1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsch-chinesisches Weltraumprojekt startet Montag ins All

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.803
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das chinesische Raumschiff "Shenzhou 8" soll am späten Montagabend (MEZ) vom Raumfahrtbahnhof Jiuquan in Nordwestchina ins Weltall starten. An Bord des unbemannten Flugkörpers wird auch die in Deutschland entwickelte und gebaute Experimentierapparatur "Simbox" sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.069
    Zustimmungen:
    1.847
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutsch-chinesisches Weltraumprojekt startet Montag ins All

    Da kann man nur hoffen, dass es der Shenzhou 8 nicht so ergeht wie es einigen Raketen vom Typ Langer Marsch (CZ-2E bzw. CZ-3B) erging.
    Im Prinzip sehe ich aber China als nächste "potente" Weltraumnation.
    Die Staaten sind fast pleite, die EU auch. Der Russe hat auch technische Probleme gehabt, war aber in letzter Zeit wieder erfolgreich. Und versorgt ja als Einzigster z.Z. bis??? die ILS.
    Der Russe und China sollten sich zusammen tun, wird aber am Ego scheitern. Denn teuer ist die Raumfahrt, keine Frage.
     

Diese Seite empfehlen