1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Junge mit dem Fahrrad

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Alaska, 21. April 2013.

  1. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    LE GAMIN AU VÉLO
    Belgien/Frankreich/Italien, 2011
    Drama
    Produktionsfirma: Les Films du Fleuve/Archipel 35/Lucky Red
    Verleih: Kino: Alamode/Xenix (Schweiz)
    Blu-ray: Alamode (16:9, 1.85:1, dts-HD frz./dt.)
    DVD: Alamode (16:9, 1.85:1, DD5.1 frz./dt.)
    Länge: 87 Minuten
    FSK: ab 12; f
    Erstaufführung: 12.1.2012 Schweiz/9.2.2012/31.8.2012 DVD & BD
    Produktion: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne, Denis Freyd, Andrea Occhipinti
    Regie: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
    Buch: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
    Kamera: Alain Marcoen
    Schnitt: Marie-Hélène Dozo
    Darsteller: Thomas Doret (Cyril), Cécile de France (Samantha), Jérémie Renier (Guy Catoul), Fabrizio Rongione (Buchhändler), Egon Di Mateo (Wes)
    Auszeichnungen:
    Cannes 2011
    Großer Preis: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
    Europäischer Filmpreis 2011
    Bestes Drehbuch: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne

    Kurzkritik
    Ein Zwölfjähriger will sich nicht damit abfinden, dass ihn sein Vater ins Kinderheim abgeschoben hat. Voller Wut und Verzweiflung fährt er ihm auf seinem Fahrrad hinterher und bettelt darum, dass ihn der Vater wenigstens ab und an anrufe. In seiner Bedürftigkeit lässt er sich wahllos von Fremden helfen. Dabei gerät er an eine Friseurin, die sich seiner annimmt und ihm auch dann beisteht, als er auf die Versprechungen eines Straßendealer hereinfällt. Ein leises, genau beobachtetes und bis in die Einzelheiten hinein kunstvoll verdichtetes Sozialdrama, das gleichwohl bodenständig von der Erfahrung einer unbedingten Liebe handelt und mit der Aussicht auf Glück belohnt. - Sehenswert ab 12.
    (Filmdienst)

    Ein ganz ungewöhnliches Sozialdrama oder -märchen, fest in der Wirklichkeit verankert aber dann auch wieder von einer wunderbaren Leichtigkeit, wie sie normalerweise nur die Franzosen zustandebekommen, hier sind es mal die Belgier.

    Cécile de France finde ich umwerfend. So eine Frau hätte mir in meiner Kindheit auch mal begegnen sollen… ;)

    9/10


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2013
  2. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Der Junge mit dem Fahrrad

    Gerade zu Ende geschaut. Ein wirklich beeindruckender Film, der durch seine beiden Hauptdarsteller Thomas Doret und Cécile de France punktet. Was sich hier die Gastmutter aufgebürdet hat, grenzt schon fast an Selbstaufopferung. Und diese Entscheidung, ganz spontan ein Heimkind aufzunehmen und sogar einen Partner den Laufpass zu geben (hier sicher richtigerweise), kommt in der Tat einem Märchen gleich, wird jedoch in diesem wunderbaren Film erstklassig umgesetzt. Ich gebe sehr gute 8/10 Punkte.
     

Diese Seite empfehlen