1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von foo, 13. Februar 2007.

  1. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Anzeige
    Ich hab hier ein ganz gutes Interview mit Endemol Deutschland-Chef Borris Brandt gefunden. Er beschreibt den Deutschen Markt und dessen Einstellung zu Reality Formaten recht gut.

    [...] Das zeigt schon, wie es um Reality in Deutschland steht. [...] Komischerweise ist Deutschland aber das einzige Land auf der ganzen Welt, in dem Reality so eine Art „Schmuddel-Image“ hat. Handwerklich im Übrigen genauso – also wer für «Big Brother» gearbeitet hat, ist nicht so toll wie jemand, der für «Superstar» gearbeitet hat.

    [...] Naja, der Deutsche an sich sagt ja auch, er lese keine Bild-Zeitung. Die Engländer geben offen zu die „Sun“ zu lesen – und sie finden das auch lustig. Dort ist Trash einfach Teil der Tageskultur. Und das ist bei uns nicht der Fall. Die Deutschen haben einen pseudo-intellektuellen Anspruch an sich selbst, den sie aber eigentlich gar nicht halten können. [...]

    Quelle: Sonntagsfragen an Borris Brandt (Teil II), quotenmeter.de, 11.02.2007, 10:23 Uhr

    Das ganze Interview finde ich recht interessant und ich denke auch, dass er die Lage richtig einschätzt. Wer Lust hat, kann ja mal reinlesen.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

    Das liegt vermutlich daran, dass die meisten Leser der "Bild" das dort geschriebene im Gegensatz zu den Sun-Leser ernst nehmen. ;)

    Gag
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

    Hm, was will er uns damit sagen, etwa dass sich mehr Leute ein Abo von BB gönnen sollten. Den meisten die das gerne anschauen würden und auch die Zeit dafür hätten fehlt wohl das Geld dafür, da kriegt man schon wieder ein paar Schachteln Sargnägel dafür.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

    Klingt eher wie: Doof ist geil.

    Reality TV hat in Deutschland auch weniger den Charakter Realitätsdarstellung. Es geht eher in die Richtung, wie veräppel ich den Zuschauer vor dem Fernseher. Der Großteil ist erfunden oder gestellt.
     
  5. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

    Ich kann an beiden Sendungen nichts tolles finden. :rolleyes:
     
  6. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

    Mir ging es jetzt dabei gar nicht um die beiden Sendungen an sich, sondern mehr um die Grundaussage, wie er die Deutsche (Fernseh-)Mentalität einschätzt.
    Dieses Pseudogehabe regt mich nämlich auch tierisch auf. Ich weiß nicht wie viele Leute ihren Intellekt über den Fernseher definieren und damit unweigerlich zugeben, keinen zu haben.
    Es sind meist auch die Leute, die dann kräftig bei Trash-TV Themen mitdiskutieren. Alles in allem eine üble Marotte, auf die ich hier im Forum naturgemäß in geballter Konzentration treffe.
    Deshalb fand ich das Interview so passend, wollte aber damit nicht noch eine Diskussion über BB lostreten.
     
  7. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

    Hah, der arme Endemol. Tja, wir Deutschen können stolz sein auf unser öffentlich-rechtliches Fernsehsystem. DAS hat uns nämlich zu kritischen und durchaus auch intellektuellen Zuschauern gemacht. Da kann der gute Endemol natürlich hier nicht so viel Geld verdienen, wie er gerne möchte. Und dann beschimpft er die Zuschauer halt mal eben als Pseudointellektuell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2007
  8. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

    Noch so einer, der durch das Fernsehen sogar zu einem "intellektuellen Zuschauer gemacht" wurde. Die meisten versuchen sich wenigstens nur darüber zu differenzieren, ähnlich wie das die Kiddies mit Klamotten und Musikrichtungen machen.
    *LOL* nur hereinspaziert. :D
     
  9. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

    Der gute Mann im Interview heißt Borris Brandt und ist Endemol-Geschäftsführer. Einen Herrn Endemol gibt es gar nicht.
    Und ich kann auch nicht erkennen, dass Herr Brandt irgendetwas gegen die ÖR sagt. ;)
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Der pseudo-intellektuelle Anspruch der Deutschen

    Man hat zumindest die Wahl: Schau ich den Müll oder nicht. Ich vermute das der Herr Brandt keine Endemol-Produktion selbst schau. :D
     

Diese Seite empfehlen