1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.646
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Derzeit ist Regisseur Peter Jackson ("Der Herr der Ringe") mit den Dreharbeiten zu dem Fantasyfilm "Der Hobbit" beschäftigt. Um den 3D-Titel in möglichst hoher Qualität auf die Leinwand zu bringen, wird der Film mit 48 statt nur 24 Bildern pro Sekunde gedreht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

    Bin gespannt wie das wirkt. Ich kenne den Unterschied ja nur von Fernsehfilmen gegenüber Kinofilmen. Fernsehfilme und -serien werden ja in der Regel mit 50 fps (allerdings Halbbilder) gedreht.
    Irgendwie finde ich das komisch -- es wirkt unrealistisch, weil es "zu realistisch" aussieht.

    Deshalb werden ja viele Fernsehproduktionen (Tatort, etc.) in 25 fps produziert.
     
  3. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

    Avatar II und III werden auch in 3D mit 48 Bildern/s gedreht.

    Bin mal gespannt wann die ersten 3D Fernseher mit 1080p/48 erscheinen. Bis dahin kann man schon mal langsam sparen.

    Es manifestiert sich immer mehr, dass ein HTPC die beste Lösung für HD/Blu-ray ist.


    http://www.comingsoon.net/nextraimages/hobbit48fps2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2011
  4. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: "Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

    Hier die Story zu Avartar 2 & 3:

    In Avatar 2 kehren die Marines zurück und erobern den Planeten.

    In Avatar 3 schlagen die Blauen zurück, einigen sich aber dann mit den Menschen zu einem Frieden.


    Zwischendurch schiebt der Jack Sully seiner Frau einen Braten in die Röhre und ein paar wichtige Hauptdarsteller sterben.

    Das wars.
     
  5. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

    Die Avatar (3D) Trilogie genießt man am Besten ohne Ton und Bild! :eek:

    Facebook-Gruppe "Saftladen Unitymedia" ist ja cool... :D

    Ich glaube wir sind schon wieder ein wenig weg vom Thema. :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2011
  6. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: "Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

    Sehr interessant!

    Eigentlich interessierrt mich der Film - anders als Herr der Ringe - nicht, wegen der Technik, werde ich ihn aber wohl gucken.

    Auch für zukünftige Käufe, ist die Meldung gut.

    Wenn ich meinen Panasonic Full HD-Beamer mal durch nen Full HD 3D-Beamer ersetze, muss dieser auch 48p (und was es dann sonst noch neues gibt) beherrschen.
     
  7. Scope

    Scope Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6007, Kathrein UFS-910 (Neutrino), Panasonic PT-AT6000, iMac 21,5", AppleTV 4
    AW: "Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

    Eine höhere Bewegungsauflösung ist sehr zu begrüssen. Wie das letztlich wirkt, kann man bereits an vielen aktuellen 100Hz LCDs bewundern. Die errechnen ja entsprechende Zwischenbilder. Spielfilme sehen viel flüssiger aus! Das mag auf den ersten Blick vielleicht befremdlich wirken, weil wir eben die 24fps "Ruckelbilder" gewöhnt sind. Trotzdem glaube ich, dass es letztlich ein Mehrwert sein wird. Und das ein Film nach Film aussieht, hängt ja nicht nur von der Bewegungsauflösung ab.
     
  8. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: "Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

    Wieso soll das unrealistisch wirken? Je mehr Bilder pro Sekunde desto besser.
     
  9. Framps

    Framps Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

    Das erinnert mich immer an Futurama: "Das ist so scharf das kann man auf alten Fernsehern gar nicht mehr sehen."
     
  10. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.540
    Zustimmungen:
    1.529
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Der Hobbit": Peter Jackson dreht mit 48 Bildern pro Sekunde

    Manchmal frage ich mich, wann wohl der richtige Zeitpunkt für den Kauf
    eines Flachmanns ist? Ständig kommt irgend was Neues, jetzt die 48 Bilder pro Sekunde.
    Finde das durchaus klasse, aber man hat immer was "Veraltetes" im Wohnzimmer stehen.
     

Diese Seite empfehlen