1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gibertinimann, 26. Juli 2005.

  1. Gibertinimann

    Gibertinimann Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mägenwil / Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 500s
    Dreambox 7025
    Telestar Diginova
    Anzeige
    Da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, möchte ich zuerst ein herzliches Hallo an alle loswerden. :winken:

    Nun zu meinem "Problemchen".

    Folgende Gerätschaften sind installiert. Einen Receiver "Telestar "DIGINOVA 2 CI VA" sowie eine PC - Karte von Hauppage "Win TV Nexus".
    Beide Geräte beherrschen Diseqc 1.0 resp. Telestar 1.2
    Von jedem Gerät geht ein Kabel Sat 110 (<110db Schirmungmass) auf jeweils einen Optionsschalter von Spaun. Typ: " SUR 210 F". Dieser verteilt das Signal auf auf jeweils einen Multischalter 9/4 vom Smart. Typ: Smart 94 AN -Q .
    Hotbird und Astra werden auf Multischalter 1 und Hispasat und Astra 2 auf Multischalter 2 empfangen.
    Schliesse ich die Geräte direkt an den jeweiligen Multischalter an, so ist der Empfang von jedem Sat. perfekt. Wird jedoch der Optionsschalter eingeschleust, so wird nie auf die Option "B" geschaltet. :mad:
    Das heisst in meinem Fall der Multischalter 2 wird nicht angesprochen. Die Einstellungen im Receivermenü sind richtig ! AA = Hotbird ; AB = Astra 1 ; BA = Hispasat und BB = Astra 2
    Und Diseqc 1.0 sollte doch eigentlich das Optionsbit enthalten. Ist ja für den Empfang von 4 Sat. gedacht.
    Frage: Kann es sein, das beide Geräte (Receiver) das Diseqc - Protokoll namentlich das Optionsbit nicht richtig senden ? Gibt es eine Lösung (ausgenommen einen Neukauf eines Gerätes mit Diseqc 1.1 oder 2.0)

    Danke für Eure Ratschläge..

    Gruss der Gibertinimann
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

    Ne ganz Dumme Frage: Steht der SUR210 auf "Option"?
     
  3. Gibertinimann

    Gibertinimann Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mägenwil / Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 500s
    Dreambox 7025
    Telestar Diginova
    AW: Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

    Hallo ,

    ja er steht auf Option.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

    Der SUR 210F muss nicht defekt sein. Versuch es mal mit mehreren Wiederholungen der Schaltkommandos, insofern dies die Oberfläche der Receiver zulassen.
     
  5. Gibertinimann

    Gibertinimann Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mägenwil / Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 500s
    Dreambox 7025
    Telestar Diginova
    AW: Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

    Das er defekt ist glaube ich auch nicht, den ich habe 10 Stk. auf Lager und jeder reagiert gleich. :eek:
    Leider können meine beiden Receiver das Kommando nicht mehrmals wiederholen. :(
    Wie könnte ich das sonst noch austesten ?

    Andy
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

    Ich kenn´ Deine beiden Receiver nicht, aber eine mögliche Fehlerursache würde ich noch in der firmwareseitigen Organisation der Settings sehen. Die Frage ist, ob dort die Antennenansteuerung und die Services selber in unterschiedlichen Dateien abgelegt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, so "denkt" der Digitalreceiver unabhängig von der momentanen Antenneneinstellung, er habe den Service mit den in der Senderliste abgespeicherten Diseqc-Parametern anzusteuern. Ein Löschen der Sender/Bouquets verbunden mit einem Sendersuchlauf über alle vier Satelliten würde das Problem dann lösen, vgl. Neutrino auf dbox2.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.847
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

    Wenn die Wiederholung des DiSEqC-Befehls fehlt dann haben die angeschlossenen Multischalter Schaltprobleme (der jeweilige Satellit "B" wird nicht empfangen), nicht aber das SUR210F.
    Ziehe mal die beiden Eingänge vom Relais ab und höre ob es nun beim Wechsel von Satellit AB auf CD "klickt". Tut es das nicht liegts doch am Receiver. Wer 10 SUR210F auf Lager hat sollte auch einen TP204 haben, häng den mal dazwischen und schau was der anzeigt.
    Schaltet das Relais dann könnte es an den Multischaltern liegen. Diese könnten eine Rückwirkung auf die DiSEqC-Befehle bzw. auf die Fernspeisespannung haben. Was Macht das Relais wenn du von Satellit AB auf CD schaltest? Klickt es kurz, oder hörst du gar nichts?

    Klaus
     
  8. jtd

    jtd Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

    Tach!

    Zu allererst würde ich einmal die Ohren aufmachen:D: hört man beim Umschalten des Options-Bits eine klicken des SUR210F? Wenn ja, sendet der Receiver das richtige. Und soweit ich weiss wiederholen mittlerweile fast alle Receiver jedes DiSEqC-Kommando zweimal.
    Kleiner Tipp: für solche Problemfälle empfiehlt sich ein DiSEqC-Monito wie z.B der TP204 von Spaun.

    Nachtrag: Ups, da war wohl KlausAmSee schneller mit den Fingern an der Tastatur! Aber schön, dass er eine ähnliche Antwort gegeben hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2005
  9. Gibertinimann

    Gibertinimann Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mägenwil / Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 500s
    Dreambox 7025
    Telestar Diginova
    AW: Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

    Werde alle Vorschläge austesten, bin aber geschäftlich bis am 01.08.2005 weg.
    Klar habe ich einen TP 204 ist nur im Moment ausgemietet. Kommt aber am 31.05.2005 ebenfalls zurück. :D
    Die Resultate der Test`s stehen am 01.08.05 an dieser Stelle.

    Schon mal besten Dank für Eure Hilfe

    Gibertinimann
     
  10. Gibertinimann

    Gibertinimann Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mägenwil / Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 500s
    Dreambox 7025
    Telestar Diginova
    AW: Der Optionsschalter von Spaun wird nicht richtig angesprochen

    @Schüsselmann
    Habe alle gespeicherten Programme nochmals gelöscht und neu suchen lassen.
    Leider keinen Erfolg.

    @KlausAmSee
    Habe den Optionsschalter mal ausgebaut und genau hingehört. Beim umschalten klickt es. Das Relais wird also angesprochen. Nun kommt es. Ich habe heute den TP204 zurückbekommen. Das Signal wird völlig normal vom Receiver gesendet. (Sogar 2 mal). Wird jedoch die Option "B" angesteuert, bleibt die Signalqualität auf "0".
    Ohne SUR 210F liegt die Qualität bei 97 %
    Das habe ich mit 5 SUR 210F ausgetestet. Bei allen ist das gleiche Problem. :eek:
    (Wurden alle gleichzeitig gekauft, ev. eine Fehlserie?)
    Kann mir im Moment nicht`s anderes vorstellen.

    Gibertinimann
     

Diese Seite empfehlen