1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der WDR vergrault seine letzten Zuschauer

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TV.Berlin, 7. Mai 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Daß der WDR eine überdemensionierte Behörde ist, und haufenweise GEZ-Gelder in die Luft schmeißt, war ja sicher schon allen klar.

    Aber das nun Fans gewisser WDR-Sendungen, die sich in ihrer Zeit mit Fanpages beschäftigen, die die Sendung auch noch in ein gutes Licht stellt, Post vom Rechtsanwalt bekommen, damit der WDR mal wieder seine Muskeln spielen lassen kann, verschlägt meine Sprache....

    Damit hat sich der ÖR, hier der WDR, mal wieder selbst diqualifiziert, und bestätigt, daß in den entsprechen den Etagen nur Luschen sitzen, die von ihrer Arbeit keine Ahnung haben.....

    Was solls, der WDR war bei mir eh schon unten durch.....

    ---------------------------------------------

    Die Idee eine Webseite über den kleinen Maulwurf zu gestalten entstand aus dem Wunsch heraus anderen Fans die stundenlange Sucharbeit über kleinste Artikel im Netz zu ersparen und diese entsprechend zusammenzutragen und zu archivieren. Alle, von mir verwendeten Texte, sind im Internet frei erhältlich, oder selbst geschrieben. Ich habe mir die Genehmigungen der Autoren eingeholt um keine copyrightrechtlichen Schwierigkeiten zu bekommen und die Quellen der jeweiligen Informationen unter den einzelnen Artikeln & Bildern vermerkt. Schon auf der Eingangsseite der Domain habe ich auf die Lizenznehmer hingewiesen und festgestellt das es sich bei meiner Webseite lediglich um eine private Fanseite handelt.


    Direkt in der Anfangsphase habe ich versucht alle schlafenden Hunde zu wecken, die es zu wecken galt und mich somit sogar direkt an die Kratky Filmstudios gewandt. Dort erhielt ich dann auch die Kontaktadresse von Herrn Milers Anwältin Frau Fischerowa. Ich habe Frau Fischerowa unverzüglich auf das Webangebot aufmerksam gemacht, um eben jede etwaige Schwierigkeit die es lizenzrechtlich geben könnte im Keim zu ersticken, bevor ich weitere Zeit und Kosten investiere. Damit wollte ich ganz klar zum Ausdruck bringen das ich nichts widerrechtliches vor habe.


    Nachdem ich monatelang nichts Gegenteiliges hörte, empfand ich das als stillschweigende Duldung und investierte viel Zeit und Herzblut in den Ausbau der Seite. Die hohen Zugriffszahlen gaben mir Recht das unser kleiner Freund sehr gefragt ist und ich gab mir alle Mühe ihm ein angemessenes Zuhause zu geben.
    Ausserdem hatte ich mittlerweile Unmengen an Webseiten vom Maulwurf gefunden und wieso sollte ich nicht dürfen was andere dürfen ?


    Im Februar bekam ich dann plötzlich unangenehme Post von Westdeutschen Rundfunk. Sie forderten das sofortige Abschalten der Webseite mit allen Inhalten. Das war wie ein Schlag in die Magengrube für mich und ich war wirklich am Boden zerstört. Ich war mir keiner Schuld bewusst - im Gegenteil, hatte ich doch bei vielen Erinnerungen ( und damit auch die Kauflust von Merchandisingartikeln ) geweckt. Bis nach Finnland habe ich den WDR Mausshop vermittelt ...


    Nach zwei durchgeheulten Tagen und Nächten beschloss ich das ich nicht kampflos aufgeben wollte. Diese Seiten waren mein "Baby", ich habe sie gehegt und gepflegt und sowas schaltet man nicht einfach ab.
    Ich ging also zum Anwalt und liess mich beraten. Nach dem ersten Schriftwechsel konnte ich immerhin den "Teilsieg" erringen, dass man mir die Domain krtek.de ansich nicht nehmen kann ( "Krtek" ist nichts anderes als die tschechische Übersetzung für das Wort "Maulwurf").


    Es folgte ein einziges Hin & Her und mit jedem Brief sah ich meine Chancen schwinden die Seite zu erhalten. Noch immer habe ich mich gefragt wieso ausgerechnet meine Seite abgeschaltet werden soll und all die anderen bestehen bleiben dürfen. Ich hab das Internet durchwühlt um irgendwelche Urteile, Hinweise, Tipps, eine Hintertür zu finden - leider im Ergebnis erfolglos. Ich habe zig Mails geschrieben und bekam in den Antworten Dinge wie "... but to tell you true I always have had problems with WDR people ..." zu lesen. Man fühlt sich wirklich als würde man gegen Windmühlen kämpfen und der Spruch "Piss niemandem bei Gegenwind ans Bein" bekam für mich eine völlig neue Bedeutung.


