1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der XD93 von Sony sorgt für die Zeitschleife

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. März 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gleich zwei brandneue Premium-TVs sorgen für helle Aufregung: Panasonics TX-65DXW904 empfiehlt sich für die neue Bildreferenz, Sonys KD-65XD9305 punktet mit Slim Backlight Drive und superflacher Bauform - und er erscheint erst kurz vor Redaktionsschluss. Dafür plant man trotzdem gern kurzfristig um.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was für ein unsinniger Artikel, allein schon die Behauptung 3D wäre ein Auslaufmodell sagt schon alles über die "Qualität" dieses Artikels, ganz im Gegenteil, wer einen guten 3D Fernseher hat, der weiß den Unterschied zu schätzen, gerade Starregisseure wie James Cameron, Michael Bay und Ridley Scott haben sich eindeutig zu 3D-Produktionen bekannt und wollen nur noch in diesem Format produzieren, für reichlich Nachschub ist also gesorgt, auch die Marvel- und DC-Verfilmungen laufen im 3D Format in hervorragender Qualität und das wird auch so bleiben, deshalb hat die UHD-Disc bei mir keinerlei Chance,

    wenn man sich Ridley Scotts aktuellen 3D-Knüller "Der Marsianer" in 3D auf einem UHD-Gerät anschaut, wird man von der plastischen Darstellung der Marsoberfläche tief beeindruckt sein.

    Im Gegenteil zum neuen Verkaufshype HDR, ich weiß nicht ob ein paar neue Farbnuancen und -abstufungen jetzt der große Knüller sein werden, noch dazu haben viele TV-Konsumenten jetzt ihre Geräte gekauft und sind mit Sicherheit nicht bereit, nach sehr kurzer Zeit nur wegen eines neuen Gadgets schon wieder zu kaufen,

    mein Sony ist jetzt 2 Jahre alt und wird noch viele viele Jahre halten, da bin ich mir sicher und auch wenn er kein HDR kann, dank Trilluminobildröhre ist er fast ebenso farbenprächtig, das reicht doch.

    Ich kaufe und lese jetzt HDTV seit "Anbeginn der Zeit" und würde mir wünschen, daß die angeblichen testenden Fachjournalisten ihren auch Job nachgehen würden und nicht einfach die Herstellerangaben in den Werbeprospekten 1:1 abschreiben und drucken würden, damit ja kein potentieller Werbekunde vergrault werden könnte.
     

Diese Seite empfehlen