1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Der Hobbit": Kosten explodieren - 3-D-Film kostet 500 Millionen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Oktober 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.276
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ein gutes Bild von Mittelerde lassen sich die Produktionsstudios einiges kosten: Die 3-D-Verfilmung von J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe"-Prequel "Der Hobbit" wird nach aktuellem Planungsstand rund eine halbe Milliarde US-Dollar verschlingen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "Der Hobbit": Kosten explodieren - 3-D-Film kostet 500 Millionen

    Aua. Na ja..die Kinokarte für 49 Euro pro Person werden die 3D Fans sicher gern nehmen.
     
  3. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Der Hobbit": Kosten explodieren - 3-D-Film kostet 500 Millionen

    Sind doch mind.zwei Teile!
    Ergo 250 Mio pro Film.
     
  4. madmaxx2

    madmaxx2 Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Homecast S 8000 CIPVR / Sanyo PLV-Z4000 / Yamaha RX-V565 / ORF digital
    AW: "Der Hobbit": Kosten explodieren - 3-D-Film kostet 500 Millionen

    Gerade dieser Film hätte 3D wirklich nicht nötig gehabt, um Aufmerksamkeit zu erregen - den werden SICHER alle sehen, denen HdR gefallen hat, und das sind ganz schön viele.
     
  5. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Der Hobbit": Kosten explodieren - 3-D-Film kostet 500 Millionen

    jein!

    bin sicher (noch) kein fan von 3d aber gerade solche blockbuster sollten dann schon in 3d gedreht werden.

    die meisten 3d filme bisher leben ja nur von 3d und sind sonst fast alle inhaltlich ziemlicher schrott.

    da ist es schon toll wenn auch filme mit inhalt in 3d kommen. wäre aber auch ohne 3d eine blockbuster.
     

Diese Seite empfehlen