    Bis zuletzt wollte ich ( und alle anderen mit denen ich gesprochen habe ) nicht glauben, dass der Urheber eines so knuffigen Maulwurfs tatsächlich etwas dagegen haben könnte das man für ihn Werbung macht. Wir hielten das Ganze für Willkür, Machtausübung, oder wie auch immer man das nennen will. Das letzte Schreiben der WDR Mediagroup enthielt nun jedoch eine eigenhändig von Miler unterschriebene Vollmacht :

    Ich bevollmächtige Sie, Frau Dr. Fischrova, hiermit nochmals, alle weiteren nötigen rechtliche Schritte gegen die unerlaubte Online-Nutzung meiner urheberrechtlich geschützten Werke insbesonders durch Frau Claudia S. ( <- das bin ich ) zu veranlassen und die Rechtsabteilung der WDR mediagroup GmbH, Ludwigstraße 11, 50667 Köln, zu bevollmächtigen, gegen die unerlaubte Online-Nutzung meiner urheberrechtlich geschützten Werke insbesonders durch Frau Claudia S. rechtlich und gegebenenfalls auch gerichtlich vorzugehen und meine Ansprüche aus § 97 UrhG gegen Frau Claudia S. geltend zu machen.
    Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung erkläre ich mich gegenüber der WDR mediagroup GmbH bereit, alle anfallenden Kosten zu übernehmen.
    gez. Zdenek Miler

    Ich kann weiterhin nur ungläubig den Kopf darüber schütteln ...


    Lange Rede, kurzer Sinn : Ich muss und werde die Fanseite fristgerecht bis Montag, 9.05.05, 12 Uhr Mittag, abschalten. Das Forum bleibt erhalten, allerdings wird es hier nicht mehr um den kleinen Maulwurf gehen. Die "zweifelhaften" Threads sind bereits gelöscht, das Bild im Header geändert. Mit diesem Schritt möchte ich zumindest den tollen Haufen Freunde zusammen halten, die sich hier gefunden haben und ich hoffe natürlich das noch ein paar Neue einfinden.

    Die User hier möchte ich darauf hinweisen das sie bitte Ihre Avatare austauschen, sofern sie das Abbild des kleinen Maulwurfs enthalten. Selbstverständlich unterliegt das Eurer eigenen Entscheidung, aber ich würde mit diesem Aufruf gerne weitere Brisanz rausnehmen.


    Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei allen meinen Moderatoren, genauso wie bei newwer & mainzelpeggy, die von Anfang an Bescheid wussten und mir hinter den Kulissen immer wieder Mut zugesprochen haben. Ohne Euch wäre ich so manchen Abend heulend ins Bett gegangen ... Danke !


    Abschliessend noch die Bitte an alle "Fachleute", die das hier gelesen haben : Falls Ihr irgendeinen Weg seht die Fanseite irgendwann mal wieder ans Netz zu bringen, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme freuen. Gerne stelle ich den gesamten Schriftverkehr zur Verfügung und bin bereit Rede und Antwort zu stehen. Der Ordnung halber muss ich allerdings darauf hinweisen, dass ich keinen Staranwalt finanzieren kann. Ich verdiene weniger als mancher Hartz4 Empfänger am Monatsanfang auf seinem Konto findet, von daher bin ich sozusagen auf "goodwill" angewiesen.


    Es tut mir unendlich leid das alles so kommen musste und ich stelle fest das es verdammt mühsam ist so einen langen Text mit Tränen in den Augen zu tippen. Ich fühle mich als würde man mir bei vollem Bewusstsein ein Bein amputieren. Den kleinen Maulwurf habe ich geliebt solange ich denken kann - jetzt tut es nur noch weh, wenn ich all die Plüschtiere, die Bilder an den Wänden, die alten DEFA Filme, etc, etc sehe, die sich hier im Laufe der Jahre angesammelt haben

    http://www.krtek.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=549.
     
  2. amondaro

    amondaro Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    606
    Ort:
    o00o---'(_)'---o00o ->Motek 1.2 Motor 45°O-45°W
    Technisches Equipment:
    o00o---'(_)'---o00o ->Stab 1.2 Motor 45°O-45°W ->->Vantage X201S FTA ->SkyStar 2, ProgDVB etc.
    AW: Der WDR vergrault seine letzten Zuschauer

    Hallo , ich kann nur sagen traurig traurig das sowas kommen muß.
    Ich wußte schon immer das es beim WDR nur "Schwachköpfe gibt die unsere
    GEZ zum Fenster rauschmeißen und sich selbst bedienen" !!!
    Schade das es in unseren Land keine Selbstjustiz mehr gibt,dann wären schon einige Köpfe gerollt vor allem in den Chefetagen.

    Aber unser Stasi-Schily,sucht ja nach neuen Wegen ,die Bürger in unseren Land unter kontrolle zu halten.

