1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Wetterkanal

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von duddelbacke, 18. Januar 2006.

  1. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    Anzeige
    Ich schaue gerade in der Winterzeit gern Wetterberichte und somit auch das Wetterfernsehen.
    Allerdings ist dieser Wetterkanal eigentlich ne Lachnummer.
    Total unprofessionäle Meterologen die das Wetter präsentieren.
    Wenn das mal Metereologen überhaubt sind oder eher eine art Ben der Wettervogel.
    Denn Denn deren Vorhersagen stimmen fast nie.
    Genauso wie die von Wetter.com von dem wohl der Sender stammt.
    Da ist Kachelmann mit seiner Crew echt am besten und sehr genau.
    Also ich muß sagen der Wetterkanal ist echt billig.

    Wie denkt ihr darüber?
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Der Wetterkanal

    Die versch. Wettervorhersagen stimmen eigentlich schon immer.
    Nur leider wird nicht immer klar für welchen Tag/Jahr sie gemacht werden. :rolleyes:

    Bei uns war schon Regen (Blitzeis) angesagt, nur liegt das genau 7 Tage zurück.:eek:

    So hab ich mir im laufe der Jahre angewöhnt aus dem Fenster zu schauen, wenn ich wissen will wie's Wetter ist/wird. :winken: :D
     
  3. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Der Wetterkanal

    wenn ich in Urlaub fahre, dann schaue ich so 1 Woche vorher im Internet nach, wie so die Wettervorhersagen sind. Man sagt ja 5 Tage vorher soll man gar nicht schauen, denn da kann sich alles noch ändern und 3 Tage vorher ist dann realistisch. Habe da schon große Unterschiede gesehen, 5 Tage vorher Sonnenschein angekündigt, 4 Tage vorher bewölkt und 1 Tag vorher Regen.

    Besonders wetter.com ist schlecht wie ich finde. Ich nehme immer www.wetter.de und www.wetteronline.de und vergleiche dann immer, nehme dann ein Mittelding. Doch zu wetter.de muss ich eins sagen, fand das am Anfang immer klasse, aber es kann nicht sein, dass die für heute zum Beispiel -1 zeigen und nebendran steht momentan: +4 Grad. Also am besten ist wohl www.wetteronline.de weil die auch den Tag in 3 Zeiten einteilen.
     
  4. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Der Wetterkanal

    Das stimmt wetteronline.de ist ganz gut und wie gesagt der TV Kachelmann und seine Crew.
    Wetter.de will sich vieles extra bezahlen lasen(die spinnen wohl) und wetter.com sind wohl nur Hobby Meterologen beschäftigt.
    Auch das ZDF mach relativ gute Wettervorhersagen.
     
  5. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Der Wetterkanal

    Wetter.com ist zwar schön übersichtlich (v.a. wenn man die ganze Werbung herausgekickt hat), aber sehr ungenau.

    Die Prognose wird ständig geändert, selbst die Vorhersage von heute kann morgen komplett anders sein - und stimmt dann noch lange nicht.

    Am akkuratesten scheint die im Teletext des "für mich" zuständigen Dritten zu sein.
     
  6. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Der Wetterkanal

    Der Wetterkanal ist ja von wetter.com.
    Und ich meine das Sat1 von wetter.com seine Informationen bezieht für seine Wettervorhersagen oder?
     
  7. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: Der Wetterkanal

    100% Zustimmung, nur dieser Ben Wettervogel aus dem Morgenmagazin stört
    Hier ein paar Meinungen aus einem anderem Forum:
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Der Wetterkanal

    Dem kann ich nur zustimmen. Ich finde den auch völlig unlustig. Und der soll zudem ja aus dem Radio kommen.

    Auf hr3 im Radio macht man sich indirekt ein wenig darüber lustig: Jeden Morgen denkt sich Matthias Münch einen neuen Namen für seinen Kollegen Mirko Förster aus, wenn der das Wetter vorliest.

    Ich hab das erst für 'nen einfachen Spaß gehalten, aber seit ich gelesen hab, dass "Ben Wettervogel" nur ein Künstlername ist, wurde mir alles klar :D

    Gag
     
  9. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Der Wetterkanal

    Ben Wettervogel ist eine Erfindung von SWR3.
    Früher hat er im Radio moderiert. Der Vorname Ben ist sein richtiger.
    Wie er mit Nachnamen heisst weiß ich nicht.
    Auf jeden Fall wurde er in der Sendung immer "Wettervogel" gerufen, weil die Ansage des Wetters mit einem Vogelgezwitscher angekündigt wurde.
    Dann haben Sie Ihn beim Radio geschmissen (Gründe unbekannt) und jetzt ist er im Fernsehen gelandet.

    http://www.swr3.de/info/crew/?name=ben.wettervogel
     
  10. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: Der Wetterkanal

    nicht ganz, er heißt mit Vornamen Benedikt
    und mit Nachnamen Vogel
     

Diese Seite empfehlen