1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Moskau - Die deutsche Grand-Prix-Jury um Guildo Horn und H.P. Baxxter sieht auch nach Wiedereinführung der Expertenurteile die Gefahr einer verzerrten Abstimmung beim Eurovision Song Contest.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.153
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

    Jeder Verlierer wird denken, dass es unfair ist.
    Die Gewinner sind natürlich mit den Entscheidungen zufrieden.
     
  3. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    3.636
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

    Einfach nicht daran teilnehmen. Dann muss man sich auch nicht über die Abstimmung ärgern! :LOL:
     
  4. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

    ... oder zumindest nicht "zu ernst" nehmen. ;)

    (Der Confed-Cup hat auch nicht den Stellenwert einer Fußball-WM, obwohl er auch nur aller 4 Jahre ausgetragen wird...)
     
  5. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.082
    Zustimmungen:
    785
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

    Das war doch schon immer so bzw schon sehr lange,daß die Ostblockländer sich die Punkte zuschieben.Würde mich nicht wundern,wenn wieder eines dieser Länder gewinnt.
     
  6. REMchen

    REMchen Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

    "Fakt ist, dass die Juroren auch ihren traditionell oder national abgestimmten Geschmack haben - wie die östlichen Länder sicher auch mehr auf diese baltische Folklore stehen als auf westliche Popmusik"

    Wenn ich sowas schon lese... Dabei ist z.B. letztes Jahr nach dem Grand Prix von den Veranstaltern ganz klar gesagt worden, dass die osteuropäischen Länder fast alle auch *dann* auf den vordersten Plätzen gelandet wären, wenn nur die westeuropäischen Länder hätten abstimmen dürfen.

    Auch als es noch keine Zuschauervotings gab, und der Eiserne Vorhang noch existierte, haben sich z.B. die Jurys der skandinavischen Länder fast immer gegenseitig die Punkte zugeschustert. Da hat sich ja auch nie jemand drüber aufgeregt.

    Diese westliche Arroganz vor der angeblichen Kumpanei der osteuropäischen Länder, die ihnen angeblich den Grand Prix kaputt machen - geschenkt!

    Europa ist größer geworden. Und östlicher. Wer das nicht ertragen kann, der soll halt nicht mitmachen.

    Stattdessen wird der Ersatz-Kalte-Krieg beim Grand Prix von Jahr zu Jahr größer und schärfer. Vorläufiger Höhepunkt in diesem Jahr: zwei Halbfinales, bei denen jeweils West- und Osteuropa einmal nicht mit abstimmen darf.

    Totaler Mumpitz. Sowas braucht niemand.

    So wird der Grand Prix kaputtreformiert und Europa künstlich kulturell gespalten.

    Dann sollen sie halt nen WEST EUROPEAN SONG CONTEST draus machen, die Mimosen.

    Schonmal drüber nachgedacht, dass der Erfolg vieler osteuropäischen Länder vielleicht auch ein klitzekleines bisschen damit zu tun haben könnte, dass die einfach die besseren Songs und die besseren Interpreten haben, mit viel mehr Herzblut dabei sind, und nicht mit irgendwelcher drittklassigen Ausschussware teilnehmen?

    Wer solch belangloses langweiliges lustloses uninspiriertes Zeugs zum Grand Prix schickt wie Deutschland, sollte sein Maul lieber nicht so weit aufreißen, wenns um das Lästern über die angebliche Kumpanei der osteuropäischen Länder geht.

    Und nun das Wetter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2009
  7. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.082
    Zustimmungen:
    785
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

    Der deutsche Beitrag ist seit Jahren schwach und hat natürlich nichts ganz vorn zu suchen,aber meines Erachtens gabs noch schlechtere Präsentationen die Jahr für Jahr immer wieder vor Deutschland liegen.
    Natürlich ist das Geschmackssache.Malsehn wie der deutsche Beitrag diesmal abschneidet,ich mag Alex Christensen,aber der Titel hmm ich weiß nicht find Ihn wirklich nicht so toll.
     
  8. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

    Wiso unfair, wenn mir unserem Beitrag mehr alls 1 Punkt bekommen können wir uns eh glücklich schätzen. Wenn wir keine Punkte bekommen würde es mich auch nicht wundern :eek:
     
  9. zoki_rs

    zoki_rs Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Echolite Receiver
    NDS
    100cm Schüssel (kann die marke net mehr lesen ;) )
    13/16/19.2 E
    AW: Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

    ihr seit so lustig....

    soweit ich mich erninner kann haben sich die skandinavier immer die punkte gegenseitig verteilt....
    griechenland und zypern eh auch...
    früher gabs ja nicht so viele länder im osten,nun ja,manch einer im westen sprach da von der guten sache der selbstbestimmung, ja nun, lasst die leute doch selbstbestimmen...
    anstatt sich zu freuen dass sich länder wie kroatien und serbien oder aserbaidschan und armeinen gegenseitig punkte geben reagiert der ach so tolle westen mit unmut.... ja wollt ihr dass die sich mit raketen beschiessen??? shcon oder, dass gibt ja auch wieder geld... naja solang der eurosong auch geld bringt gibts denn dann auch...

    und so länder wie österreich oder die schweiz sollten sich mal fragen warum ihnen keiner punkte gibt...
    neeeeeein liegt ganz bestimmt nicht an einem selbst niemals :D:D:D

    ich find die leute aber geil welche ach so total gegen den eurosong sind, über alles aber bescheidwissen und sich aufregen warums wieder ein osteuropäischer staat gewonnen hat, ja dann schaut euch doch den mist nicht an...
     
  10. smeagol

    smeagol Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Seit 08/2015 kein Sky-Abo mehr wegen Pairing :-)Receiver: DBOX2 Neutrino, IPBOX 910HD NeutrinoHD, IPBOX 250S Neutrino, Edision Pingulux (Evolux/Neutrino) HD
    AW: Deutsche Jury sieht Gefahr unfairer Urteile beim Eurovision Song Contest

    Dem ist nichts hinzuzufügen - vollkommen richtig:winken:
    Ich persönlich interessiere mich beim Songcontest eigentlich nur für die Songs der östlichen Länder, weil da für mich teilweise schon richtige Perlen dabei sind (z. B. Georgien vor 2 Jahren).
    Die westlichen Länder bringen immer nur den selben blöden Einheitsbrei - da war für mich schon seit Jahren nichts brauchbares mehr dabei (immer nur diese einfallslose 08/15-Musik).
    Und da wundern sie sich noch, warum sie keine Chance auf einen Sieg haben???
     

Diese Seite empfehlen