1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

der kunden"service" kotzt mich an!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von das_ubersoldat, 6. Dezember 2004.

  1. das_ubersoldat

    das_ubersoldat Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2002
    Beiträge:
    84
    Anzeige
    musste gerade in dem onlinetool sehen, dass die angeblich rücklastschriftgebühren (über 60€) immer noch nicht gutgeschrieben wurden.

    hintergrund: hatte ende 2003 ein neues konto aufgemacht und dies premiere auch schriftlich und per email mitgeteilt. wie sollte es anders sein ist dies natürlich "verloren" gegangen. und als ich dann im märz das alte konto gekündigt habe, haben sie natürlich weiter abgebucht. das konnte ich natürlich nicht sehen und es sind die o.g. kosten aufgelaufen.

    deswegen habe ich auch gerade die hotline angerufen, aber das einzige was immer als antwort kam: "hier ist das nicht ersichtlich, dass sie uns diese mitteilung zugeschickt haben". nach einer heftigen diskussion habe ich dann aufgelegt. kein bisschen kulanz. warum buchen die denn 15 mal von einem nicht vorhandenen konto ab? warum bekomm ich da keine mitteilung?? einfach zum ****** diese arroganz
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: der kunden"service" kotzt mich an!

    Wieso machst du das.Dafür ist meine neue Bank zuständig und wenn die das nicht machen such ich mir eine andere. Aber wenn man zu eine neuen Bank geht hat am ja immer einen neuen Berater und da sollte das schon klappen.

    bye Opa :winken:
     
  3. PaoloPinkel

    PaoloPinkel Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Woanders
    AW: der kunden"service" kotzt mich an!

    Kannst du mir erklären wie 60€ Rücklastschriftgebühren auflaufen koennen? Soweit ich weiss, sind es pro Versuch 6€. Haben die 10 Versuche gemacht ohne dich abzuschalten?

    PS: Ich glaube, ich biete bald einen Volkshochschulkurs "Zielorientierte Kommunikation mit der Hotline einer Firma" an:
    Erster Tag: "Negative Emotionen: so minimiere ich die Chance mein Ziel zu erreichen"
    Der erste Tipp schonmal gratis:
    (Nach 10min Warteschlange)
    negativ: "Was das denn für ein Kundenservice, wenn man hier 10 Minuten warten muss"
    positiv: "Bei Ihnen scheint ja viel los zu sein, ich hoffe ein für Sie einfaches Anliegen zu haben"
    Und nun darf sich der geneigte Kursteilnehmer in den Hotlinemitarbeiter versetzen und sich überlegen welcher der beiden Kunde sein Ziel eher erreicht...
     
  4. hasall

    hasall Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    29
    AW: der kunden"service" kotzt mich an!

    Spätestens jetzt sollte der werte Vortragende darauf hingewiesen werden, selbst einen Kurs im Qualitätsmanagement zu absolvieren, denn nicht der Kunde sollte sich in die Situation eines Hotline-Mitarbeiters versetzen, sondern der Hotline-Mitarbeiter in jene des Kunden...! :winken:
     
  5. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    AW: der kunden"service" kotzt mich an!

    Wie sieht es in der Praxis aus? Ich eröffne ein neues Konto, teile es angeblich Premiere nicht mit und diese versuchen dann vom aufgelösten Konto zu buchen. Da das nicht geklappt hat sind die Kosten entstanden. Wurde denn dann vom neuen abgebucht? Wenn ja warum sind denn die Kosten entstanden, ihr Geld haben sie ja bekommen. Wenn nein, warum ist es dir nicht selber aufgefallen das vom neuen Konto nichts abgebucht wird?
     
  6. das_ubersoldat

    das_ubersoldat Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2002
    Beiträge:
    84
    AW: der kunden"service" kotzt mich an!

    @IGLDE

    wieso ich was gemacht habe? das konto habe ich eröffnet, weil das alte gebühren kostet und das neue nicht. das premiere falsch abbucht, dafür kann keine der banken was.

    @PaoloPinkel: korrekt. die müssen es pro monat so 5mal probiert haben

    @baer: naja als ich gemerkt habe, dass die nichts abbuchen habe ich die kontoverbindung nochmals telefonisch durchgegeben und dann kam halt gleich ne hammerabbuchung.
     
  7. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: der kunden"service" kotzt mich an!

    :D Als ich vor 2 Jahren das Konto wechselte, lief das problemlos, hab das übrigens ONLINE auffer Homepage gemacht, einwandfrei. Aba auch ich frage mich schon, warum Premiere dich 1 Jahr umsonst hat schauen lassen, ohne dich abzuklemmen *wunder*. Und vor allem: WARUM hat deine alte Bank nicht reagiert ? DIE dürften doch normalerweise wissen, DASS das Konto net mehr existiert und welches das neue Konto ist, ansonsten sollte der Zuständige schnellstens kündigen und seine Lehre als Bankkaufmann nochmal überdenken :D

    Diese Gebühren sind eh reine Willkür, da es die Bank keinen Cent kostet, wenn ne Lastschrift ins Leere läuft, genauso wie das Geld abheben am Automaten von ner fremden Bank, alles Abzockerei.

    MaxiKlin
     
  8. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: der kunden"service" kotzt mich an!

    Ich meinte ja warum deine neue Bank nicht Premiere benachrichtigt hat.
    Eigentlich übernehmen das die Banken wenn man ihnen die Verbindungen mitteilt. Billig ist nicht immer gut.Meine Frau hat jetzt auch die Bank gewechselt und sie hat bei Vertragsabschluss sämtliche alte Verbindungen angegeben und das war es dann auch. Nichts mit selber machen.
    Deine alte Bank hätte dich auch Informieren müssen das versucht wurde auf das alte Konto zuzugreifen.
    Was mich auch wundert ist das dir in der ganzen Zeit nicht aufgefallen ist das Premiere nichts mehr abbucht. Ja wenn ich ein Konto wechsle kontrolier ich doch meine Auszüge besonders gründlich.

    bye Opa

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2004
  9. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: der kunden"service" kotzt mich an!

    Stimmt!
    Bei meiner Bank zum Beispiel muss ich auch keinen Kniefall machen.
    Wenn da besetzt ist geht ein AB dran auf dem man seine Telefon Nr. spricht und dann wird man umgehend zurückgerufen, das baut Stress ab.
     
  10. PaoloPinkel

    PaoloPinkel Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Woanders
    AW: der kunden"service" kotzt mich an!

    Zunächst einmal hast Du recht, natürlich sollte dies Aufgabe des Hotliners sein. Du rennst da bei mir offen Türen ein.
    Aber die Realität sieht numal anders aus... Und genau deswegen macht es ja Sinn! Ich will das für mich beste Ergebnis erreichen. Dafür lohnt es sich eben, die "Schuldfrage" auszuklammern und wie beschrieben zu handeln. Also hasall, nochmal Titel des Kurses lesen... Er lautet eben aus gutem Grund nicht: "Wie rege ich mich über die Fehler anderer auf, ohne daran etwas ändern zu können" :winken:
     

Diese Seite empfehlen