1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Spiegel berichtet ...

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von olli04, 8. September 2001.

  1. olli04

    olli04 Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    14
    Ort:
    ---
    Anzeige
    Hallo Leute,

    kaum hat John Malone ein großteil der restlichen Kabelnetze eingekauft - die Einwilligung des Bundeskartellamts erfolgt voraussichtlich Ende des Jahres - spricht Malone auch schon über PREMIERE WORLD und dessen Besitzer Kirch.

    Da Kirch die Pay-TV-Rechte bis 2008 aller grossen Film-Studios besitzt und Malone diese ja für den deutschen Markt benötigt, will er sich unbedingt mit Kirch einigen.
    Malone: "Kirch hat sich festgefahren. Er braucht uns definitiv. Für uns wäre es hilfreich, wenn wir mit ihm ins Geschäft kommen könnten, anstatt uns mit ihm zu verkämpfen." Eine Übernahme von PREMIERE schloß er nicht aus. Er glaube aber nicht, "dass wir unbedingt Eigentümer von PREMIERE werden müssen, um die Dinge dort zum Laufen zu bringen".

    Meine Meinung:

    Starke Worte von Malone, obwohl noch überhaupt nicht´s entschieden ist (Bundeskarltellamt) und das Kabel überhaupt noch nicht ausgebaut ist.
    Da aber Kirch bis Juni 2002 an der Börse sein wird, wird er sicherlich genug Geld einfahren, um auch PREMIERE allein aus den roten Zahlen zu bringen.

    Gruss,
    olli04
     
  2. Raiders2k1

    Raiders2k1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Hannover
    Ich glaube der Kirch will eher an die Börse gehen, weil Murdoch eine Option hat bis Ende 2002 seinen Anteil aus PW wieder abzuziehen. Sollte Kirch dann nicht zahlungsfähig sein, würde PW an Murdoch übergehen.

    Ausserdem ist das schon ein erster Schritt in Richtung Ruhestand von Kirch. Da will er seine Schäfchen ins trockene bringen
     
  3. leander

    leander Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Ihr seht nicht zufällig den Irrsinn, den die telekom angestellt hat?
    Die haben einen Zukunftsmarkt fürnen Appel und ein Ei verscherbelt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Alle Kosten werden schön steigen, dass kann ich Euch versichern! Denn die Amis wollen richtig geld verdienen!
     
  4. dr.nilsen

    dr.nilsen Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    7
    Ort:
    lübeck
    ihr müßt das mal von einem ganz anderem punkt aus sehen!der kirch konzern ist so global,da fallen die 3 mrd. nicht sonderlich ins gewicht.das holen die an der börse in 2 monaten wieder rein....selbst das kartellamt weiß nicht genau wo der konzern anfängt und wieder aufhört!!!soll murdoch doch seine kohle wieder rausziehen,der ganze kabelscheiß hat pay-tv in deutschland sowieso unbezahlbar gemacht.seht euch england an.dort hatten sie nur 3 programme,wie wir vor 15 jahren.dann kam pay-tv.heute haben dort alle pay-tv und murdoch verdient sich ne goldene nase.hier war das leider von anfang an zum scheitern verurteilt,vor allem mit unserer "spießer-mentalität".....alles wird gut!!!
     
  5. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Also, erstmal MUSSTE die Telkom das Kabel verkaufen und zweitens, war do so billig gar nicht. Malon muss pro Kabelkunden über 1000 DM zahlen. Das Geld will der Natührlich wieder reinkriegen. Ich glaube, das er das mit einer Gebührenerhöhung vergessen kann. Denn wenn ich bald 70DM für den Kabelanschluss zahlen muss, ist es mir schei* egal, was mein Vermieter sagt, dann hol ich mir ne Schüssel. Wenn ich bedenke, dass andere sich die 30DM im Monat sparen können und dazu noch deutlich mehr programme bekommen, kotz* mich diese ganze kabelschei** ganz schön an. Ich glaube ich muss doch nochmal mit meinem Vermieter reden.
    Aber wiss ihr, was das witzigste ist, wir haben eine (digitalfähige) Gemeinschafftssatelietenanlage auf dem Dach, nutzen sie aber nur für 5 Ausländische Programme. So blöd kann man doch nicht sein, oder :rolleyes: :mad: :rolleyes:
     
  6. Jim Knopf

    Jim Knopf Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Deutschland, Hessen, Dillenburg
    Hallo!

    Da dürfte doch eine Einigung mit dem Vermieter kein Problem sein! Ein paar gute Worte, ein Lockangebot wie: Ich schließ das an... da bekommt man so und soviel Programme... und alles kostenlos... da spart man im Jahr xxx DM.. da gibts auch Radio Goldstar... wenn das nicht zieht, weiß ichs nicht.

    Viel Glück Jim
     
  7. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    Also Radio GoldStar habe ich auch bei uns im Telekomkabel :)
     
  8. Darklord

    Darklord Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    960
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von dr.nilsen:
    [QB]soll murdoch doch seine kohle wieder rausziehen,der ganze kabelscheiß hat pay-tv in deutschland sowieso unbezahlbar gemacht.seht euch england an.dort hatten sie nur 3 programme,wie wir vor 15 jahren.dann kam pay-tv.heute haben dort alle pay-tv und murdoch verdient sich ne goldene nase. QB][/quote]

    Also Murdoch hat im letzten Jahr mit seinem Pay TV knapp 1,6 Milliarden DM Verlust gemacht, soviel zur goldenen Nase.
     
  9. olli04

    olli04 Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    14
    Ort:
    ---
    PREMIERE WORLD hat letztes Jahr 1,7 Milliarden DM Miese gemacht.

    Möchte blos wiessen, warum sich dann
    B-Sky-B (Murdoch) über PREMIERE WORLD so aufregt. Auf die 100 000 DM kommt es auch nicht mehr an.

    In der Zwischenzeit hat sich übrigends Malone bereit erklärt, bei PREMIRE WORLD einzusteigen.

    Es bleibt also spannand:
    Bald dürfte es dann wohl heißen Murdoch vs. Malone, wenn es um PREMIERE WORLD geht.

    Der Gewinner ist dabei auf jeden Fall die KirchGruppe!

    Gruss,
    olli04 ;)
     
  10. pitm

    pitm Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Obertraubling
    JaJA das liebe kabel........

    Dan wirds baln noch mehr sat Antennen geben,wenn die die Gebühren erhöhen.

    Aber ich denke ohne erhöhung wirds nicht abgehen.
    A) alte kabeltechnik muss modernisiert werden
    B) pru Kabelkunden 1000,00 DEM die müssen wieder reingebracht werden.

    :mad:
     

Diese Seite empfehlen