    Und wenn es in diesem Land so weiter geht wird diese auch wieder eingeführt
    für die Gerechtigkeit aller !!!!!

    Aber es fängt ja nicht beim WDR an,wenn man bedenkt das sich unsere Politiker und Abgeordnete ganz gut bedienen aus der Steuerkasse,wo wo anders gespart werden soll,Kindergärten,Schulen,Arbeitsplätze,alles zum wohl unseren Geldgierigen Politschlampen !!!

    Und die Rechtlichen müssen lernen zu Sparen,ansonsten müssen sie dazu gezwungen werden !!!!

    Was deine Hompage betrifft,ich hätte sie nicht aufgegeben,eher der Tussi in den Axsch getretten wenn se sich vom WDR kaufen lässt !!!


    Nieder mit den Rechtlichen,für ein Freies ungezwungendes Land der Selbstbestimmung !!!



    grüsse

    amondaro
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2005
  3. Kailash

    Kailash Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Auf dem blauen Planet
    AW: Der WDR vergrault seine letzten Zuschauer

    Sowas hier zu äußern und das dann auch wirklich durchzuziehen sind 2 Paar Stiefel,
    ich wollte Dich in so einer Situation sehen, ob Du dann auch noch so vollmundige
    Sprüche losläßt, wenn es an den eigenen Geldbeutel geht.

    Trotz alledem ist das Verhalten des WDR vermutlich rechtlich ok, moralisch ganz sicher nicht.
     
  4. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Der WDR vergrault seine letzten Zuschauer

    Seit wann geht es Juristen um Moral? Die Liste der Untaten von Juristen ist lang.
     
  5. Kirk^

    Kirk^ Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    1.249
    Ort:
    weit weg
    AW: Der WDR vergrault seine letzten Zuschauer

    Es ist wirklich traurig....
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Der WDR vergrault seine letzten Zuschauer

    Man muss sich nur mal das hier durchlesen. Alles was in der Internetdomain irgendo ein WDR enthält, egal ob es einzeln steht, oder irgendwo im Gesamtnamen auftaucht wird abgemahnt. Und ich würd mal garantieren, daß der WDR 0 Interesse dadran hat diese Domains dann auch selber zu benutzen. Höchstens um eine weitere Weiterleitung auf deren megatolles eigenes Angebot zu setzen. Finde es schon etwa merkwürdig, womit ein öffentlichrechtlicher Sender, der sowieso keine finanziellen Sorgen hat und dadurch auch bestimmt nicht erleidet, seine Zeit verschwendet. Als ob es nichts wichtigeres gäbe als Webseiten, die schon dem Erscheinungsbild nach nichts mit dem WDR zu tun haben tot zu klagen.
    Vielleicht sollte man auch mal ein Patentamt für Internetadressen gründen, daß bei jeder Domainbeantragung erst einmal prüft ob nicht eine der vielen tausend schnarchigen Firmen wieder mal vergessen hat, eine für sie höchst wichtige existenziel nötige Domain, zu registrieren.

    Frag mich ja noch wann der WDR anfängt Domains wie diese an sich zu reißen.

    Gruß Indymal
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Der WDR vergrault seine letzten Zuschauer

    Die Rechtsabteilungen sind scheinbar nur damit beschäftigt ihre eigene Existenz zurechtfertigen. Auf der anderen Seite gibt es zuviele Juristen, da hat auch der NC nicht geholfen und die müssen irgendwo ihr Geld herbekommen, da scheinen Abmahnungen ein gutes Geschäft zu sein - zumindest sorgt man dafür das sich wohl bald niemand mehr traut etwas ohne Anwalt zu tun.
     
  8. Beanpole

    Beanpole Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    309
    Ort:
    NF
    Technisches Equipment:
    1x dbox1
    1x dbox2
    AW: Der WDR vergrault seine letzten Zuschauer

    Da könnte man ja fast zu dem Schluß kommen, daß man heutzutage besser nirgendwo Bescheid sagen sollte (copyright-mäßig), wenn man eine Fanpage gestalten will.

    Claudia schreibt Gott und die Welt an um auch ja für jedes Fitzelchen die Erlaubnis zu kriegen und bekommt dafür prompt die Keule serviert.

    Widerlich sowas.
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Der WDR vergrault seine letzten Zuschauer

    Am besten überhaupt nichts mehr von der Medienindustrie kaufen - ist schwer, ist mir auch bekannt, wenn die Konsumenten aber nur mal einen Monat wirklich konsequent in Konsumstreik treten würden (nichts kaufen, keine GEZ- und Kabelgebühren zahlen). Ich wette die alten Herren würden sehr schnell zur Vernuft kommen und manch einer würde erkennen das er ohne Publikum nichts ist.
     

Diese Seite empfehlen