1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Horror von $€$

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von kyagi, 12. September 2006.

  1. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    Anzeige
    [​IMG]


    Falls es hier falsch ist solls ein Mod ins OT schieben ;)
     
  2. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Der Horror von $€$

    Die scheun genauso deppert drein wie Ökofundamentalisten die die moderne Technik und Medizin ablehnen und lieber als Aussteiger im Wald leben...
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Der Horror von $€$

    Ist das die Argumentation eines Verlierers ?

    Fast könnte man es annehmen....
     
  4. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Der Horror von $€$

    nein es ist obejektiv die beurteilung einer typischen "ich bin gegen alles" karikatur ;)

    ein "argument" sollte da gar nicht sein. wenn du den thread aufmerksam liest merkst du auch dass in der karikatur kein "argument" ist. ja, dass sie vom zeichner nichtmal dazu gedacht ist zu "argumentieren"
     
  5. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: Der Horror von $€$

    Das Bedauerliche an dem Cmic ist ja nur, dass genau das eintreten wird: Die Leute setzen digital mit kostet mehr und extra gleich. Diesen Flurschaden wieder auszubügeln hat seit den d-box-Plänen 5-8 Jahre gedauert... und nun dann noch länger. Schade!
     
  6. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Der Horror von $€$

    Ach wo.
    Wenn die Hardcore Digitalverweigerer ihr Schüssel abschrauben und auf DVB-T oder DVB-C umsatteln dann werden sie ja auch digital gehen.
    Also besteht da kein Anlass zu Sorge ;)
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Der Horror von $€$

    Der Verbraucher wird sich an dem orientieren, was er in größter Menge preisgünstigst bekommt, alte Binsenweisheit. Warum sollte das im Fernsehmarkt anders sein ? Derartigen Abzocker-Plänen wurde schon einmal eine Abfuhr erteilt.
     
  8. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Der Horror von $€$

    NA vielleicht wird diesmal den Blockierern eine Abfuhr erteilt und einfach auf sie verzichtet? ;)
    In der Regel sind das Leute die auch jetzt schon kein Privat TV schaun sondern es verteufeln...
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Der Horror von $€$

    Wieso? Dem ist ja auch in der Praxis so.
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Der Horror von $€$

    Vielleicht aber wird sich lediglich das Fernsehverhalten ändern, selektiver werden. Der große Gewinner wird dann Herr Kofler, weil er den selben Content zu erheblich besseren Bedingungen anbietet. Das ergäbe dann einen Schuss, der nach hinten losgegangen ist, nur eben nicht für den Verbraucher. :) Außer Werbe-Unterbrechungen bietet entavio ja nicht viel geldwertes Fernsehen, das macht den Unterschied.
     

Diese Seite empfehlen