also ich war auch in einem CinemaxX (Krefeld), habe ebenfalls 15,-€ für das Ticket gelöhnt, kann deine Eindrücke aber in keinster Weise bestätigen. Egal ob hell oder dunkel, durchgehend gestochen scharfes Bild. Die Gesichter der Schauspieler sind ja sehr oft in Nahaufnahme zu sehen und es war nahezu jede Pore zu erkennen!

    Der 3D Effekt war, für mich zumindest, super umgesetzt. Vorallem in Wäldern sieht es einfach nur großartig aus. Richtig räumlich, atemberaubend. Auch in den Höhlen nachher. Die Kamerafahrten sind eine einzige Wucht. Felsen im Vordergrund ragen heraus und es wirkt alles absolut natürlich durch die HFR-Technologie.

    Die Bewegungen sind super zu erkennen. Das hat mich bei HDR immer gestört dass dem Bild in schnellen Kampfszenen schwer zu folgen war.

    Abgesehen vom Bild war auch der Soundtrack mal wieder genial. Viele "Themes" aus "LotR" aber auch neue Kompositionen. Für mich die perfekte Mischung.

    Auch wenn "Der (kleine) Hobbit" oft als Kinderbuch kolportiert wird, ist der Film ganz und gar nicht für Kinder gedreht. Es gibt ordentlich viele Schlachten (vorallem nach der Pause, also die zweite Hälfte des Films strotzt nur vor Action) und die Grundstimmung ist ziemlich düster, wie auch schon in LotR.

    Ich kann kaum auf den zweiten Teil warten, auch wenn man mal eben an einem Tag für 3 Personen über 60,-€ ausgegeben hat. :eek:
     
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.449
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Deutsche Kinocharts: "Der Hobbit" legt starken Start hin

    Hab mir den Hobbit heute bzw. gestern nun auch angesehen. Vorab würde ich sagen das mein Eindruck recht gespalten ist.

    Fangen wir mit den positiven Seite an: Die 3D Effekte sind wirklich atemberaubend und sie Szenerien, also Thal, Bruchthal, Zwergenhöhlen und Orkhöhlen sind auch traumhaft. Einziges Manko am Bild ist, das der Hintergrund oft total unscharf ist. So unscharf das man rein garnichts erkennen kann. Da hab ich sogar die Vermutung, das man das mit Absicht so geamcht hat, um sich Arbeit zu sparen. Aber ist ja eh verzeihbar. Was aber ebenfalls absolut positiv ist, das ist der Witz, und die ganzen Gags, von denen der ganze Film nur so strotzt. Zum Beispiel als Bilbo von den Orks als Taschentuch verwendet wird, und vorallem Radagast. Das kennt man garnicht von Herr der Ringe sondern eher von Shrek und Madagascar.

    Aber dann zum Negativen:
    Die Handlung ist sehr, wirklich sehr, sehr schwach. Ausser der Wanderung, welche realtiv identisch mit dem Herrn der Ringe ist, vielen Kampfszenen gegen Orks, einem kurzen relativ bedeutungslosen Meeting mit den Elben und das Aufeinandertreffen von Bilbo und Gollum passiert nämlich garnichts. Man erfährt rein garnichts über die Vorgeschichte (Herstellung der Ringe, wie Gollum zum Ring kommt, wie Smeagol zu Gollum wird). Und auch was im Einsamen Berg passiert, das was ja eigentlich die Haupthandlung sein sollte, bekommt man nicht mit, weil der Film vorher endet. Ausserdem sind die Kämpfe beim Hobbit viel unrealistischer, als bei der Herr der Ringe Triologie. Das es vier, fünf Zwerge allein gegen ein Heer mit so 300-1.000 Orks aufnehmen ist einfach lächerlich.

    Fazit: Atemberaubende 3D-Effekte und traumhafte Szenerien, witzige Gags ohne Ende aber äussert dünne Story und unrealistische Kämpfe. Denke klassische Heer Der Ringe Fans dürfte vom Hobbit eher enttäuscht sein, aber wer auf lustige Animationsfilme zum ablachen wie Shrek und Madagaskar steht, der hat sicher seinen Spass.
     

Diese Seite empfehlen