1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Desaster für Samsung: Verkaufsstop für brennende Galaxy Note 7

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Oktober 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.220
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auch die Umtauschaktion brachte keine Verbesserung: Die Akkus der Galaxy Note 7 fangen fangen weiterhin Feuer. Nun stoppt der koreanische Hersteller den Verkauf und auch den Austausch. Besitzer werden zudem aufgerufen, die Smartphones nicht mehr zu nutzen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Mike91

    Mike91 Platin Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    Tja. Blöd gelaufen. Zum Glück hat sich der Pfusch gerächt.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Mal sehen was das für Folgen hat. Intern wie extern.
     
  4. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1.028
    Punkte für Erfolge:
    163
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.768
    Zustimmungen:
    2.962
    Punkte für Erfolge:
    213
    Macht ja keinen Sinn da aufzurechnen. Samsung hat richtig Mist gebaut, da gibt es nichts schönzureden, und da ist es völlig egal ob andere auch Mist bauen.
    Interessant wäre zu erfahren, was genau da schiefgelaufen ist, und wo letztendlich die Verantwortung liegt. Ist es ein Fehler der Entwicklung oder der Qualitätssicherung? Wie wahrscheinlich ist es, dass andere Samsung Geräte auch davon betroffen sind? Gerade letzteres würde mich als Nutzer eines "normalen" S7 interessieren.
     
  6. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da gab's doch vor Jahren mal diese Geschichte mit dem Ruderer...

    Vollständig gibt's das z. B. hier: Das Wettrudern - ein Lehrbeispiel erfolgreicher Managemententscheidungen (wettrudern)
     
    emtewe gefällt das.
  7. Mario789

    Mario789 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    VU+ DUO² + Edision Argus pingulux plus
    Ich denke das es für Samsung keine großen Einbrüche beim Verkauf geben wird.

    Denn Samsung hat es in den Letzten Jahren geschafft wie Apple, Alphabet Inc., MS, Sony (Konsolensparte) eine eingeschworene Fangemeinde aufzubauen.

    Und diese werden weiter Samsung kaufen und ihre Marke mit allen Mitteln verteidigen.

    Denn Fehler der geliebten Marke werden ja bloß hochgespielt wie jetzt beim Note wo von vielen Fans zu lesen ist sind ja nur ein paar Geräte die es betrifft also eigentlich gar kein Grund um überhaupt darüber zu reden.

    Und das Nächste Samsung wird dafür doppelt so geil und ist sowas von gekauft!
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.768
    Zustimmungen:
    2.962
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das sehe ich nicht so. Ich habe Android Geräte von Google (Nexus, bzw. Asus) von Sony und auch Samsung, sogar einige China-Billigteile waren früher dabei. Ich habe eine Smartwatch von Pebble für den Sommer, und eine von LG für den Winter. Für mich ist es letztendlich der größte Pluspunkt gegenüber Apple, dass ich zwischen verschiedenen Herstellern nach Belieben wechseln kann, und nicht auf einen angewiesen bin. Der Wechsel von Sony zu Samsung oder umgekehrt gestaltet sich auch vollkommen problemlos. Ich denke hier gilt der alte Grundsatz, Konkurrenz belebt das Geschäft.
     

Diese Seite empfehlen