1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 17. April 2013.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.975
    Zustimmungen:
    657
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Dem Hobbit Bilbo Beutlin wird die schwierige Aufgabe zuteil, das verlorene Zwergenkönigreich vom Einsamen Berg zurückzugewinnen, welches unter der Herrschaft des Drachen Smaug liegt. Um dieser Herausforderung entgegen zu treten, bekommt Bilbo vom Zauberer Gandalf dem Grauen eine Truppe von Zwergen unter der Führung des legendären Kriegers Thorin Eichenschild zur Seite gestellt. Unterwegs erwartet die Helden eine Reihe von Abenteuern und Gefahren, und nicht zuletzt die Begegnung mit einem Wesen namens Gollum, welches Bilbo in den Besitz eines besonderen Ringes mit magischen Kräften bringt.

    Auch wenn der Hobbit nicht ganz an Herr der Ringe heranreicht, so ist das trotzdem wieder ein Fest für einen Mittelerde-Fan.Bild und Tonqualität sind wieder Referenz und 3D hab ich im Kino gesehen, war auch top.Ich geb 0,5 Punkte mehr und vergebe 8/10 für Der Hobbit: Eine unerwartete Reise und hoffe auf eine Steigerung bei den beiden Nachfolgern.


    Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (Blu-ray 3D) Blu-ray Disc

    [​IMG]
     
  2. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    leider haben sich meine Befürchtungen bewahrheitet. Der Hobbit ist als Story viel zu dünn um auf eine derartige Länge gezogen zu werden. Viel wurde entweder frei hineininterpretiert oder aus anderen Büchern eingearbeitet. Schlecht? Bedingt... es fördert zwar die Action im Film die so in der Hobbit nie aufkam, aber andererseits ist es dadurch nicht mehr DER HOBBIT sondern wie eine Art Herr der Ringe 4. Nicht schlecht gemacht, aber wie man in der Schule gesagt hätte: Thema verfehlt.

    Der eigentliche Sinn des Hobbits, die lange Reise und Charaktere zu beschreiben, und hier gäbe es landschaftlich einiges was man ausführlichst zeigen könnte, geht hier leider völlig unter. Was bleibt ist ein gut gemachter Film (für sich gesehen) der auch trotz seiner Länge zu unterhalten weis. Allerdings sollten sich Bücher-Leser auf einiges gefasst machen.
     
  3. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.911
    Zustimmungen:
    5.499
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    Hab ich mir heute auch den Hobbit (nur ohne 3D) gekauft genau wie, lange geplant, die Herr der Ringe - Trilogie auf BR. ;)
     
  4. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.851
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    kaufen werden ich Der Hobbit nicht, da man ja mit einer Langfassung gegen ende des Jahres rechnen kann....
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.645
    Zustimmungen:
    2.828
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    Die 3D Version wirkt auch auf einem Fernseher noch sehr beeindruckend. Durchgehend eine schönes plastisches 3D Bild, auch wenn die Tiefe insgesamt eher mäßig ist. Einige Objekte werden im Vordergrund platziert, einige wohldosierte Popouts die nicht stören gibt es auch, ein absolut dunkler Raum ist also empfehlenswert.

    Ach ja, ein Hinweis wäre noch wichtig. Wie auch schon bei den Herr der Ringe Filmen lohnt sich die Originaltonspur, alleine schon wegen der sehr schönen britisch englischen Aussprache. Die Stimmen sind alle sehr melodisch und klar.

    Die 3D Version kommt auf 2 Discs daher, der Film ist bei 1:33 getrennt, sowohl englisch als auch deutsch sind als DTS HD Master enthalten.
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    Also ich habe das Buch nicht gelesen und auch Herr der Ringe habe ich vor Jahren nur einmal gesehen.Von daher bin unbefangen an den Film herangegangen.
    Ich habe den Film in 3D geschaut und kann sagen das die Bilder äußerst beeindruckend sind und der deutsche Ton gut abgemischt ist. Die unterschiedlichen Figuren sind sehr gut dargestellt. Ein wenig hapert es an der Story wobei es nie langweilig wird. Alles in Allem habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt.

    Handlung 7/10
    technische Umsetzung 9,5/10
     
  7. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    Der Hobbit erreicht wie erwartet nicht das Niveau vom Herrn der Ringe. Es fehlt irgendwie der rote Faden und die Düsternis der Vorgänger. Stattdessen wirkt das alles bisweilen zu banal bzw. familientauglich. Trotzdem aber immer noch ein sehr unterhaltsamer Film, auch wenn einem vieles bereits bekannt vorkam.

    8/10
     
  8. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    Gibt es schon wieder ein neues Format im digitalen Dschungel.:confused:
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.645
    Zustimmungen:
    2.828
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    BR als Abkürzung für Blu-Ray vielleicht? Ist das so abwegig? ;)
     
  10. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.851
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    BR ist der bayrische Rundfunk ;)
    BD ist die offizielle Abkürzung für die Blu-ray Disc, setzt sich aber anscheinend nicht so durch wie bei der DVD...
     

Diese Seite empfehlen