1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Januar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wie eine Umfrage jetzt gezeigt hat, verhalten sich die Deutschen bei der Nutzung von Cloud-Speichern ganz besonders zögerlich. Als Grund gaben viele Bedenken in Bezug auf den Datenschutz an. Doch mit dieser Sorge stehen wir in Europa nicht alleine da.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    4.176
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

    Wo ist der Sinn darin persönliche Daten in einer Cloud zu speichern?
     
  3. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

    also ich schaue gerne in die Clouds :)
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

    man ist trendy.
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.395
    Zustimmungen:
    835
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

    Cloud, nix anderes als:

    statt bei euch zu hause eure wichtigen Daten zu speichern, sollt ihr sie auf den US Servern ablegen

    Warum wohl ?
    Richtig, weil da die NSA und wer sonnst noch zugreifen kann
    Würde mich nicht wundern, wenn die Idee der Clound von denen selbst stammt
     
  6. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

    Es gibt durchaus sehr interessante Nutzungsszenarien auch für Privatnutzer. Und viele nutzen die Cloud und wissen es gar nicht:) Aber jegliche weitere Diskussion hat dazu in diesem Forum wenig Sinn...
     
  7. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

    Und wo ist der Unterschied zwischen Cloud und meinem Email-Postfach, insbesondere wenn es ein IMAP Konto ist?

    Mit Nutzername und Passwort komme ich sowohl an die Cloud-Daten als auch die Emails, wobei ich mit den Email-Zugangsdaten im Zweifel mehr Unsinn anstellen kann. (Nutzerkonten bei Amazon usw. verwenden, sprich Geld ausgeben)
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

    Lagerst Du in deinen Emails hunderte MB private Home-und Urlaubsfotos, Videos, Steuererklärungen, Liebesbriefe etc.?
     
  9. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

    Ich halte auch nix von einer Cloud. Wenn ich schon Daten auslagere, dann auf ne USB-Festplatte oder einem Stick, wenn ich Mobil sein will.
     
  10. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Deutsche halten sich bei Cloud-Nutzung zurück

    Das kann man aber so pauschal nicht sagen, denn verschiedene Dienste werden sehr gerne genutzt, vor allem wenn diese kostenlos sind. Ich denke hier z. B. an die Dropbox oder die ICloud von Apple. Letzteres ist eben sehr praktisch und gut in die Produktlinie integriert. Für größere Sachen stimmt einfach das Preisverhältnis sehr oft nicht, gerade wenn man sich anguckt, was die HDDs heute noch so kosten und das man 2TB schon als 2.5" Gerät für unter 100,- in die Hosentasche stecken kann. Für viele Kunden ist es aber auch gar nicht zumutbar, größere Datenmengen auszulagern, denn die vorhandene Internetanbindung verhindert einen schnellen Zugriff und ein schnelles Hochladen. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass sich hier in den kommenden 10 Jahren gewaltig was verändern wird.
     

Diese Seite empfehlen