1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.376
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Eigentlich haben die Dortmunder "Tatort"-Ermittler alle Hände voll mit der Leiche eines jungen Studenten zu tun. Doch der neue Chef stellt die Kommissare mit seiner mitunter seltsamen Art vor eine nicht minder große Herausforderung - wenn nicht gar vor die Größere.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund

    Keine Ahnung, warum dieser Tatort überall so hochgelobt wird - ich finde die Folge nach einer guten halben Stunde so spannend wie eine Folge "Der Alte" aus den 80ern. Und nur, weil mal gelegentlich jemand "Wat" sagt, kommt noch lange kein Dortmunder Lokalkolorit auf. Meiner Meinung nach einer der schlechtesten Tatorte seit langem. Jetzt weiß ich, dass ich mir den Dortmunder Tatort demnächst sparen kann - einzige positive Erscheinung ist die süße Aylin Tezel...aber wegen der tue ich mir trotzdem nicht 90 Minuten Langeweile an...
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.307
    Zustimmungen:
    799
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund

    In der 1. Szene dachte ich, Lena spielt jetzt auch im Tatort mit.
    Kann mich mit dem Tatort auch nicht anfreunden, irgendwie versuchen die immer so witzig zu sein.
     
  4. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund


    Dieser Tatort ist weder witzig noch anspruchsvoll, auch wenn er krampfhaft versucht, den Eindruck zu erwecken, anspruchsvoll zu sein...

    Einfach nur schlecht - habe mittlerweile abgeschaltet.
     
  5. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund

    moin,

    der tatort war mir auch zu schräg... bzw die typen und der neue chef.
    müssen denn immer alle kommissare, ermittler, sonstige leute in deutschen krimis ne macke haben, schizo, probleme, geschieden oder was auch immer sein?
    kann nicht mal einer total ausgeglichen, erfoglreich, nett, Familie, etv haben und einfach gute Fälle lösen? Immer diese Problem Typen Privatleben ***** drumrum... neeeeervig!

    :winken:

    greets
    johnny
     
  6. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund

    Ich persönlich habe nichts gegen schräge Tatorte...die Filme mit Ulrich Tukur haben mir zum Beispiel sehr gut gefallen!

    Aber dieser Tatort war einfach nur verkrampft - nichts halbes und nichts ganzes...letztendlich ein Film, den die Welt nicht braucht...
     
  7. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.355
    Zustimmungen:
    1.403
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund

    Naja ziemlich viel Schwulsein als Hauptthema der neuen Dortmunder Ermittler.
    Sie war eine erfreuliche Seite der neuen Tatortermittler.




    [​IMG]

    Das Team hat viel Luft nach oben.
     
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund

    Ich fande den Tatort ganz gut auch wenn das Team noch keinen runden eindruck macht mag eigendlich sowas schrulliges,
    aber da sind die Münsteraner oder Kieler sehr viel besser !

    Nein diese Dame hatte zuviel mit den Geschlechtsverkehr zutun.

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2012
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund

    Dann war ja dies mal die erneute Entscheidung, sofort im Zeltfestival den Abend zu verbringen, die richtige.
     
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Der neue Chef als größte Herausforderung beim "Tatort" Dortmund

    Vom Sitz gehauen hat mich der Tatort samt seiner Crew auch nicht. Das Thema an sich, fand ich jedoch nicht schlecht.

    Da es die erste Folge mit diesem Team gewesen ist, bekommen die Dortmunder noch eine Chance.

    Allgemein ist der Tatort seit der Sommerpause ziemlich abgerutscht.
    Kann jedoch sein, dass ich bereits zu viele Tatorte und damit alle erdenklichen Fälle bereits gesehen habe.
     

Diese Seite empfehlen