1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von HaiScore, 22. April 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HaiScore

    HaiScore Guest

    Anzeige
    Servus Leute,

    viele User (ich eingeschlossen) hier im Forum driften in diversen Threads immer wieder in Diskussionen, Lästereien und Lobhudeleien über Deutschlands meistgeliebten und gleichzeitig meistgehassten Fußball-Verein, den FC Bayern München, ab. Da Off-Topic-Diskussionen aber keine feine Sache sind, sollten wir über den FCB nur noch in einem einzigen Thread labern.

    Daher hab ich diesen Thread hier mal aufgemacht. Ich hoffe im richtigen Ordner. :)

    So und die Diskussion möchte ich eröffnen mit meinen Gedanken zur Personalplanung für die nächste Saison.

    Ich persönlich würde einen radikalen Schnitt begrüßen und etablierte, satte gegen hungrige Spieler austauschen.

    Mit dem derzeitigen Kader würde ich so verfahren:
    • 01 - Kahn
      Weg damit; seine Reflexe sind nach wie vor super, aber seine Unsicherheit am Ball und sein zögerliches Herauslaufen gibt keiner Abwehr der Welt Sicherheit; Rensing kann das tausend Mal besser, das hat er in Mailand bewiesen;
    • 22 - Rensing
      Endlich ab ins Tor mit dem;
    • 02 - Sagnol
      Weg damit; fährt seit seiner Vertragsverlängerung nur noch im Standgas; rennt nicht mehr bis zur Torauslinie um zu flanken, sondern flankt schon fünf Meter hinter der Mittellinie in den gegnerischen Strafraum; außerdem immer noch ein Bruder Leichtfuß; zudem eine echte Mimose, ständig am diskutieren
    • 03 - Lucio
      Hat Weltklasse, die er in dieser Saison aber nur ein einziges Mal abgerufen hat; beim Rückspiel gegen Milan; für mich der Beweis, dass ihn die Bundesliga gar nicht mehr interessiert; also weg damit;
    • 05 - van Buyten
      Gebt ihm Ismael und zwei vernünftige Außenverteidiger als Partner und er wird sich stabilisieren, garantiert!
    • 18 - Görlitz
      Behalten, guter Ersatzspieler; wenn er seine alte Form wieder erlangt, dann ist er mehr als eine Alternative zu Sagnol; ich zweifle aber daran, dass der wieder der Alte wird;
    • 21 - Lahm
      Weg damit; unsere linke Abwehrseite ist der größte Schwachpunkt; Lahm verliert 99 von 100 Kopfballduellen; ein Lizarazu war genauso klein wie der liebe Philipp, aber 1.000 Mal robuster und zweikampfstärker;
    • 25 - Ismael
      Behalten und hoffen, dass er wieder der alte wird;
    • 30 - Lell
      Behalten und hoffen, dass er sich weiter entwickelt; zudem sollte man ihm Flausen wie gestern in Stuttgart austreiben; beim Stand von 0:0 konnte er in den Strafraum eindringen und unbedrängt flanken; stattdessen hat er sich fallen lassen und auf Elfmeter spekuliert; elendige Pussy!
    • 06 - Demichelis
      Behalten und mehr Spielpraxis gönnen; immer wenn er häufiger spielen durfte, lief er immer mehr zu Hochform auf; für mich ein hervorragender Verteidiger und gleichzeitig defensiver Mittelfeldmann
    • 07 - Scholl
      Bald ist er endlich weg; der Gehbehinderte wurde viel zu lang mit durchgeschleppt;
    • 08 - Karimi
      Behalten, idealer Ersatzspieler, dem aber mehr Spielpraxis gegönnt werden sollte; so schlecht war der die ersten Spiele bei Bayern nicht; dann warf ihn eine Verletzung zurück und danach hat man ihn links liegen lassen;
    • 17 - van Bommel
      In sportlicher Hinsicht würde ich ihn behalten; er kämpft, er rackert und ist ein hervorragender defensiver Mittelfeldmann; seine Technik lässt zwar häufig zu wünschen übrig, dennoch schafft er es von allen Mittelfeldspielern noch am häufigsten, offensive Akzente zu setzen; allerdings ist er für mich ein riesengroßer Unsympath, der viel zu häufig durch dreckige Aktionen auffällt; ich hätte mir gewünscht, dass sein versuchter Ellbogencheck gestern getroffen hätte (natürlich so, dass der Gegner nicht verletzt worden wäre), dann hätte der Herr van Bommel vielleicht mal fünf Spiele zuschauen dürfen; irgendwie lernt der Gehirnakrobat nix dazu;
    • 20 - Salihamidzic
      Geht Gott sei Dank; sein Einsatz war zwar stets vorbildlich, seine unfairen Aktionen und Schauspielereien sowie seine technischen Unzulänglichkeiten waren auch nicht zu übersehen; ich wünsche ihm viel Spaß auf Juves Ersatzbank und Tribüne;
    • 23 - Hargreaves
      Weg damit; wer nicht bleiben will, soll gehen; außerdem nur defensiv eine Bank; Offensivqualitäten unzulänglich; unpräzise Pässe, Flanken und Freistöße;
    • 31 - Schweinsteiger
      Behalten, guter Mann für die Ersatzbank; ich prophezeie ihm, dass er nie über das Status des ewigen Talents hinauskommen wird; für einen offensiven Mittelfeldspieler sind seine kreativen Momente viel zu selten und seine Pässe und Flanken in die Spitze viel zu schecht;
    • 39 - Ottl
      Behalten, guter Mann für das defensive Mittelfeld; was Hargreaves abräumt, schafft ein Ottl auch; seine Technik und seine Offensivqualitäten lassen größtenteils aber zu wünschen übrig;
    • 10 - Makaay
      Behalten und abwarten, wie es mit ihm weitergeht; verpflichtet man einen guten Mittelfeldmann, der ihn mit Bällen versorgt, erreicht er vielleicht wieder alte Stärke; derzeit läuft das Spiel an ihm nur vorbei und er auch am Spiel;
    • 11 - Podolski
      Weg damit; Zweikampfschwach und spekuliert nur, dass man Fouls an ihm pfeift; spielt nur gut bei Führung, bei Rückstand bewegt der gar nichts; für mich ein idealer Sturmpartner für Birgit Prinz, der gehört zum Frauenfußball;
    • 14 - Pizarro
      Weg damit; verdribbelt sich ständig, ist eigensinnig und stellt auch noch hohe Ansprüche;
    • 24 - Santa Cruz
      Weg damit; verdribbelt sich ständig, ist gedanklich langsamer als eine Schnecke;
    • Trainer: Hitzfeld
      Weg damit; als er gestern im arena-Interview meinte, seine Spieler hätten dem Druck nicht standgehalten, war das die Bankrotterklärung schlechthin; genau damit rühmt sich der FCB seit Jahrzehnten, dass man in Drucksituationen voll da ist; hat also das FCB-Motto nicht verinnerlicht und muss weg;
    So, neben den Neuverpflichtungen Schlaudraff, Altintop und Sosa müsste meiner Meinung nach also noch jede Menge neues Spielermaterial her. Aber ich bezweifle mal, dass man so radikal durchgreifen wird, den Stümper Santa Cruz darf ich mir sicher noch drei Jahre anschauen.

