1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Untergang war nicht DD 5.1

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Dr Feeds, 20. Oktober 2005.

  1. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    Anzeige
    Hallo Leute



    Der Untergang war nicht DD 5.1

    ARD

    Der Film ist gut.Wraum bei ARD Der Film Der Untergang nicht DD 5.1?
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Der Untergang war nicht DD 5.1

    Hat die ARD das schon jemals getan?
     
  3. ErsterAbonnent

    ErsterAbonnent Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    51
    AW: Der Untergang war nicht DD 5.1

    Das ist korrekt,seltsamer weise ist die DVD Langfassung auch nicht Dolby Digital,im Gegensatz zur Kinofassung die sogar DTS hatte.
    Schon seltsam.

    Gruss Andy
     
  4. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Der Untergang war nicht DD 5.1

    Wo hast Du denn gelesen oder gehört,das es in 5.1 ausgestrahlt wird?
     
  5. MX2005

    MX2005 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    269
    AW: Der Untergang war nicht DD 5.1

    Eine DD 5.1 Spur sollte auf allen Sendern das absolute Minimum bei Spielfilmen sein. Eine 2.0 Spur kann ich auch akzeptieren, allerdings nur bei älteren Serien oder Dokus usw. Wer allerdings nicht mal eine AC3 Tonspur sendet, sollte die Sendelizenz entzogen kriegen. :mad:
     
  6. fgorfer

    fgorfer Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Brandenberg, Tirol, Austria
    AW: Der Untergang war nicht DD 5.1

    Dann viel spass mit den Programmen die dir noch bleiben....
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Der Untergang war nicht DD 5.1

    Es gibt deutlich mehr Empfangsgeräte die anamorphes 16:9 empfangen können, als DD5.1, und da passiert bei den ganzen privaten auch nichts. Mit solchen Argumenten kannst du gleich allen, bis auf das ZDF, das Senden verbieten.
     
  8. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Der Untergang war nicht DD 5.1

    Sag mal, was hast du gegen MPEG1? :wüt:
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Der Untergang war nicht DD 5.1

    Ist nicht gerade gut vom Klang.
    Die durch die Komprimierung eingesetzten Rausch und Dynamikfilter lassen leise Stellen teilweise ganz verschwinden.

    Gruß Gorcon

    PS: Hör Dir mal bei 3sat oder ZDF ein Musikkonzert abwechselnd mit mp2 Ton und mit DD2.0 Tonspur an. Der Unterschied ist gewaltig obwohl die beiden Sender bei mp2 nocheine viel höhere Fatenrate verwenden als die ARD.
    Bei ORF kann man die mp2 Tonspur ganz vergessen.

    Gruß Gorcon
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Der Untergang war nicht DD 5.1

    Alternativ kann man auch mal nah an die Boxen eines Surround Sound Systems heran gehen. Dort wird man das "Zwitschern" hören welches die MPEG1 Layer 2 Kompression in den Surroundkanälen verursacht. Dieses "Zwitschern" sind Phasenunterschiede zwischen rechtem und linkem Kanal, bei einer sauberen Übertragung sollten keine vorhanden sein, mit Ausnahme der Dolby Surround kodierten Effekte.
     

Diese Seite empfehlen