    Was meint Ihr?

    Gruß,
    HaiScore
     
  2. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

    • Das Magath vor kurzem noch von jedem Bayern-Fan verschmäht wurde und die Bayern-Fans Hitzfeld ein Denkmal bauen wollten, wegen Meisterschaft und CL. Jetzt denkt man wohl wieder klar
    • Dass im Doppelpass wieder 2 Stunden über Bayern geredet wird, obwohl sie weder mit Titel, Abstieg oder Champions League was zu tun haben.
     
  3. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

    Ich denke schon immer klar. Mir wurde richtig übel, als ich erfuhr, dass Magath gehen muss und Hitzfeld übernimmt. Erbrochen habe ich mich dann, als der Vertrag mit Ottmar "Ich juble wie ein fünfjähriges Mädchen" Hitzfeld verlängert wurde. Gott, was haben mich andere Bayern-Fans hier schon für meine Kritik an Hitzfeld gesteinigt. Und? Was hat er bewirkt? NIX! REIN GAR NIX! Im Gegenteil, unsere Spieler geben nur noch 75 Minuten lang Gas, dann können sie nicht mehr.

    Ja mei, das ist halt so. Die meisten Fans = die beste Quote für TV-Sender.
     
  4. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

    In diesem Forum meinte ich vor allem einen speziellen anderen User, der immer wieder die Titel voraussagte..
    Aber auch viele Bayern-Fans, die ich kenne, finden Hitzfeld gut, fordern aber auch neue Klasse-Spieler. Gerade Heargreaves(seit gestern wohl zu 100%sicherer)Weggang wird bedauert, Lucios und Hassans(Der unfairste Spieler) komischerweise auch.
     
  5. kinski2

    kinski2 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    1.001
    Ort:
    Köln
    AW: Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

    ich freue mich wenn diesmal kein CL Platz erreicht wird damit dem Wurst-Ulli mal das Maul gestopft wird von wegen mehr TV-Gelder und den ganzen Sprüchen das man International nicht mithalten kann. Es reicht ja noch nicht einmal mehr für "National"
     
  6. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

    Und der große Schnitt wird auch nicht kommen, da trotz CL-Einnahmen sicherlich nicht das Geld vorhanden ist, um eine richtig starke Mannschaft zusammenzustellen.

    Und auch ein Schlaudraff oder ein Altintop sind keine Überflieger. Wenn die nicht aufpassen, und ich denke es geht sicherlich noch der ein oder andere Spieler, dann haben die auch in der kommenden Saison Probleme.

    Und zu Hargreaves: An und für sich ein guter Spieler, aber wenn ManU soviel Geld bietet MÜSSEN die Bayern den abgeben. Ein Jahr später ist der nach meiner Info nämlich ablösefrei, und dann haben die gar nix davon.

    Und as Problem bei den Bayern ist, das viele weit unter ihrer Bestform spielen und nicht weniger Spieler ihren Zenit überschritten haben.

    Und ein paar wenige Einzelspieler reißen halt nix.

    Und vom van Buyten halt ich gar nix. Der hat die Bayern zwar in der CL am Leben gehalten, aber in der Bundesliga gabs ja wirklich kaum ein Spiel wo der mal überzeugt hat. Meist ein Schritt zu spät, Zuordnung stimmt oft nicht, er strahlt kaum Sicherheit aus.

    Für mich keine Erfolgsgarant.
     
  7. el Pocho

    el Pocho Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    3.552
    Ort:
    HD
    AW: Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

    Geiles Spiel vom VFB. Nur Schade, das sie ihre Chancen nicht konsequent genutzt haben, sonst wäre es zum Debakel gekommen. Frage an die Bayernfans:

    Was ist denn mit Messias Hitzfeld besser geworden? Und wird er nächste Saison noch Trainer sein?


    Van Bommel hat wieder mal bewiesen, das er einer der dümmsten Fussballer ist. :D
    Extrem unsportlich und unfähig, ein Interview zu führen.
    Wird schwer für die Bayern, gutes Personal zu bekommen, wemm nicht CL gespielt wird.
     
  8. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

    Hitzfeld bleibt denke ich schon Trainer. Der Vertrag wurde ja verlängert.

    Stuttgart spielte gestern herzerfrischenden Fußball. Die zeigen halt auch, dass man auch mit einer jungen, hungrigen Mannschaft Erfolg haben kann.

    Geld schießt keine Tore, zumindest in den meisten Fällen. Und für die Bayern wirds gewiss nicht leichter werden.
     
  9. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

    Exakt. Das 1:0 war zwar extrem glücklich, aber wer eben hungriger ist, hat klare Vorteile. Außerdem ist das Kreativdefizit der Bayern unübersehbar. Das war schon MIT Ballack schlimm genug, der ebenfalls kaum die Stürmer eingesetzt hat. Aber wenigstens hat er selbst Tore gemacht. Und genau das fehlt nun. Man - auch ich - hat eben viel zu lange beispielsweise auf Deisler gebaut. Streng genau genommen hätte man den aber niemals verpflichten dürfen. Der war ja selbst vor seiner Zeit bei Bayern nur verletzt. Genauso würde ich niemals einen van der Vaart holen. Sicher ein toller Spieler, aber viel zu verletzungsanfällig.

    Ich als Bayern-Fan freue mich aber auf die Zukunft. Denn jetzt muss es der letzten Bayern-Offizielle kapiert haben, dass sich was in der Personalpolitik ändern muss. Die Zeiten sind vorbei, in denen man einfach den anderen die besten Leute wegkaufen konnte. Die anderen machen nicht mehr mit. Ich persönlich würde mich auch über eine junge Bayern-Truppe freuen, die von mir aus eben nicht mehr um den Titel mitspielt, aber wenigstens ehrliche und gute Unterhaltung bietet. Meisterschaften und Pokalsiege habe ich schon zur Genüge gefeiert. ;)
     
  10. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Der FC-Bayern-Thread - Diskussionen, Lästereien, Lobhudeleien

    bayern hat im titelrennen nichts mehr zu sagen selbst das sie den vfb noch überholen ist mehr als fraglich. meiner meinung nach hat hoeneß mit geiz ist geil transferpolitik und becenbauer, der magath immer wieder zum weichsein gegenüber den spielern gebracht hat an der misere schuld
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen